Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Kugelstoßer Storl hat neuen Coach

Darmstadt. Knapp drei Monate nach der überraschenden Trennung von Sven Lang hat der zweimalige Kugelstoß-Weltmeister David Storl einen neuen Trainer.

Kugelstoßer Storl hat neuen Coach

David Storl will sich mit einem neuen Coach wieder für Höchstleistungen empfehlen. Foto: Hendrik Schmidt

Wilko Schaa wird die Betreuung des 27 Jahre alten Sachsen vom SC DHfK Leipzig übernehmen, teilte der Deutsche Leichtathletik-Verband (DLV) mit. Geplant ist eine enge Kooperation mit Kugelstoß-Bundestrainer Lang. Das Duo wird den dreimaligen Europameister Storl nun auf die Heim-EM 2018 in Berlin vorbereiten.

Schaa ist Bundestrainer Wissenschaft Wurf/Stoß und Stützpunkttrainer Kugelstoßen Leipzig/Chemnitz. Er hat die Deutsche Sporthochschule in Köln absolviert und arbeitete zuletzt am Institut für Angewandte Trainingswissenschaft (IAT) in Leipzig. Schaa promoviert derzeit an der Uni Leipzig und wechselt zum 1. Januar zum DLV.

Storl hatte sich am 21. August von seinem langjährigen Trainer Sven Lang getrennt, mit dem der Olympia-Zweite von 2012 seine größten Erfolge feierte.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leichtathletik

Reh holt U23-Titel vor Klosterhalfen bei Cross-EM

Samorin. Starker Auftritt der deutschen Laufhoffnungen bei der Cross-EM: Alina Reh holt den Titel der U23, ihre Nationalmannschafts-Kollegin Konstanze Klosterhalfen wird Zweite. Für beide dürfte das zusätzliche Motivation auf dem Weg zur Heim-EM 2018 in Berlin sein.mehr...

Leichtathletik

Gabius über Anti-Doping-Kampf: „NADA unterfinanziert“

Berlin. Marathonläufer Arne Gabius hat den Anti-Doping-Kampf in Deutschland kritisiert. „Die NADA ist chronisch unterfinanziert“, sagte der 36-Jährige der Zeitung „Die Welt“.mehr...

Leichtathletik

Lobinger geht es besser: „Das Leben darf weitergehen“

München. Der frühere Leichtathletik-Star Tim Lobinger hat sich während seiner Leukämie-Erkrankung aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Jetzt äußert er sich vorsichtig-optimistisch.mehr...

Leichtathletik

Norweger Moen gewinnt Fukuoka-Marathon mit Europarekord

Fukuoka. Das Marathon-Jahr 2017 ist mit einem Paukenschlag in Fernost zu Ende gegangen. Der Norweger Sondre Moen gewann den Klassiker im japanischen Fukuoka und verbesserte dabei den Europarekord gleich um 22 Sekunden.mehr...

Leichtathletik

IAAF-Council: Russlands Leichtathleten bleiben gesperrt

Monte Carlo. Die IAAF hat im Doping-Skandal entschieden, die Sperre des russischen Leichtathletik-Verbandes nicht aufzuheben. Zuvor hatte die Welt-Anti-Doping-Agentur die Suspendierung der nationalen Agentur verlängert. Was macht nun das IOC am 5. Dezember?mehr...

Leichtathletik

Barshim und Thiam sind die „Welt-Leichtathleten 2017“

Monte Carlo. Mutaz Essa Barshim und Nafissatou Thiam sind die „Welt-Leichtathleten 2017“. Der Hochspringer aus Katar gewann bei den Weltmeisterschaften in London den Titel und blieb in diesem Jahr ungeschlagen.mehr...