Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Alle Artikel zum Thema: Verkehr in Dortmund

Verkehr in Dortmund

DORTMUND Mit dem Leih-Fahrrad vom Wohnheim zum Hörsaal oder mal schnell vom Uni-Campus in die Innenstadt: Das soll für Studierende der Technischen Universität (TU) Dortmund wie schon an mehreren anderen Hochschulen in Ruhrgebiet bald kostenlos möglich sein. Zumindest probeweise.mehr...

DORTMUND Zufriedene Fußgänger, schimpfende Autofahrer: Eine Studie im Auftrag des ADAC vermittelt ein Stimmungsbild zur Zufriedenheit verschiedener Verkehrsteilnehmer in Dortmund – mit durchaus überraschenden Erkenntnissen.mehr...

BERGHOFEN Im Sommer des nächsten Jahres ist es genau zehn Jahre her, dass der B236-Tunnel eröffnet worden ist. Für den Ortskern eine immense Entlastung. Und das soll entsprechend gefeiert werden. Wir erklären wie. mehr...

Verkehrs-Übersicht

11.12.2017

Schnee in Dortmund: 28 Unfälle in zwei Stunden

DORTMUND Nach dem verschneiten Wochenende ist am Montagvormittag erneut ein Schneegebiet über das Ruhrgebiet gezogen. Auch wenn in Dortmund das große Verkehrs-Chaos ausblieb, gab es doch Beeinträchtigungen im öffentlichen Nahverkehr und Staus. Insgesamt krachte es in Dortmund 28 Mal. Der Sachschaden ist hoch.mehr...

WAMBEL Ein 80-jähriger Mann ist am Samstagabend bei einem Verkehrsunfall in Wambel lebensgefährlich verletzt worden. Er wurde beim Überqueren des Nussbaumwegs von einem Auto erfasst. mehr...

Dortmund Am Samstagnachmittag ist auf dem Rheinlanddamm eine Straßenbahn mit einem Auto zusammengestoßen. Das Auto wurde schwer beschädigt, die B1 musste zeitweise gesperrt werden. Eine Frau wurde leicht verletzt.mehr...

Verspätungen im Stadtbahn-Verkehr

08.12.2017

Auto prallte gegen Stadtbahn - zwei Verletzte

Dortmund An der Bornstraße/Hildastraße ist es am Donnerstagabend zu einem folgenschweren Zusammenstoß gekommen. Ein Audifahrer aus Lünen prallte beim Wenden gegen eine Stadtbahn. Im Stadtbahnverkehr kam es zu Verspätungen. Ein anderer Unfall fast zur gleichen Zeit hatte noch größere Auswirkungen auf das Stadtbahn-Netz.mehr...

Übersicht über Park-Chaos

07.12.2017

In Aplerbecks Ortskern wird geparkt ohne Rücksicht

Aplerbeck Im Ortskern von Aplerbeck hat man manchmal den Eindruck, dass alle Verkehrsregeln aufgehoben sind. Kreuz und quer parken die Autos, behindern Busse und sogar Krankenwagen. Den Anwohnern reicht es jetzt. Wir geben eine Übersicht über das Park-Chaos.mehr...

DORTMUND Die Angst, dass das eigene Kind wehrloses Opfer eines Raubüberfalls wird - nach mindestens drei Überfällen ist sie für Dortmunder Eltern real geworden. Doch die Opfer schweigen zu den Überfallen. Aus Furcht vor den Tätern.mehr...

BAROP Ein paar hundert Meter zum Arbeitsplatz laufen: Auf dem Campus der TU Dortmund eine Selbstverständlichkeit, findet ein SPD-Ratsmitglied Inge Albrecht-Winterhoff - für DSW-Vorstand Hubert Jung Grund dafür, die H-Bahn bis zum Technologiepark zu verlängern. Rausgeschmissenes Geld oder sinnvolle Investition? Stimmen Sie hier ab.mehr...

DORTMUND Grüne Rampen, neue Gebäude, historische Mauern: Mit gleich drei Sieger-Entwürfen ist der Planungswettbewerb der Stadt zur Gestaltung der Nordseite des Dortmunder Hauptbahnhofs zu Ende gegangen. Aber alle drei liefern spannende, zum Teil auch spektakuläre Vorschläge. Wir zeigen sie.mehr...

