Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Lebkuchen aus Deutschland weltweit beliebt

Wiesbaden. Lebkuchen aus Deutschland ist weltweit in aller Munde. Kurz vor Nikolaus hat das Statistische Bundesamt ausgerechnet: 14 900 Tonnen der Nascherei lieferten heimische Hersteller im Jahr 2016 ins Ausland.

Lebkuchen aus Deutschland weltweit beliebt

Gut ein Viertel der exportierten Leb- und Honigkuchen aus deutscher Produktion ging ins Nachbarland Österreich. Foto: Daniel Karmann/Symbolbild

Gesamtwert der süßen Exporte nach Angaben vom Dienstag: 52,4 Millionen Euro. Gut ein Viertel der exportierten Leb- und Honigkuchen aus deutscher Produktion ging ins Nachbarland Österreich (3700 Tonnen). Weitere wichtige Abnehmerländer waren Polen (2700 Tonnen) und das Vereinigte Königreich (1600 Tonnen). Auch außerhalb Europas sind Lebkuchen aus Deutschland gefragt: 1300 Tonnen Lebkuchen wurden in die USA und 580 Tonnen nach Australien geliefert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Dax

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 13.12.2017 um 20:30 Uhr

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 13.12.2017 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt.mehr...

Wirtschaft

Innogy-Aktien brechen ein

Essen. Computerpannen, Kundenverluste - das zeitweise katastrophale Vertriebsgeschäft in Großbritannien verhagelt Innogy die Jahresbilanz. Nach einer Gewinnwarnung sackt der Börsenkurs um fast ein Zehntel in die Tiefe und reißt die Mutter RWE mit.mehr...

Wirtschaft

Bahn will Technikproblem auf neuer ICE-Strecke schnell lösen

Berlin. Die Bahn hat eingesehen, dass vieles schiefgelaufen ist zum Fahrplanwechsel. Das neue Sorgenkind, die ICE-Trasse Berlin-Müchen, steht im Blickpunkt. Dort läuft es besser, aber noch nicht perfekt.mehr...

Wirtschaft

Air-Berlin-Tochter Niki ist am Ende

Frankfurt/Berlin. Die Vorbehalte der EU-Kommission wogen zu schwer: Die Lufthansa nimmt Abstand vom Kauf der österreichischen Niki. Die Flugzeuge der Air-Berlin-Tochter bleiben am Boden.mehr...

Wirtschaft

FDP-Generalsekretärin attackiert VW-Chef als „Diesel-Judas“

Berlin/Wolfsburg. Hat der Diesel noch eine Zukunft? Seit langem sind Subventionen beim Sprit in der Kritik. Auch VW-Chef Müller hat Zweifel angemeldet. FDP-Generalsekretärin Beer attackiert ihn deswegen. Volkswagen kontert und lädt Beer nach Wolfsburg ein.mehr...