Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

S-Bahnlinie 9 betroffen

Verdächtiger Gegenstand: Bahnhof Bottrop war gesperrt

Bottrop Wegen eines verdächtigen Gegenstands wurde der Bahnhof Bottrop am Mittwochmorgen gesperrt. Bei der Untersuchung stellte sich heraus, dass es sich um einen Gegenstand handelte, den man normalerweise nicht mit in einen Bahnhof nimmt.

Verdächtiger Gegenstand: Bahnhof Bottrop war gesperrt

Am Mittwochmorgen wurde der Bottroper Hauptbahnhof wegen eines verdächtigen Gegenstandes gesperrt. Foto: Rene Anhuth/ANC-NEWS

An einem Treppenaufgang zu den Gleisen am Bahnhof in Bottrop wurde am Mittwochmorgen gegen 6 Uhr ein verdächtiger Gegenstand gefunden. „Es handelte sich um einen kastenförmigen Gegenstand, der gepiepst hat“, sagt Ramona Hörst, Sprecherin der Polizei Recklinghausen.

Gegenstand war harmlos, aber ungewöhnlich

Da die Polizei nicht wusste, ob von dem Gegenstand eine Gefahr ausgeht, wurde der Bahnhof gesperrt und der Zugverkehr eingestellt. „Spezialisten wurden hinzugerufen und haben den Gegenstand untersucht. Sie haben dann festgestellt, dass er harmlos ist“, sagt Hörst. Demnach handelte es sich um ein Notstromgerät für Computer, ein sogenanntes USV.

„So wie es da hingestellt wurde, kann das kein Zufall sein“, sagt Hörst. Die Polizei versuche deswegen jetzt herauszufinden, wer den Kasten dort warum abgestellt hat.

Gegen 9.30 Uhr wurde der Bahnhof wieder freigegeben, nachdem die Polizei die Spuren gesichert hatte.

Nach Angaben der Deutschen Bahn war vor allem die S-Bahnlinie 9, die zwischen Haltern am See und Wuppertal fährt, von den Sperrungen betroffen. Alle Zügen fahren inzwischen wieder planmäßig, so ein Sprecher.

Mit dpa

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Busbahnhof am Times Square

Mögliche Explosion in New York

New York Augenzeugen haben von einer Explosion nahe des Times Square in New York berichtet. Polizei und Feuerwehr sind mit einem Großaufgebot im Einsatz.mehr...

Wetter

Schnee statt Regen: Riesige Staus und Bus-Ausfälle

NRW Schnee und Eis haben NRW fest im Griff - und das wohl auch noch bis Mitte der Woche. Für Montag und die Nacht zum Dienstag kündigte der Deutsche Wetterdienst bis zu zehn Zentimeter Neuschnee an. In einigen Städten ist der Bus- und Bahnverkehr bereits am Montagmittag wieder eingestellt worden. Auf den Autobahnen gibt es Hunderte Kilometer Stau.mehr...

Panorama

Explosion in New York war versuchter Terroranschlag

New York. New York ist offenbar Ziel eines Terroranschlags geworden. Mitten in Manhattan gab es eine Explosion, ein Foto zeigt einen Mann am Tatort, der einen Sprengsatz am Körper trägt.mehr...

Abgetrennter Fuß

Leiche gefunden - Bahnstrecke Bochum-Dortmund wieder frei

BOCHUM/DORTMUND Einen gruseligen Fund haben Bahnmitarbeiter am Morgen in Bochum gemacht: Sie fanden kurz vor dem Bochumer Hauptbahnhof einen abgetrennten Fuß in den Gleisen. Die Bahnstrecke zwischen Bochum und Dortmund war komplett gesperrt, immer noch gibt es Verspätungen. Nach umfangreicher Suche hat die Polizei inzwischen auch weitere Leichenteile gefunden. mehr...

Panorama

Rauchmelder sorgt für Fehlalarm im Brenner Basistunnel

Innsbruck. Bei den Bauarbeiten im Brenner Basistunnel in Österreich hat ein Fehlalarm für Aufregung gesorgt. Ein Rauchmelder sei aus unbekannten Gründen aktiviert worden, sagte ein Polizeisprecher.mehr...

Panorama

Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus

Los Angeles. Die Menschen in Südkalifornien können noch nicht aufatmen. Medienberichten zufolge wird der Flächenbrand wieder größer und zwingt die Anwohner zum Verlassen der Gegend.mehr...