Mehrere Baustellen geplant

06.12.2017

Dortmunds Nordwesten droht bald Stau

MENGEDE/NETTE Auf zwei wichtigen Verkehrsachen im Stadtbezirk Mengede droht es bald eng zu werden. In Schwieringhausen ist die Kanalbrücke bereits halbseitig gesperrt. Wir fassen die wichtigsten Baustellen-Informationen zusammen.mehr...

Dortmund In der kommenden Woche werden von Süden kommende Autofahrer nicht von der B236 auf die Brackeler Straße abfahren können. Der Kampfmittelräumdienst sucht in der Abfahrt „Borsigplatz“ nach Bomben aus dem Zweiten Weltkrieg. Hier alle wichtigen Informationen zu der Sperrung.mehr...

Experten fordern mehr Sicherheit

01.12.2017

Gedenkfahrt in die Nordstadt für gestorbenen Jungen (11)

DORTMUND Nach dem Tod eines 11-Jährigen in der Nordstadt am Mittwoch fordern Experten mehr Sicherheit für Kinder auf den Straßen. Ein besonderes Mahnmal soll an den tragischen Unfall an der Mallinckrodtstraße erinnern. Es wurde am Freitagabend nach einer Gedenkfahrt aufgestellt.mehr...

Wannestraße in Syburg

01.12.2017

Auto überschlägt sich und bleibt auf Dach liegen

Syburg Bei einem Unfall auf der Wannestraße in Syburg hat sich am Donnerstagmorgen ein Auto überschlagen und ist auf dem Dach liegen geblieben. Der 20-jährige Fahrer des Wagens hatte Glück im Unglück.mehr...

1. Advent und verkaufsoffener Sonntag

30.11.2017

Dortmund droht am Wochenende ein Parkchaos

DORTMUND Am ersten Adventssamstag (2.12.) und zum verkaufsoffenen Sonntag (3.12.) strömen erfahrungsgemäß Massen in die City. Um Geschenke zu kaufen und über den Weihnachtsmarkt zu bummeln. In den vergangenen Jahren sorgten Verkehrskadetten dafür, dass ein ganz großes Verkehrschaos ausblieb. Diesmal sind die Lotsen allerdings nicht im Einsatz.mehr...

Emil-Figge-Straße

30.11.2017

Fußgänger wird bei Autounfall schwer verletzt

Dortmund Unfall im Technologiepark an der TU Dortmund: Ein Duisburger ist am Mittwochnachmittag an der Emil-Figge-Straße von einem Auto angefahren worden. Der 68-Jährige wurde dabei schwer verletzt. Es war der zweite schwere Unfall, der sich am Mittwoch ereignete.mehr...

Verkehrsprobleme im Ortskern

23.11.2017

Eine lange Liste an Unstimmigkeiten in Hombruch

Hombruch Regelmäßig ist Rainer Nörthen zwischen seinem Wohnhaus und der Fußgängerzone unterwegs. Regelmäßig fallen ihm dabei Dinge auf, die ihm schlechte Laune bereiten. Auf den ersten Blick sind es vermeintliche Kleinigkeiten wie fehlende Schilder, Parkregelungen und mangelnde Kontrolle. Gesammelt ergeben sie ein klares Bild von den Verkehrsprobleme in Hombruch.mehr...

Pläne der Landesregierung

23.11.2017

Drohendes Sozialticket-Aus sorgt für Kritik aus Dortmund

Dortmund Erst weniger, dann gar keine Landesförderung mehr - mit dieser Botschaft aus Düsseldorf droht dem Sozialticket eine drastische Verteuerung oder die komplette Abschaffung. Allein in Dortmund wären 18.000 Menschen davon betroffen. Die Parteien und Verbände der Stadt finden teils drastische Worte für die Pläne.mehr...

Dörwerstraße

23.11.2017

Rumpel-Piste geht es endlich an den Buckel

Nette Ulrike und Michael Knaebe können ihr Glück kaum fassen: Endlich werden die ungeliebten Tempo-Schwellen vor ihrem Haus an der Dörwerstraße entfernt. Jahrelang haben sie unter Erschütterungen gelitten. Eine Erfolgsgeschichte mit Umwegen. mehr...

