Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Leipzigs Philipp Weber muss nicht operiert werden

Leipzig. Handball-Nationalspieler Philipp Weber kommt nach seinem Mittelfußbruch um eine Operation herum.

Leipzigs Philipp Weber muss nicht operiert werden

Philipp Weber kommt nach seinem Mittelfußbruch um eine Operation herum. Foto: Gregor Fischer

Der Rückraumschütze des Bundesligisten wird seine Verletzung therapeutisch in der Rehabilitation auskurieren, wie der Verein mitteilte. Zudem bekommt er einen Spezialschuh, da er seinen rechten Fuß nicht belasten darf. Weber fällt sechs bis acht Wochen aus.

Der 25-Jährige war beim 30:27 (13:13)-Bundesligaheimsieg gegen die MT Melsungen bereits in der fünften Minute nach einem Zweikampf mit Philipp Müller umgeknickt. Neben der Fraktur sind auch die Bänder an der Fußwurzel angerissen, wie eine Untersuchung am Montag ergab.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Handball

Viertelfinale komplett - DHB-Auswahl Zwölfter

Leipzig. Titelverteidiger Norwegen, Vize-Weltmeister Niederlande, Olympiasieger Russland und Außenseiter Tschechien komplettieren das Viertelfinale der Handball-Weltmeisterschaft der Frauen.mehr...

Handball

Trotz WM-Pleite: Biegler hinterlässt Spuren bei DHB-Frauen

Leipzig. 20 Monate hat Michael Biegler alle Energie in das WM-Projekt mit den deutschen Handball-Frauen gesteckt. Der sportliche Ertrag war praktisch gleich Null. Dennoch hat Biegler im Frauenbereich Spuren hinterlassen.mehr...

Handball

Schock nach WM-Aus: Frust bei DHB-Frauen sitzt tief

Leipzig. Die deutschen Handball-Frauen können bei der Heim-WM keine Werbung in eigener Sache machen. Die Zukunft erscheint düster. Doch der DHB will die Ladies nicht fallenlassen und verspricht weiter eine intensive Förderung.mehr...

Handball

Aus der Traum: DHB-Frauen bei Heim-WM ausgeschieden

Magdeburg. Für die deutschen Handballerinnen hat es nicht gereicht. Im WM-Achtelfinale gegen Dänemark ist für das Team von Bundestrainer Michael Biegler nach einer desolaten Angriffsleistung Schluss.mehr...