Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Rätseln um Ursache für positive Dopingprobe von Guerrero

Rio de Janeiro. Nach dem positiven Dopingtest bei Perus Fußball-Nationalmannschaftskapitän Paolo Guerrero macht dessen Anwalt eine in Koka-Tee enthaltene Substanz dafür verantwortlich. Das berichtete das Portal „O Globo“.

Rätseln um Ursache für positive Dopingprobe von Guerrero

Paolo Guerrero ist der Kapitän der peruanischen Nationalmannschaft. Foto: Luis Iparraguirre

Nach dem WM-Qualifikationsspiel im Oktober gegen Argentinien (0:0) soll bei einem Dopingtest beim früheren Bundesligaprofi die Substanz Benzoilecgonin festgestellt worden sein, die auch in Kokain enthalten ist. Der Genuss von Tee mit Kokablättern hat in den Anden lange Tradition, auch das Kauen der Blätter. Zugleich habe Anwalt Bichara Neto unter Verweis auf Guerrero betont, dass der 33-Jährige gar keinen Koka-Tee getrunken, aber Medikamente wegen einer Grippe genommen habe. Womöglich handele es sich um eine Verunreinigung.

Der Weltverband FIFA hat den früheren Spieler vom FC Bayern München und des Hamburger SV vorläufig für 30 Tage gesperrt. Damit kann Guerrero, der aktuell für Flamengo Rio de Janeiro spielt, nicht an den entscheidenden WM-Qualifikations-Playoff-Spielen von Peru am 10. und 15. November gegen Neuseeland teilnehmen. Dort könnten die Südamerikaner erstmals seit 1982 ein WM-Ticket lösen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Auslandsfußball

FC Barcelona behauptet Vorsprung - 2:0-Sieg in Villarreal

Villarreal. Der FC Barcelona kann doch noch siegen: Nach zwei Unentschieden in der spanischen Fußball-Liga nahm der Tabellenführer die schwere Hürde beim FC Villarreal und gewann mit 2:0 (0:0). Die Treffer erzielten Luis Suárez (72. Minute) und Lionel Messi (82.).mehr...

Auslandsfußball

Neapel verpasst Liga-Führung - Auch Juventus patzt

Neapel. Es war ein Wochenende torlosen Remis in Italien. Weder Juventus noch Napoli können aus Chancen Tore machen - und überlassen dem Rivalen Inter Mailand die Ligaführung.mehr...

Auslandsfußball

Man City nach 2:1-Sieg bei Man United kaum noch zu stoppen

Manchester. Manchester City gelingt mit einem 2:1-Sieg bei Man United wohl eine Vorentscheidung in der englischen Fußball-Meisterschaft. Evertons Wayne Rooney verdirbt Jürgen Klopps FC Liverpool den Derbysieg. Auch andere Topteams lassen am 16. Spieltag wichtige Punkte liegen.mehr...

Auslandsfußball

Arsenal nur 1:1 in Southampton - Chelsea verliert 0:1

Southampton. Der FC Arsenal verliert beim 1:1 in Southampton erneut wichtige Punkte. Meister Chelsea kassiert eine überraschende Niederlage. Aufsteiger Huddersfield stoppt seine Negativ-Serie.mehr...

Auslandsfußball

Real Madrid trifft bei Club-WM auf Al-Jazira Abu Dhabi

Abu Dhabi. Real Madrid trifft im Halbfinale der Club-Weltmeisterschaft auf den krassen Außenseiter Al-Jazira Abu Dhabi. Im zweiten Halbfinalspiel stehen sich der Südamerikameister Gremio Porto Alegre aus Brasilien und die Mexikaner vom CF Pachuca gegenüber.mehr...