Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Top-Apps: Hochwertige Fotos, besseres Shopping und Abenteuer

Qualitative Fotos sind den iOS-Nutzern wichtig. Deswegen steht die App „ProCam 5“ bei ihnen hoch im Kurs. Ebenfalls beliebt sind Anwendungen, die das Online-Shopping personalisieren oder ein Abenteuer voller Rätsel ermöglichen.

Top-Apps: Hochwertige Fotos, besseres Shopping und Abenteuer

Bei den iOS-Nutzern ist „ProCam 5“ sehr beliebt. Die App kostet 5,49 Euro. Foto: Appstore von Apple/dpa

Berlin (dpa-infocom) - iOS-Nutzer orientieren sich bei der App-Wahl nicht nur an Funktionalität, sondern auch am Spaßfaktor. Das drückt sich in den Charts dieser Woche aus. Ob Bilder-, Shopping- oder Abenteuer-Welten - für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Im Zeitalter von Smartphones ist ein Foto schnell geschossen. Doch nicht alle User sind mit der Qualität zufrieden. Die App „ProCam 5“ (5,49 Euro) schafft Abhilfe. Sie bietet zahlreiche Funktionen, mit denen die Bilder nicht nur besser gelingen, sondern auch wunschgemäß bearbeitet werden können. Die neue Version enthält einen 3D-Fotomodus. Allerdings ist dieser nur auf dem iPhone X verfügbar.

Unter den kostenlosen Apps genießt derzeit „Joom“ die größte Popularität. Sie analysiert etliche Produkte und findet heraus, welche sich für den jeweiligen User am besten eignen. Je öfter er die App nutzt, desto besser stellt sie sich auf dessen Präferenzen ein. Wer über die Anwendung ein Produkt bestellt, ist gut abgesichert. Kommt das Paket nicht an, wird dem Nutzer das Geld erstattet.

Spiel-Freunde erfreuen sich hingegen an Rätseln, Erfindungen und Geheimtüren. Das ist nämlich die spannende Welt von „The House of Da Vinci“ (5,49 Euro). Bei diesem 3-D-Puzzle-Adventure macht sich der Spieler auf die Suche nach dem verschwundenen Meister Leonardo Da Vinci. Dabei muss er mechanische Rätsel lösen und versteckte Gegenstände finden und taucht tief in die geheimnisvolle Atmosphäre der Renaissancezeit ein. Das Spiel landet auf Platz sieben der meistgekauften iPad-Apps.

Meistgekaufte iPhone-Apps

Meistgeladene iPhone-Apps

Meistgekaufte iPad-Apps

Meistgeladene iPad-Apps

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Digitales

Teamviewer unsicher: Auto-Update aktivieren

Berlin. Mit Fernwartungs-Softwares wie Teamviewer können andere auf den eigenen Rechner zugreifen, um zum Beispiel Hilfe zu leisten. Dieser praktische Support kann aber auch missbraucht werden. Jetzt wird vor einer Sicherheitslücke gewarnt.mehr...

Digitales

Welche Daten soziale Netzwerke sammeln

Berlin. Die großen Internetdienste werden oft als Datenkraken bezeichnet - weil sie meist tatsächlich viele Informationen sammeln, etwa um personalisierte Werbung anzeigen zu können. Wie genau die Dienste den Nutzer kennen, kann überraschen.mehr...

Digitales

Verein iRights informiert über Algorithmen und KI

Berlin. Apps, die Zugriffsrechte verlangen, Suchmaschinen oder Chatprogramme, die Daten sammeln, und Soziale Medien, die Filterblasen erzeugen - davon haben die meisten schon einmal gehört. Doch die wenigsten wissen, was da genau passiert. Der Verein iRights will das ändern.mehr...

Digitales

Mitmach-Wörterbuch für die Gebärdensprache

Die Gebärdensprache ist wie eine Fremdesprache - jeder kann sie lernen. Videos helfen dabei, sich mit Gehörlosen zu verständigen. Auf einer Webseite kann man sich über 4000 Begriffe ansehen.mehr...

Digitales

Edge-Browser für Android und iOS ist da

Berlin. Wer auf seinem Windows-10-Rechner den Edge-Browser nutzt, kann ihn nun ebenfalls auf seinem Smartphone verwenden. Vorteil: Mobil angelegte Lesezeichen, Tabs und Passwörter lassen sich auch auf dem PC aufrufen.mehr...