Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Trumps Ex-Sicherheitsberater Flynn will sich schuldig bekennen

Washington.

Der frühere Sicherheitsberater von US-Präsident Donald Trump, Michael Flynn, hat ein Schuldeingeständnis angekündigt, das FBI im Zuge der Russland-Affäre belogen zu haben. Flynn sagte am Freitag vor einem Bundesgericht in Washington aus.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Eilmeldungen

Islamischer Gipfel erkennt Ost-Jerusalem als Hauptstadt Palästinas an

Istanbul. Ein Sondergipfel islamischer Staaten hat als Reaktion auf das umstrittene Vorgehen der USA Ost-Jerusalem als Hauptstadt eines Palästinenserstaates anerkannt. „Wir verkünden, dass wir den Palästinenserstaat anerkennen, dessen Hauptstadt Ost-Jerusalem ist“, zitierte die staatliche türkische Nachrichtenagentur Anadolu aus der Erklärung des Gipfels der Organisation für Islamische Kooperation (OIC) am Mittwoch in Istanbul.mehr...

Eilmeldungen

Kretschmer neuer sächsischer Ministerpräsident

Dresden. Michael Kretschmer ist neuer sächsischer Ministerpräsident. Der Landtag in Dresden wählte den 42 Jahre alten CDU-Politiker am Mittwoch mit 69 von 122 möglichen Stimmen zum Nachfolger von Stanislaw Tillich (CDU).mehr...

Eilmeldungen

Bürgermeister: Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

New York. Bei der Explosion in einer U-Bahn-Station in New York hat es sich um einen versuchten Terroranschlag gehandelt. Das sagte Bürgermeister Bill de Blasio am Montag in New York vor Journalisten.mehr...

Eilmeldungen

Kremlchef Putin besucht russische Luftwaffenbasis in Syrien

Moskau. Kremlchef Wladimir Putin hat erstmals seit Beginn des russischen Militäreinsatzes in Syrien die Luftwaffenbasis Hamaimim in der Provinz Latakia besucht. Dort habe er auch den syrischen Präsidenten Baschar-al-Assad getroffen, meldeten die Moskauer Agenturen Tass und Interfax am Montag.mehr...

Eilmeldungen

Erster Durchbruch beim Brexit

Brüssel. Großbritannien und die Europäische Union (EU) haben bei ihren Brexit-Gesprächen einen ersten Durchbruch erzielt. Dies teilte am Freitagmorgen EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker bei einer gemeinsamen Pressekonferenz mit der britischen Premierministerin Theresa May mit.mehr...

Eilmeldungen

Spitzentreffen von Union und SPD am Mittwoch

Berlin. Nach dem Ja des SPD-Parteitags zu ergebnisoffenen Gesprächen zur Regierungsbildung wollen sich die Spitzen von CDU, CSU und SPD am kommenden Mittwochabend zum Ausloten von Gemeinsamkeiten treffen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am späten Donnerstagabend in Berlin.mehr...