DORTMUND 2003 ist der vorerst letzte, rund 1,2 Kilometer lange Abschnitt der H-Bahn bis zum Technologiezentrum eröffnet worden. Damals gingen die Dortmunder Stadtwerke (DSW21) das Projekt mit eher spitzen Fingern an. Nun plädiert Verkehrsvorstand Hubert Jung für den Weiterbau..mehr...

Einfahrt zum Einkaufszentrum

21.11.2017

Auf dem Höchsten häufen sich die Unfälle

HÖCHSTEN. Die Einfahrt zum neuen Geschäftszentrum auf dem Höchsten wird zur Problemzone. Die Unfälle häufen sich. Zuletzt war erstmals eine Person schwerer verletzt worden. Bei vielen Höchstenern wirft das Fragen auf.mehr...

Kreuzung an der Schmiedingstraße

20.11.2017

Ampel ausgefallen: Teile des Königswalls sind jetzt Sperrzone

DORTMUND Auf Behinderungen müssen sich Autofahrer mindestens in dieser Woche auf dem Königswall einstellen. Nach einem Unfall ist die Ampelanlage an der Wall-Kreuzung mit Schmieding- und Brinkhoffstraße vor dem Dortmunder U ausgefallen. Und das hat weitreichende Konsequenzen.mehr...

DORTMUND Da half auch das Blaulicht und die Sirene nichts: Ein Polizeiauto ist am Freitag auf dem Königswall mit dem Auto eines 77-jährigen Dortmunders zusammengeprallt. Durch die Wucht der Kollision wurde dessen Wagen auf den Gehweg geschleudert.mehr...

Spritspar-Weltmeister

16.11.2017

Deutschlands bester Lkw-Fahrer fährt in Dortmund

Dortmund Der Dortmunder Wilfried Schweika ließ bei einem Wettbewerb unter Lkw-Fahrern mehr als 25.000 Kollegen hinter sich. Seine Spezialität: Spritsparen. Schweikas Erfolgsgeheimnis besteht nicht nur aus Perfektionismus.mehr...

DORTMUND Der Autofahrer wollte abbiegen, dann stieß er mit voller Wucht mit einer Straßenbahn zusammen: Ein Verkehrsunfall an der Münsterstraße forderte am Freitagnachmittag drei Verletzte. Der Unfallort ist mittlerweile freigegeben, die Straßenbahn fährt wieder.mehr...

DORTMUND Der Motorradfahrer wollte eigentlich nur an einem Stau auf der Semerteichstraße vorbeifahren. Dann krachte er plötzlich in ein Auto und wurde schwer verletzt.mehr...

DORTMUND Die Beschwerden von Anwohnern über Falschparker rund um den Signal Iduna Park, die Westfalenhallen und den Westfalenpark haben gewirkt. Das Dortmunder Ordnungsamt reagiert im nächsten Jahr mit einem Pilotprojekt. Das wird nicht auf ungeteilte Freude stoßen.mehr...

Lichtendorf

14.11.2017

Abriss der A1-Brücke hat begonnen

LICHTENDORF Der Abriss der A1-Brücke an der Lichtendorfer Straße und der folgende Neubau sorgten für Sorgenfalten bei den Autofahrern. Langwierige Umleitungen wurden befürchtet. Aber es kommt anders, als viele dachten.mehr...

DORTMUND Wenn nach einem Unfall jemand das Weite sucht, handelt es sich normalerweise um Fahrerflucht. In Scharnhorst war es nun jedoch genau umgekehrt: Ein Mann, der an der Friedrich-Hölscher-Straße angefahren wurde, hat sich seit dem Unfall am 9. November nicht mehr gemeldet. Jetzt sucht ihn die Polizei.mehr...

SYBURG Schwere Verletzungen erlitt ein 50-jähriger Autofahrer aus Hagen bei einem Unfall auf der Syburger Straße. Kurz vor der Einmündung zur Kreisstraße verlor er offenbar die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte gegen einen Baum und konnte nur schwer verletzt geborgen werden.mehr...

BRACKEL In Brackel gibt es momentan einige Baustellen. Die Flughafenstraße ist eine davon. Vor drei Monaten ging die DEW21/Donetz davon aus, dass die Arbeiten nach vier Wochen erledigt sein würden. Jetzt sind sie immer noch nicht fertig.mehr...

