Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

RB Leipzig bangt um Stammspieler - Sabitzer im Lauftraining

Leipzig. Vor dem letzten Gruppenspiel in der Champions League am Mittwochabend gegen Gruppensieger Besiktas Istanbul (20.45 Uhr) hat RB Leipzig mit personellen Problemen zu kämpfen.

RB Leipzig bangt um Stammspieler - Sabitzer im Lauftraining

RB Leipzig bangt um den Einsatz von Emil Forsberg (l). Foto: Jan Woitas

Nachdem sich Verteidiger Dayot Upamecano am vergangenen Samstag bei der 0:4-Niederlage bei der TSG 1899 Hoffenheim eine leichte Muskelfaserverletzung im rechten hinteren Oberschenkel zugezogen hatte und zum wöchentlichen Trainingsstart fehlte, konnte Spielmacher Emil Forsberg wegen einer Bauchmuskelzerrung am Montag nur leichtes Lauftraining absolvieren.

Dafür kehrte Marcel Sabitzer zurück. Der österreichische Nationalspieler trainierte erstmals wieder auf dem Platz. Allerdings drehte er mit dem Athletiktrainer nur Laufrunden. Der 23-Jährige hatte sich beim ersten Auswärtssieg in der Königsklasse beim AS Monaco (4:1) die Schulter ausgekugelt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

ChampionsLeague

Reaktionen des FC Bayern zur Champions-League-Auslosung

München. Die Deutsche Presse-Agentur hat die Reaktionen des FC Bayern München zur Champions-League-Auslosung zusammengefasst. Der deutsche Rekordmeister trifft im Achtelfinale auf Besiktas Istanbul.mehr...

ChampionsLeague

FC Bayern im Glück: Trotzdem „Warnglocken“ bei Besiktas

München. Am Ende waren nur noch der große FC Barcelona und Leipzig-Bezwinger Besiktas Istanbul im Lostopf. Der Ex-Münchner Xabi Alonso bescherte „seinen“ Bayern den türkischen Meister. „Kein leichtes Los“, mahnt Heynckes. Das Rückspiel dürfte atmosphärisch sehr heiß werden.mehr...

ChampionsLeague

FCB in der Champions League: Barça, Pep oder ein Glückslos?

Nyon. Der FC Bayern darf sich auf seinen Achtelfinalgegner in der Champions League freuen. Starke Gegner drohen, aber es sind auch leichtere Aufgaben möglich. Besonders heiß wäre das Duell mit einem ehemaligen Trainer.mehr...