Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Mainz-Keeper Zentner: „Da war kein Ball mehr“

Mönchengladbach. Robin Zentner nahm die Slapstick-Nummer sportlich. Sein Aussetzer in der ersten Halbzeit war kurios: Als er den Ball abspielen wollte, lag der längst nicht mehr dort, wo der Mainzer Torhüter ihn vermutete.

Mainz-Keeper Zentner: „Da war kein Ball mehr“

Sorgte in Gladbach für ein Highlight des Spieltages: Mainz-Keeper Robin Zentner (r). Foto: Marius Becker

Und so traf er mit dem Fuß nur Luft. In dieser Sekunde trudelte der Ball längst gefährlich hinter ihm, und Gladbachs Kapitän Lars Stindl stocherte schon nach.

„Ich bekomme einen Rückpass, denke nichts Böses, orientiere mich nach vorn, will abspielen - aber da war kein Ball mehr, nur noch der Elfmeterpunkt. Der war aber auch weiß“, erklärte der Keeper schmunzelnd. „Es sah wohl richtig gut aus von außen, ich aber wohl nicht“, meinte Zentner. Zu seinem Glück blieb die Szene ohne Konsequenzen - und war auch schnell abgehakt. „Danach ging's ganz normal weiter“, schilderte der 23-Jährige.

Die Bilder seines Fehltritts werden künftig wohl noch häufiger in Rückblicken und Sportsendungen zu sehen sein. „Irgendwann werde ich dann auch darüber lachen können“, sagte Zentner.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Kurze Winterpause schafft Probleme

München. Ein hohes Gut der Bundesliga vermisst Pep Guardiola in England: Die Winterpause. Sie fällt in der WM-Saison auch hierzulande ungewohnt kurz aus. Das hat vielfältige Folgen, etwa auf Trainingslager und Transfers. Auch Bundestrainer Löw könnte einen Vorteil einbüßen.mehr...

Erste Bundesliga

Sieglos im Dezember - Leipziger Frust nach der Flaute

Leipzig. Kein Sieg im gesamten Monat Dezember. Und nun heißt es warten auf die Wiedergutmachung. Die Schwäche bei gegnerischen Standards nervt schon. Und kostet viele Punkte.mehr...

Erste Bundesliga

Leipzigs Halstenberg zieht sich dreifache Handfraktur zu

Leipzig. RB Leipzigs Fußball-Nationalspieler Marcel Halstenberg hat sich im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres einen dreifachen Bruch der rechten Mittelhand zugezogen. Das teilte der Bundesligist via Twitter mit.mehr...

Erste Bundesliga

96-Sportchef warnt - Dardai will in Leipzig „etwas klauen“

Berlin. In Leipzig geht am Sonntagabend die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga zu Ende. Die sächsischen Gastgeber empfangen Hertha BSC. Zuvor hat der starke Aufsteiger Hannover 96 die „Mannschaft der Stunde“ zu Gast.mehr...

Erste Bundesliga

Indirekte Kritik von Köln-Manager Veh an Stöger

Köln. Das 1:0 gegen Wolfsburg ist der erste Bundesliga-Saisonsieg für den 1. FC Köln, der ein Fünkchen Hoffnung schürt. Schon vor der Partie sorgt Kölns neuer Manager Veh mit indirekter Kritik an Ruthenbeck-Vorgänger Stöger für Aufsehen.mehr...