Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Stöger: Unverständnis für Fan-Anzeige gegen Video-Schiri

Köln. Trainer Peter Stöger hat für die Anzeige eines Fans des 1. FC Köln gegen Video-Schiedsrichter Tobias Welz wenig Verständnis.

Stöger: Unverständnis für Fan-Anzeige gegen Video-Schiri

FC-Coach Peter Stöger hofft, dass die Klage abgewiesen wird. Foto: Thomas Frey

„Das ist zwar eine schöne mediale Geschichte, aber ich kann damit nix anfangen“, sagte Stöger: „Und ich hoffe, die Klage wird abgewiesen - bei aller Wertschätzung für den Fan, der sich um den FC sorgt.“

Der Gründer eines Kölner Fan-Clubs hatte Welz nach der 0:1-Niederlage des FC in Mainz angezeigt. Es liege ein „eindeutiger und bewusster Betrug“ vor, sagte er dem „Kölner Stadt-Anzeiger“. Köln hatte das Spiel in Mainz durch einen unberechtigten Elfmeter verloren. Welz hatte die falsche Entscheidung von Schiedsrichter Felix Brych nach Ansicht der TV-Bilder nicht korrigiert.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Erste Bundesliga

Leipzigs Halstenberg zieht sich dreifache Handfraktur zu

Leipzig. RB Leipzigs Fußball-Nationalspieler Marcel Halstenberg hat sich im letzten Bundesliga-Spiel des Jahres einen dreifachen Bruch der rechten Mittelhand zugezogen. Das teilte der Bundesligist via Twitter mit.mehr...

Erste Bundesliga

96-Sportchef warnt - Dardai will in Leipzig „etwas klauen“

Berlin. In Leipzig geht am Sonntagabend die Hinrunde in der Fußball-Bundesliga zu Ende. Die sächsischen Gastgeber empfangen Hertha BSC. Zuvor hat der starke Aufsteiger Hannover 96 die „Mannschaft der Stunde“ zu Gast.mehr...

Erste Bundesliga

Indirekte Kritik von Köln-Manager Veh an Stöger

Köln. Das 1:0 gegen Wolfsburg ist der erste Bundesliga-Saisonsieg für den 1. FC Köln, der ein Fünkchen Hoffnung schürt. Schon vor der Partie sorgt Kölns neuer Manager Veh mit indirekter Kritik an Ruthenbeck-Vorgänger Stöger für Aufsehen.mehr...

Erste Bundesliga

Torwart Gulacsi verlängert bei RB Leipzig

Leipzig. Torwart Peter Gulacsi hat seinen Vertrag beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig vorzeitig bis Ende Juni 2022 verlängert. Das teilte der Verein vor dem Meisterschaftsspiel gegen Hertha BSC mit.mehr...