Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Turbulent: Union Berlin verliert 3:4 in Heidenheim

Heidenheim. In einer turbulenten Zweitliga-Partie mit sechs Toren binnen 14 Minuten hat der 1. FC Union Berlin 3:4 (0:1) beim 1. FC Heidenheim verloren.

Turbulent: Union Berlin verliert 3:4 in Heidenheim

Der Heidenheimer Arne Feick jubelt nach seinem Treffer zum 1:0. Foto: Stefan Puchner

Union bleibt dennoch Dritter, Heidenheim verließ erstmals seit dem 9. Spieltag den Abstiegsrelegationsrang und ist zumindest bis Montag 15. der 2. Fußball-Bundesliga. Für Heidenheim trafen Arne Feick (44. Minute), John Verhoek (61./74.) und Geburtstagskind Marc Schnatterer (66.). Ein Doppelpack von Steven Skrzybski (72./75.), der ebenfalls Geburtstag hatte, und ein Elfmetertor von Sebastian Polter (63.) reichten vor 12 000 Zuschauern in der Voith-Arena nicht zu einem Punkt für Union.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Zweite Bundesliga

Schuster soll Darmstadt vor dem Abstieg retten

Darmstadt. Dirk Schuster und den SV Darmstadt 98 verbindet eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Doch für Nostalgie ist kein Platz bei der Rückkehr des Trainers an seine alte Wirkungsstätte: Dem Bundesliga-Absteiger droht der Absturz in die 3. Liga.mehr...

Zweite Bundesliga

Nur 1:1 gegen Ingolstadt: Kaiserslautern weiter in Not

Kaiserslautern. Der Tabellenletzte 1. FC Kaiserslautern hat im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga den dritten Saisonsieg verpasst. Die Pfälzer kamen nur zu einem glücklichen 1:1 (1:0) gegen den FC Ingolstadt.mehr...

Zweite Bundesliga

FC St. Pauli bei Kauczinskis Einstand nur 2:2 gegen Duisburg

Hamburg. Der FC St. Pauli hat auch beim Einstand von Trainer Markus Kauczinski seine sportliche Talfahrt nicht stoppen können. Durch das 2:2 (0:1) gegen den MSV Duisburg blieben die Hanseaten im achten Spiel in Serie in der 2. Bundesliga sieglos und damit auch in der Gefahrenzone stecken.mehr...

Zweite Bundesliga

Arminia verpasst Anschluss - 1:3 in Sandhausen

Sandhausen. Arminia Bielefeld hat den Anschluss an das Spitzentrio der 2. Fußball-Bundesliga vorerst verpasst. Die Ostwestfalen verloren mit 1:3 (0:1) beim SV Sandhausen und damit erstmals wieder nach zuvor vier Partien ohne Niederlage.mehr...