Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kölling boxt in Kalifornien um WM

Hamburg. Profi-Boxer Enrico Kölling kämpft in der Nacht zu Sonntag gegen den Russen Artur Beterbiew um den vakanten IBF-Weltmeistertitel im Halbschwergewicht.

Kölling boxt in Kalifornien um WM

Enrico Kölling will den WM-Titel in Halbschwergewicht. Foto: Axel Heimken

„Ich gehe locker in dieses Duell, weil ich nichts zu verlieren habe“, sagte der 27 Jahre alte Berliner, der als klarer Außenseiter in den Ring in Fresno im US-Bundesstaat Kalifornien steigt. Dennoch glaubt Kölling an seine Chance: „Beterbiew ist schlagstark, ein toller Boxer, aber auch er hat Schwächen, die ich versuchen werde auszunutzen.“

Köllings Auseinandersetzung mit Beterbiew, der alle seine elf Profikämpfe durch K.o. gewonnen hat, hätte eigentlich ein WM-Ausscheidungskampf sein sollen. Nach dem Rücktritt des Titelträgers Andre Ward (USA) wurde das Duell von der IBF aber in den Rang eines Titelfights befördert. Der Kampf wird am Sonntag von 03.30 Uhr an live im Internetstream von „ranfighting.de“ übertragen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Boxen

Britischer Verband entscheidet im Januar über Fury-Rückkehr

London. Erst im neuen Jahr wird sich entscheiden, ob der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Tyson Fury nach seiner Dopingsperre in den Boxring zurückkehren darf. Der britische Verband teilte mit, dass über Furys Profibox-Lizenz im Januar beraten werde.mehr...

Boxen

Sauerland-Boxer Skoglund nach Trainingsverletzung im Koma

Nyköping. Der schwedische Profiboxer Erik Skoglund aus dem Hamburger Sauerland-Team liegt im Koma. Der 26 Jahre alte Schwede war nach einer Trainingseinheit in seiner Heimatstadt Nyköping in ein Krankenhaus eingeliefert und dort wegen einer Blutung im Gehirn operiert worden.mehr...

Boxen

U22-Europameister Kadiru erstmals deutscher Boxmeister

Lübeck. U22-Europameister Peter Kadiru ist nun auch deutscher Meister. Der 20 Jahre alte Amateur-Boxer aus Hamburg hat bei den 95. deutschen Meisterschaften in Lübeck den Titel im Superschwergewicht gewonnen.mehr...

Boxen

IOC droht AIBA mit Einstellung von Zahlungen

Lausanne. Das Internationale Olympische Komitee will Zahlungen an den Weltverband der Amateurboxer AIBA weitgehend einstellen, solange dieser seine maroden Finanzen nicht in Ordnung bringt. Das kündigte IOC-Präsident Thomas Bach zum Abschluss zweitägiger Beratungen der Exekutive an.mehr...

Boxen

Vitali Klitschko und Promoter Kohl in „Hall of Fame“

Canastota. Der ehemalige Schwergewichts-Weltmeister Vitali Klitschko ist in die „Hall of Fame“ des internationalen Boxens gewählt worden. Auch sein früherer Promoter Klaus-Peter Kohl wurde als Nicht-Boxer ausgezeichnet.mehr...