Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Queen und Königsfamilie gedenken der Kriegstoten

London. Vor 99 Jahren endete der Erste Weltkrieg. Auch das britische Königshaus gedachte der Opfer.

Die britische Königsfamilie hat in einer feierlichen Zeremonie der Kriegstoten Großbritanniens gedacht. Thronfolger Prinz Charles legte am Sonntag am Denkmal für die gefallenen Soldaten in London zwei Kränze nieder, einen eigenen und einen im Namen seiner Mutter Königin Elizabeth II.

Die 91-jährige Queen hatte diese Aufgabe zum ersten Mal ihrem Sohn übertragen. Sie und ihr Ehemann Prinz Philip (96) verfolgten die Zeremonie schwarz gekleidet und mit roten Mohnblüten am Revers von einem nahem Balkon aus. Mohnblüten werden in Großbritannien traditionell zum Gedenken an gefallene Soldaten getragen.

Prinz William und sein Bruder Harry, Kirchenoberhäupter, hochrangige Militärs und Veteranen nahmen ebenfalls an der Feierstunde teil. Premierministerin Theresa May und Oppositionsführer Jeremy Corbyn legten Kränze aus roten Mohnblumen nieder. Ähnliche Zeremonien wurden in zahlreichen weiteren britischen Städten abgehalten. Insgesamt gedachten Tausende Menschen der Toten. Bereits am Samstag hatten Menschen in ganz Großbritannien feierlich an das Ende des Ersten Weltkriegs vor 99 Jahren erinnert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Idris Elba sieht Meghan Markle als Vorbild für alle Frauen

London. Die Briten können sich auf die Verlobte von Prinz Harry, Meghan Markle, freuen. Da ist sich ihr Schauspielkollege Idris Elba sicher. Sie sei ein Vorbild für alle Frauen.mehr...

Leute

Royals beim Gottesdienst für Hochhaus-Oper

London. Mit einer bewegender Trauerfeier wurde der 71 Opfer gedacht, die beim Brand des Londoner Grenfell-Hochhauses ihr Leben verloren. Am Gottesdienst nahmen unter anderem auch Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry teil.mehr...

Leute

William und schwangere Kate besuchen Skandinavien

London/Stockholm/Oslo. Prinz William hat offenbar ein Faible für Skandinavien. Gerade erst war der britische Royal in Finnland zu Besuch, jetzt ist eine Reise nach Schweden und Norwegen geplant. Und Kate ist mit dabei.mehr...