Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Redmayne und Jones in Ballonflug-Drama

Los Angeles. Sie wollen abheben: Eddie Redmayne und Felicity Jones sind „The Aeronauts“.

Redmayne und Jones in Ballonflug-Drama

Felicity Jones 2017 in London bei der Verleihung der britischen Filmpreise. Foto: Joel Ryan

In der Filmbiografie „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ spielten Eddie Redmayne (35) und Felicity Jones (34) das Ehepaar Hawking. Bald könnten die britischen Schauspieler wieder gemeinsam vor der Kamera stehen. „Variety“ zufolge verhandeln sie mit den Amazon Studios um die Hauptrollen in dem geplanten Historien-Drama „The Aeronauts“.

Es geht um die britischen Ballonfahrt-Pioniere Amelia Wren und James Glaisher, die sich 1862 im offenen Ballon in große Höhen wagten. Das Drehbuch stammt von Jack Thorne („Wunder“), Tom Harper („War & Peace“) ist als Regisseur an Bord. Über einen Drehstart wurde zunächst nichts bekannt. Redmayne gewann 2015 für seine Rolle als der Astrophysiker Stephen Hawking in „Die Entdeckung der Unendlichkeit“ den Oscar als bester Darsteller, Jones war als Jane Hawking nominiert.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Kino

Fatih Akin rückt im Oscar-Rennen vor

Los Angeles. Anfang März werden die Oscars verliehen, jetzt hat es Deutschland mit „Aus dem Nichts“ auf die „Shortlist“ geschafft. Mit acht weiteren Kandidaten rückt der Film von Fatih Akin dem Auslands-Oscar etwas näher.mehr...

Kino

Deutsches Filminstitut erhält Rechte am Werk Curd Jürgens'

Frankfurt/Main. Die Witwe des Schauspielers, Regisseurs und Autors (1915-1982) hatte dessen künstlerischen Nachlass bereits vor 20 Jahren dem Institut überlassen. Seine Tochter geht jetzt noch einen Schritt weiter.mehr...

Kino

Dwayne Johnson mit einem Hollywood-Stern geehrt

Los Angeles. Mit Töchterchen, schwangerer Freundin, Mutter und seiner Ex-Frau im Schlepptau nimmt Hollywood-Star Dwayne Johnson eine weitere Auszeichnung entgegen. Nun ist er auch auf dem „Walk of Fame“ in Hollywood verewigt.mehr...