APLERBECK An der Marsbruchstraße in Höhe des Restaurant Kroatia kommen immer wieder Zweiradfahrer zu Fall. Das Problem sind die Bahnschienen, die auf die Fahrbahn führen. Eine neue Beschilderung soll die Gefahr mindern.mehr...

Nach Sperrung der Juchostraße

10.11.2017

Alte Straße: Anwohner fürchten mehr Lärm

Körne Die Juchostraße ist zum KHS-Firmengelände geworden. Das hat Folgen sowohl für die Rüschebrinkstraße in Wambel als auch für die Alte Straße in Körne. Für die Rüschebrinkstraße ist Flüsterasphalt vorgesehen. Doch was ist mit der Alte Straße?mehr...

Ärger um Dauerbaustelle

10.11.2017

Die unsichtbaren Bauarbeiter von der Hagener Straße

Rennighausen Bis 2020 sollen die Arbeiten an der Hagener Straße dauern. Vor der Baustelle entstehen lange, nervende Staus, vor allem auf der Zillestraße. Gestresste Anwohner kritisieren, kaum Bauarbeiter zu sehen. DEW hat eine überraschende Erklärung dafür.mehr...

Mehr Knöllchen in Dortmund

09.11.2017

Beschwerden über Falschparker in Vororten nehmen zu

DORTMUND Das Ordnungsamt kontrolliert seit einem Jahr verstärkt in den Außenbereichen Dortmunds. Das ärgert Anwohner. Dort, wo sie jahrzehntelang unbehelligt ihre Autos abgestellt haben, bekommen sie jetzt Knöllchen. Vor allem mit BVB-Fans gibt es Ärger.mehr...

Initiative für breitere Gehwege

09.11.2017

Mehr Platz für Dortmunds Fußgänger - weniger für Parkplätze

DORTMUND Den „Fußverkehr“ fördern will der städtische Beirat Nahmobilität. Für die Umsetzung gibt es jetzt einen ersten Vorschlag: Die Experten wollen breitere Gehwege und größere Parkbuchten festschreiben. Dem könnten viele Parkplätze zum Opfer fallen. Ein Testquartier ist auch schon gefunden.mehr...

Schürener Straße

09.11.2017

Diese Haltestelle steht am Abgrund

SCHÜREN Eigentlich hatten die Anwohner der Schüruferstraße gehofft, dass die Haltestelle Schürener Straße bald wieder genutzt werden kann. Doch das kann noch lange dauern. Denn die Haltestelle steht am Rand einer Baugrube. Bei Busnetzbetreiber DSW21 ist man überrascht.mehr...

DORTMUND Einsteigen, fahren, aussteigen - und dann kilometerscharf abrechnen. Per App. Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) erprobt ein elektronisches Ticket. Für den Pilotversuch werden mindestens 3000 Testpersonen gesucht - auch in Dortmund.mehr...

Ausstellung mit Studenten-Arbeiten

08.11.2017

So könnte die neue „BVB-Brücke“ über die B1 aussehen

DORTMUND Tausende nutzen regelmäßig die Brücke zwischen Lindemannstraße und Westfalenhallen über die B1, etwa auf dem Weg zum BVB. Doch das steile Bauwerk ist alles andere als behindertengerecht. Deshalb soll bald eine barrierefreie Brücke her. Und die wird ein gewaltiges Bauwerk. Wir zeigen erste Ideen.mehr...

Staus im Dortmunder Süden

08.11.2017

Wegen Baustellen: Fahrtzeit verdoppelt sich

DORTMUND Vor allem der Dortmunder Süden muss sich „warm anziehen“ in den nächsten Wochen: In den verkehrsreichsten Wochen des Jahres sorgen Baustellen auf den Straßen für nervende Staus auf dem Weg zur Arbeit.mehr...

DORTMUND Rund 1500 von etwa 10.000 Mitarbeitern der Stadt Dortmund parken bislang kostenfrei auf städtischen Stellflächen. Damit soll im nächsten Jahr für die meisten Schluss sein. Aus Gerechtigkeitsgründen. Dem städtischen Haushalt hilft das allerdings auch.mehr...

DORTMUND Nach einem Unfall mit zwei Verletzten auf der Lindemannstraße ist am Montagmorgen der Verkehr im Kreuzviertel zusammengebrochen. Die wichtige Verkehrsachse war über drei Stunden komplett gesperrt. Verantwortlich für den Unfall war wohl der leichtsinnige Fahrstil eines Dortmunders.mehr...

