Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kritik von Völler: „Videobeweis ist ein Stimmungskiller“

Leverkusen. Sportchef Rudi Völler vom Fußball-Bundesligisten Bayer Leverkusen hat nach der Erfahrung der ersten zehn Spieltage deutliche Kritik an der Umsetzung des Videobeweises geübt.

Kritik von Völler: „Videobeweis ist ein Stimmungskiller“

Leverkusens Sportchef Rudi Völler empfindet den Videobeweis als einen Stimmungskiller. Foto: Hendrik Schmidt

„Es wird einen Tick gerechter durch die Video-Assistenten, vor allem bei Abseits-Entscheidungen“, sagte Völler der „Sport Bild“ zwar: „Aber: Der Videobeweis ist ein Stimmungskiller. Das ist nur schwer zu ertragen. So schadet er wegen der Abläufe mehr, als er hilft. Das Stadion-Spektakel leidet unter dem Video-Schiedsrichter.“

Leverkusen bekam beim 2:1 im Derby gegen den 1. FC Köln am Samstag kurz vor Schluss mit großer Verspätung ein Tor aberkannt, die Zuschauer erfuhren dies erst durch eine Durchsage des Stadionsprechers. „Für die Fans im Stadion ist das alles nur schwer nachzuvollziehen. Man hat das Gefühl, dass man nach einem Tor erst jubeln darf, wenn der Gegner Anstoß hat“, erklärte Völler und kam zu dem Schluss: „Ich gebe neuen Entwicklungen immer eine Chance. Aber beim Video-Assistenten müssen wir uns wirklich überlegen, wie wir da in Zukunft das richtige Maß finden.“

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Eintracht-Sportvorstand Bobic hat bei Kovac „gutes Gefühl“

Frankfurt/Main. Eintracht Frankfurts Sportvorstand Fredi Bobic hält den von anderen Vereinen umworbenen Cheftrainer Niko Kovac für einen verlässlichen Partner.mehr...

Erste Bundesliga

Freiburg jubelt über denkwürdigen Sieg - Ärger über DFL

Köln. Was für ein Schlussspurt! Der SC Freiburg hat beim 1. FC Köln nach 0:3-Rückstand noch 4:3 gewonnen. Viel Zeit zum Ausruhen hat der SC aber nicht - und das ärgert die Breisgauer.mehr...

Erste Bundesliga

Bericht: Bayern an Leverkusens Torwart Leno interessiert

München. Bayern München ist nach Informationen der „Bild“-Zeitung an einer Verpflichtung von Fußball-Nationalkeeper Bernd Leno von Bayer Leverkusen interessiert. Der deutsche Rekordmeister wolle damit auf die Verletzungsprobleme auf der Torwart-Position reagieren.mehr...

Erste Bundesliga

„Selbst schuld“: Augsburg hadert - Dardai lobt Kollege Baum

Augsburg. In der Nachspielzeit verhindert Herthas Joker Salomon Kalou den Sprung des FC Augsburg auf einen Champions-League-Platz. Das ärgert FCA-Coach Baum gewaltig. Auf Schalke kommt es gleich zur nächsten Europa-Prüfung.mehr...

Erste Bundesliga

FC-Frust vor Veh-Ankunft - 3:0 gegen Freiburg verspielt

Köln. Frust und Wut in Köln, Freude und auch etwas Frust in Freiburg: Das 4:3 des SC beim FC erhitzte die Gemüter. Kalt ließ dieses Spiel mit einer denkwürdigen Freiburger Aufholjagd jedenfalls niemanden.mehr...