Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

NFL-Boss lädt Kaepernick zum persönlichen Gespräch ein

New York. Neues im Streit um Protestaktionen von Footballspielern: Die amerikanische Football-Liga NFL hat US-Medienberichten zufolge Colin Kaepernick zu einem persönlichen Gespräch mit Liga-Boss Roger Goodell eingeladen.

NFL-Boss lädt Kaepernick zum persönlichen Gespräch ein

Wurde vom NFL-Boss zum Gespräch eingeladen: Ex-49ers-Quarterback Colin Kaepernick. Foto: Rick Scuteri

Die Antwort des früheren Quarterback der San Francisco 49ers steht allerdings noch aus. Dies bestätigte ein Liga-Sprecher dem US-Sportsender ESPN. Laut NFL-Pressesprecher Joe Lockhard wurde der vertragslose Kaepernick am 31. Oktober von NFL-Vizepräsident Troy Vincent per Textnachricht zu einem Treffer mit Goodell eingeladen.

Kaepernick hat bis jetzt jedoch nicht auf die Einladung reagiert. Im vergangenen Monat hatte der 30-jährige Quarterback rechtliche Schritte gegen die NFL-Teambesitzer eingeleitet. Er wirft diesen eine systematische Ausgrenzung vor.

Kaepernick war im vergangenen Jahr der erste NFL-Profi, der während des Abspielens der US-Nationalhymne auf die Knie ging. Er protestierte damit gegen Polizeigewalt und die Diskriminierung von Minderheiten im Land.

Die Protestbewegung verbreitete sich in diesem Jahr, nachdem US-Präsident Donald Trump in einer Ansprache erklärt hatte, dass Spieler, die sich weigern, während der Nationalhymne zu stehen, entlassen werden sollten. Kaepernick ist der Ansicht, dass sein Protest der Grund für seine aktuelle Arbeitslosigkeit ist.  

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

US-Sport

Draisaitl mit Torvorlage bei Edmontons 7:2 gegen Columbus

Columbus. Eishockey-Star Leon Draisaitl hat mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen NHL einen deutlichen Auswärtssieg gefeiert. Das Team aus Kanada fertigte die Columbus Blue Jackets mit 7:2 (1:0, 4:0, 2:2) ab.mehr...

US-Sport

NBA: Zipser gewinnt mit Chicago gegen Spitzenreiter Boston

Chicago. Die Chicago Bulls um Basketball-Nationalspieler Paul Zipser haben in der nordamerikanischen NBA den dritten Sieg in Serie gefeiert. Das Team aus Illinois setzte sich mit 108:85 (56:42) gegen Liga-Primus Boston Celtics durch.mehr...

US-Sport

NHL: Pittsburgh verliert ohne Kühnhackl gegen Colorado

Pittsburgh. Ohne den verletzten Eishockey-Nationalspieler Tom Kühnhackl haben die Pittsburgh Penguins in der nordamerikanischen NHL die zweite Niederlage nacheinander kassiert.mehr...

US-Sport

Draisaitl verzweifelt mit Edmonton an Toronto-Keeper

Toronto. Eishockey-Star Leon Draisaitl kommt mit den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL nicht in Schwung. Das Team des Kölners verlor bei den Toronto Maple Leafs mit 0:1 (0:1, 0:0, 0:0) und bleibt mit zwölf Siegen aus 30 Partien weit entfernt von den Playoff-Rängen.mehr...

US-Sport

Draisaitl mit Torvorlage bei Edmontons Sieg gegen Montreal

Montreal. Die Edmonton Oilers um Eishockey-Star Leon Draisaitl haben in der nordamerikanischen NHL einen Auswärtssieg gefeiert. Im kanadischen Duell gegen die Montreal Canadiens konnte sich das Team um den 22-jährigen Kölner mit 6:2 (2:0, 2:1, 2:1) durchsetzen.mehr...