Kassenautomaten funktionierten nicht

06.11.2017

Konzerthaus-Gäste steckten in Tiefgarage fest

Dortmund Nach dem Opernbesuch im Konzerthaus funktionierte am Sonntagabend in der Garage am Burgwall kein einziger Kassenautomat. Bei extrem schlechter Luft mussten die Autobesitzer lange warten, ehe ein Mann die Initiative ergriff.mehr...

Weißenburger Straße / Gronaustraße

06.11.2017

Sieben Verletzte bei Doppel-Unfall an Kreuzung

Dortmund Gleich zwei Mal innerhalb von sechs Stunden hat es am Samstag an der Kreuzung Weißenburger Straße / Gronaustraße gekracht. Sieben Menschen wurden dabei leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von insgesamt 23.000 Euro. Bei beiden Unfällen spielte eine Ampel eine Rolle.mehr...

HÖCHSTEN Wie gefährlich ist die Einfahrt von der Wittbräucker Straße zum neuen Geschäftszentrum Höchsten? Die Meinungen dazu gehen auseinander. Das denken Autofahrer, Politik und Polizei. mehr...

19-Jähriger schwer verletzt

03.11.2017

Zwei Fußgänger auf Zebrastreifen angefahren

NETTE Ein 66-jähriger Autofahrer hat am Donnerstagabend in Nette zwei Fußgänger angefahren. Die beiden Männer gingen über einen Zebrastreifen auf der Mengeder Straße, als das Auto sie beinahe ungebremst anfuhr.mehr...

Zufahrt Bundesstraße 236

03.11.2017

Getränkelaster verliert seine Ladung

DERNE Mehrere Getränkekisten hat ein Laster am Freitagvormittag auf dem Zubringer auf die Bundesstraße 236 zwischen Kemminghausen und Derne verloren. Die Fahrbahn in Richtung Dortmund war zeitweise gesperrt.mehr...

Im Bereich der Schnettkerbrücke

02.11.2017

Sanierung der Lärmschutzwände auf der A40/B1 beginnt

Dortmund Gerade mal acht Jahre haben die Betonlärmschutzwände im Bereich der Schnettkerbrücke auf der A40/B1 gehalten. Bereits 2014 sind die ersten Schäden aufgetreten. Seit Donnerstag laufen nun die endgültigen Sanierungsarbeiten. Die lässt sich Straßen NRW einiges kosten.mehr...

Defekte Gasleitungen

30.10.2017

Frisch sanierte Straße schon wieder aufgerissen

HOMBRUCH Viele Anwohner der Löttringhauser Straße glaubten an einen schlechten Scherz, als vor Kurzem wieder Baustellenschilder vor ihre Haustür auftauchten. An der frisch sanierten Straße sind Gasleitungen kaputt. Hat das etwas mit der langen Baustelle zu tun? Und hätte man das nicht vorher hätte merken können? Wir haben nachgefragt.mehr...

Parkchaos bei Ikea

30.10.2017

„Wohnst du noch oder parkst du schon?“

Kley Am Brückentag saßen Ikea-Kunden im Indupark in Kley teilweise über drei Stunden im Parkhaus fest. Auch die Polizei konnte nicht helfen. Das geschah nicht zum ersten Mal.mehr...

DORTMUND Weil nicht alle Autofahrer Leuchten im Straßenverkehr sind oder einfach mal einen Blackout haben, erwischt es immer wieder Straßenlaternen und Ampelanlagen. Die Rechnung für die Reparatur ist auch kein Grund zur Freude.mehr...

Auto in der City abgeschleppt

27.10.2017

Wutausbruch vor dem Richter hilft Falschparker nicht

DORTMUND Mit einem Wut-Auftritt vor Gericht hat ein Falschparker am Donnerstag versucht, die Zahlung der fälligen Abschleppgebühren doch noch zu verhindern. Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken. Die Geschichte dahinter ist über zwei Jahre alt und sehr kurios.mehr...

