Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

US-Schauspieler Jim Nabors gestorben

Los Angeles. Man kennt ihn aus Burt-Reynolds-Komödien und TV-Serien wie „Love Boat“. Jetzt ist der Schauspieler Jim Nabors mit 87 Jahren auf Hawaii gestorben.

US-Schauspieler Jim Nabors gestorben

Jim Nabors ist tot. Foto: AP

Der amerikanische Film- und Fernsehschauspieler Jim Nabors ist tot. Er war in den 80er Jahren als Nebendarsteller in mehreren Burt-Reynolds-Komödien wie „Auf dem Highway ist wieder die Hölle los“ und „Der rasende Gockel“ zu sehen.

Auch in den TV-Serien „Knight Rider“ und „Love Boat“ sowie in der Sendung „Die Muppet Show“ hatte er Auftritte. Nabors starb in der Nacht zum Donnerstag in seinem Haus auf Hawaii, wie das Nachrichtenportal „Hawaii News“ und andere US-Medien berichteten. Der Schauspieler wurde 87 Jahre alt.  

Dem US-Publikum war er vor allem durch die beliebte TV-Serie „Andy Griffith Show“ bekannt. In der 60er-Jahre-Serie über einen Kleinstadtsheriff war er der gutherzige aber naive Gomer Pyle. Nabors hatte später eine eigene Show und machte sich auch als Sänger einen Namen.

Mit seinem langjährigen Partner Stan Cadwallader, den er 2013 heiratete, lebte der Schauspieler seit den 70er Jahren auf Hawaii. 

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

Weniger als acht Millionen beim „Tatort“

Berlin. Kein herausragend starker „Tatort“ bei den Zuschauerzahlen: Das Ermittler-Duo Grosz und Falke, gespielt von Franziska Weisz und Wotan Wilke Möhring, ließ die TV-Konkurrenz trotzdem locker hinter sich.mehr...

Fernsehen

Der Samstagabend-Glamour der DDR

Berlin. Die Show brachte viel Farbe in den eher grauen sozialistischen Alltag. Selbst Stars aus kapitalistischem Feindesland durften auftreten. „Ein Kessel Buntes“, die TV-Revue der DDR, überlebte den Mauerfall jedoch nur kurz.mehr...

Tipp des Tages

Bette Davis - Der dunkle Blick

Berlin. „Bette Davis Eyes“ heißt ein Welthit aus den 80ern. Bis heute unvergessen ist die Präsenz der Hollywood-Diva mit den ausdrucksstarken Augen. Eine Arte-Doku schaut auf den Menschen hinter dem Leinwandgesicht.mehr...

Tipp des Tages

Der Kommissar und das Meer: Tage der Angst

Berlin. Ein kleines Mädchen wird entführt. Die Suche entwickelt sich für die Ermittler zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Im Schwedenkrimi „Der Kommissar und das Meer“ sind Walter Sittler und sein Team wieder voll gefordert - sie bekommen es mit menschlichen Abgründen zu tun.mehr...

Tipp des Tages

Tatort: Dunkle Zeit

Hamburg. Der Rechtspopulismus in Deutschland ist Thema eines packenden „Tatort“-Falls. In „Dunkle Zeit“ ermitteln die Bundespolizisten Falke und Grosz im Umfeld einer scharfzüngigen Parteivorsitzenden. Die Rolle übernimmt Anja Kling.mehr...