Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

US-Sängerin Jordin Sparks erwartet einen Jungen

Los Angeles. Vor zehn Jahren gewann sie die Castingshow „American Idol“, jetzt hat sie einen anderen Grund zum Feiern: US-Sängerin Jordan Sparks hat verraten, dass sie einen Jungen bekommt.

US-Sängerin Jordin Sparks erwartet einen Jungen

Jordin Sparks: Junge oder Mädchen? Jetzt ist es klar. Foto: Kamil Krzaczynski

Die US-Sängerin Jordin Sparks (27) und das Model Dana Isaiah (25) freuen sich auf einen Sohn. „Wir sind unglaublich aufgeregt, einen kleinen Jungen zu bekommen. Wir können es nicht erwarten, ihn kennenzulernen und lieben ihn jetzt schon sehr“, sagte das Paar dem US-Magazin „People“.

Außerdem verrieten sie die Nachricht auf ihren Instagram-Seiten. Sparks und ihr Freund hatten im Juli geheiratet und ihr erstes gemeinsames Kind angekündigt. Über dessen Geschlecht sagten sie zunächst nichts.

Die 27-Jährige gewann 2007 die Castingshow „American Idol“, die US-Version der RTL-Sendung „Deutschland sucht den Superstar“. Ihre Singles „Tattoo“ und „No Air“, ein Duett mit Rapper Chris Brown, platzierten sich auch erfolgreich in den deutschen Charts. 2014 trennte sich die Musikerin von ihrem Kollegen Jason Derulo.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leute

Ralph Caspers ist „Brillenträger des Jahres“

Köln. Der TV-Moderator hat sich in jungen Jahren verweigert, eine Sehhilfe aufzusetzen. Inzwischen ist eine Brille ein Teil seiner Persönlicht. Er trägt sie mit demselben Selbstverständnis wie seine Kleidung.mehr...

Leute

Royals beim Gottesdienst für Hochhaus-Oper

London. Mit einer bewegender Trauerfeier wurde der 71 Opfer gedacht, die beim Brand des Londoner Grenfell-Hochhauses ihr Leben verloren. Am Gottesdienst nahmen unter anderem auch Prinz William, Herzogin Kate und Prinz Harry teil.mehr...

Leute

Morgan Spurlock: „Ich bin Teil des Problems“

Los Angeles. Der bekannte US-Dokumentarfilmer Morgan Spurlock gibt sexuelle Übergriffe in der Vergangenheit zu und sagt: „Ich bin Teil des Problems.“ Aber er will auch Teil der Lösung sein.mehr...