Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

„The Surge“ ist bestes deutsches Computerspiel 2017

Köln. Das Computerspiel „The Surge“ hat in Köln den diesjährigen Deutschen Entwicklerpreis in der Kategorie „Bestes Deutsches Spiel“ erhalten.

„The Surge“ ist bestes deutsches Computerspiel 2017

Hinter dem Action-Spiel „The Surge“ steht das Frankfurter Studio Deck13 Interactive. Foto: -

Hinter dem Action-Spiel steht das Frankfurter Studio Deck13 Interactive, das am Mittwochabend insgesamt in drei Kategorien ausgezeichnet wurde. Den Innovationspreis sowie die Auszeichnung für die „Beste Story“ erhielt das Spiel „Orwell“ von Osmotic Studios.

Der Entwicklerpreis wurde in diesem Jahr zum 14. Mal vergeben. Ausgezeichnet werden deutsche Studios, die innerhalb der vergangenen zwölf Monate ein herausragendes Spiel für Computer oder Konsolen auf den Markt gebracht haben. Die Auswahl wird von einer Fachjury getroffen und in 19 Kategorien vergeben. Dabei sind nicht die Verkaufzahlen entscheidend. Vielmehr sind Kriterien wie eine gute Spielidee oder eine überzeugende Grafik gefragt.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Netzwelt

Chip-Spezialist G+D tritt Identitätsplattform Verimi bei

Berlin. Die Identitätsplattform Verimi großer deutscher Konzerne bekommt einen Neuzugang mit Erfahrung bei Sicherheitstechnologie. Als zehntes Mitglied trat der Gruppe die Firma Giesecke+Devrient bei.mehr...

Netzwelt

Markt für Cyber-Versicherungen boomt

München. Die Zahl der Hackerangriffe nimmt täglich zu - und ebenso rasant steigt die Nachfrage nach Cyber-Versicherungen. Warner in der Branche sehen große Risiken - für die Versicherer.mehr...

Netzwelt

Schulen sollten kritischen Umgang mit Digitalthemen lehren

Berlin. Digitale Kompetenz ist für den beruflichen Erfolg entscheidend und gehört in die Lehrpläne der Schulen - darüber sind sich nicht nur Fachleute einig. Dabei geht es aber nicht nur um die Fakten zur Technik, sondern auch um eine kritische Auseinandersetzung.mehr...

Netzwelt

Amazon rechnet trotz Paket-Boom nicht mit Lieferengpässen

Bad Hersfeld. Trotz des boomenden Online-Handels rechnet der Versandhandels-Riese Amazon nicht mit Lieferproblemen bei Paketdiensten. Kapazitäten seien für das Weihnachtsgeschäft bei Zustellern reserviert worden, sagte ein Amazon-Sprecher.mehr...

Netzwelt

„Pokémon Go“ wird an Wetter angepasst

San Francisco. Der Hype um „Pokémon Go“ hat nachgelassen, auch wenn es immer noch einen harten Spieler-Kern gibt. Für sie lassen sich die Entwickler etwas Neues einfallen: Das reale Wetter beeinflusst künftig auch die Entwicklung des Spiels. Und mehr Pokémon-Figuren gibt es obendrauf.mehr...