Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Traurig und düster: Lars Eidinger bringt Album heraus

Berlin. Sein Hamlet ist Legende: Kaum ein anderer Schauspieler gibt seinen Figuren so viel Furor und Tiefe wie Lars Eidinger. Doch die Musik sei ihm genauso wichtig wie die Schauspielerei, sagt er.

Traurig und düster: Lars Eidinger bringt Album heraus

Lars Eidinger erlaubt einen Blick in sein Innenleben. Foto: Jörg Carstensen

Der Ausnahmeschauspieler Lars Eidinger (41) bringt nach internationalen Erfolgen auf der Bühne sowie in Film und Fernsehen eine Platte heraus. Beim Berliner Label !K7 erscheint am Freitag eine Neuauflage seiner einstigen Kellerproduktion „I'll Break Ya Legg“ (1998) - ergänzt um fünf bislang unveröffentlichte Tracks.

„Viele sagen, die Musik ist so traurig und düster und langsam“, sagte Eidinger der Deutschen Presse-Agentur. „Aber so sieht's halt in mir aus. So wie die Musik klingt, so klingt's in mir.“ Passend dazu das Cover: Das Titelbild von Fotograf Juergen Teller zeigt Eidinger als lebensmüde Ophelia auf dem Weg ins Wasser, die grafischen Elemente stammen vom Künstler Carsten Fock.

Eidinger ist seit 1999 Ensemblemitglied der Berliner Schaubühne. Als DJ legt er bei Theaterfestivals in aller Welt auf. Derzeit ist er im Historienepos „Mathilde“ als letzter russischer Zar und in der TV-Serie „Babylon Berlin“ zu sehen.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

CD-Kritik

Yes servieren Live-Genuss auf Album Nummer 18

Berlin. Sie gehören zu den Urgesteinen der Rock-Geschichte. Im nächsten Jahr feiern Yes ihr 50-jähriges Jubiläum. Zur Einstimmung gibt es schon mal Live-Material der Band.mehr...

CD-Kritik

Peter Broderick: Avantgarde-Pop vom Feinsten

Berlin. Der US-Amerikaner Peter Broderick ist dieses Jahr gerade mal 30 geworden. Doch sein Werkkatalog liest sich wie der eines viel älteren Musikers. Mit „All Together Again“ liefert er jetzt eines seiner schönsten Alben ab.mehr...