Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Petra Morsbach mit Raabe-Literaturpreis geehrt

Braunschweig. Die Juruy bezeichnete den Roman „Justizpalast“ der Münchner Autorin als „filigranes Meisterwerk“. Der Preis ist mit 30 000 Euro dotiert.

Petra Morsbach mit Raabe-Literaturpreis geehrt

Ausgezeichnet: Petra Morsbach. Foto: Bogenberger

Die Schriftstellerin Petra Morsbach ist für ihren Roman „Justizpalast“ am Sonntag in Braunschweig mit dem Wilhelm Raabe-Literaturpreis ausgezeichnet worden.

Das Buch sei ein „episodenreicher Lobgesang“ auf die Justiz und das Verhältnis zwischen Recht und Gerechtigkeit, hieß es in der Begründung der Jury.

Es werde das Recht als „ein filigranes Meisterwerk“ gezeigt. Der Preis für die 61-Jährige aus München ist mit 30 000 Euro dotiert.

Braunschweigs Oberbürgermeister Ulrich Markurth und der Intendant des Deutschlandfunks, Stefan Raue, überreichten die Auszeichnung bei einem Festakt. Die Laudatio hielt der Jurist, Journalist und Autor Heribert Prantl. Gestiftet wird der Wilhelm Raabe-Literaturpreis von der Stadt Braunschweig und dem Deutschlandfunk. Er zählt zu den angesehensten literarischen Preisen in Deutschland. Mit dem Preis wird jährlich ein deutschsprachiges erzählerisches Werk ausgezeichnet. Ausgeschlossen sind Würdigungen des Gesamtwerkes oder eines Erstlingswerks.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kultur

„Chaostage - Der Ausverkauf geht weiter“ wird uraufgeführt

Hannover. Einige werden sich noch an die Chaostage in Hannover erinnern: Punks lieferten sich Straßenschlachten, legten Hannover in Schutt und Asche. Jetzt kommt der reale Stoff auf die Bühne.mehr...

Kultur

Bolschoi zeigt Serebrennikows „Nurejew“

Moskau. Im Sommer sagte das Moskauer Bolschoi das Tanzstück von Starregisseur Serebrennikow kurzfristig ab - ein kulturpolitischer Skandal. Nun kommt das Ballett doch auf die Bühne. Ende gut, alles gut - oder eine Beerdigung erster Klasse?mehr...

Kultur

Stars spielen Lennon-Weihnachtssong neu ein

Berlin. Für die Spendenplattform „Musik bewegt“ haben sich namhafte Künstler und Bands zusammengetan und den Weihnachtssong „Happy Xmas (War Is Over)“. Zu hören ist er nur im Netz.mehr...

Kultur

US-Kritiker küren „Lady Bird“ zum besten Film

Los Angeles/New York. Der US-Filmverband hat Greta Gerwig gerade mit dem Regie-Preis bedacht. Jetzt hat auch der New Yorker Filmkritiker-Verband das Regie-Debüt der Schauspielerin ausgezeichnet.mehr...

Kultur

Aus für Schulz und Böhmermann bei ZDFneo

Mainz. Jan Böhmermann und Olli Schulz waren bei ZDFneo für die etwas andere Talksendung verantwortlich. Sonntags zu später Stunde waren sie im lockeren Gespräch rund um den Tisch mit ihren Gästen zu sehen. Nun ist Schluss, die Quoten stimmten nicht.mehr...