Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Mutter will Kind abgeben und landet mit Auto in Kita

Bremen. Eigentlich wollte eine Mutter in Bremen nur ihr Kind zur Kita bringen - doch sie fuhr aus Versehen mitten in den Kindergarten hinein. Das Auto der 33-Jährigen krachte am Mittwochmorgen in die Fensterfront, teilte eine Polizeisprecherin mit.

Mutter will Kind abgeben und landet mit Auto in Kita

Ein Auto landet in Bremen in der zerstörten Fensterfront einer Kindertagesstätte. Foto: Feuerwehr Bremen

Verletzt wurde zum Glück niemand, da der Raum zu der Zeit unbenutzt war. Die Leichtbauwand sei aber zum größten Teil eingestürzt. Fünf Kinder und drei Erzieherinnen waren da bereits im Kindergarten anwesend. „Alle kamen mit dem Schrecken davon.“

Nach Angaben der Polizei hatte die Frau ihr drei Jahre altes Kind in der Kita abgeben wollen. Beim Einparken habe die Mutter einen Poller übersehen und sei gegen die Wand gefahren, so ein Polizeisprecher. Ob die Ursache für den Unfall ein technischer Defekt oder menschliches Versagen war, war zunächst noch unklar.

Die Feuerwehr war mit 26 Einsatzkräften und 9 Fahrzeugen im Einsatz. Als klar war, dass niemand im Raum gewesen war, seien alle erleichtert gewesen, sagte Schichtleiter Stefan Janßen. Nach seinen Worten müssen die Eltern der betroffenen Gruppe ihre Kinder heute anderswo betreuen lassen, denn der Raum kann ohne Fensterfront nicht benutzt werden. Die Statik des Hauses sei nicht gefährdet.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

Auf Schnee folgt Regen - Meteorologen warnen vor Sturmböen

Berlin. In den nächsten Tagen wird das Wetter wechselhaft, windig und nass. Die Lage auf den Straßen beruhigte sich. An manchen Flüssen wird beobachtet, ob es Hochwasser geben könnte.mehr...

Panorama

Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel

Innsbruck. Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat ein Fehlalarm für Aufregung gesorgt. Ein Rauchmelder sei aus unbekannten Gründen aktiviert worden, sagte ein Polizeisprecher.mehr...

Panorama

Nachwirkungen von Schneechaos ebben langsam ab

Offenbach. Schnee und Glätte lassen Deutschland nur nach und nach aus dem Klammergriff. Am Frankfurter Flughafen müssen 200 gestrandete Reisende übernachten. Einige Schnellzüge sind weiter ausgebremst.mehr...

Panorama

Unbekannter ersteigert ein ganzes Dorf in Brandenburg

Berlin/Alwine. Einkaufsmöglichkeiten gibt es keine, die einzige Buslinie fährt ohne Halt vorbei: Zu DDR-Zeiten gehörte die Ortschaft Alwine in Brandenburg zu einer Brikett-Fabrik, jetzt wurde bei einer Auktion ein neuer Besitzer gesucht. Am Ende gab es einen einzigen Bieter.mehr...