Großbaustelle in Schüren

26.10.2017

So geht es an der Schüruferstraße weiter

SCHÜREN Anwohner und Geschäftsleute in Schüren benötigen weiter viel Geduld. Die Großbaustelle an der Schüruferstraße bleibt ihnen noch rund zwei Jahre erhalten. Immerhin: Ein wenig Hoffnung begleitet den Prozess. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zur Baustelle.mehr...

Dortmund Leichte Verletzungen erlitt eine Dortmunderin bei einem Verkehrsunfall am Mittwochmittag. Ein LKW-Fahrer übersah ihren Wagen auf der B1. Die 51-Jährige hatte dabei Glück im Unglück.mehr...

DORTMUND Bei einem Verkehrsunfall auf dem Schwanenwall mit vier beteiligten Autos ist eine Person leicht verletzt worden. Während der Bergung der Fahrzeuge war der südliche Wall an dieser Stelle für fast zwei Stunden gesperrt. Jetzt gibt es weitere Details zum Unfallhergang.mehr...

HOMBRUCH Von wegen Freude über eine frisch sanierter Straße vor der Haustür. An der Löttringhauser Straße gibt es Streit darum, wie viel Anwohner zu den Kosten beitragen sollen. Das sind die Hintergründe.mehr...

Schlechte Nahverkehrs-Verbindung

20.10.2017

In weiter Ferne so nah

Wickede Der Dortmunder Flughafen liegt in Wickede - doch wenn Wickeder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu „ihrem“ Airport nebenan fahren wollen, steht ihnen eine kleine Odyssee bevor. Es gibt keine direkte Verbindung. Manche Wickeder scherzen gar, dass man schneller am Düsseldorfer Flughafen sei. Wir haben die schnellste Verbindung gesucht.mehr...

Dortmund Brand auf der B1: Ein mit Gas betriebenes Auto hat heute Morgen auf Höhe der Lübkestraße Feuer gefangen. Die B1 war zwischenzeitlich in Richtung Bochum komplett gesperrt. Der Verkehr staute sich bis zur Ausfahrt Sölde.mehr...

Gericht verbietet Internetseite „fahrerbewertung.de“

20.10.2017

Keine schlechten Noten mehr für Dortmunds Autofahrer

Dortmund Über 33.000-mal wurden Dortmunder Autofahrer auf der Internetplattform „fahrerbewertung.de“ zumeist schlecht bewertet - und jeder konnte es lesen. Doch damit ist dank eines Gerichtsurteils nun Schluss. Was vielleicht auch gut ist für das Renommee von ganz Dortmund.mehr...

Neuer Fußgängerüberweg

19.10.2017

Zwischen Tunnelpark und Phoenix-See

SCHÜREN Wer als Fußgänger oder Radfahrer aus Richtung Wittbräucker Straße den Weg über den Tunnelpark in Richtung Phoenix-See nimmt, steht irgendwann vor einem Problem. Wie komme ich sicher über die Schüruferstraße?mehr...

Zweiter Rettungsweg fehlt häufig

19.10.2017

Brandschutz bremst Sanierung maroder Straßen aus

DORTMUND Das Thema Brandschutz und zweiter Rettungsweg spielt auch bei Straßen- und Kanalbaumaßnahmen eine immer größere Rolle. Die Folgen können für Anlieger von Baustellen immens sein – und teuer.mehr...

Wichtige Verbindungsstraße

08.09.2017

Sperrung der Hagener Straße sorgt für Chaos

RENNINGHAUSEN Was passiert, wenn man eine der Hauptverbindungen aus dem Süden Richtung Innenstadt kappt und das große Verkehrsaufkommen durch eine Umleitung zwängt? Das Ergebnis ist rund um die Hagener Straße zu beobachten – ein einziges Verkehrschaos.mehr...

Zwei Leichtverletzte

07.09.2017

Unfall auf A2 führte zu langem Stau bei Mengede

MENGEDE Unfall mitten im Berufsverkehr: Auf der A2 sind am Donnerstagmorgen zwischen den Abfahrten Mengede und B236 zwei Autos miteinander kollidiert. Zwischenzeitlich staute sich der Verkehr in Richtung Osten auf mehr als zehn Kilometer.mehr...

Fünf Monate nach Explosion

04.09.2017

Durch die Teutonenstraße fahren wieder Autos

HÖRDE Wenn die Normalität eine Nachricht ist, dann ist wirklich etwas passiert. Durch die Teutonenstraße – am 31. März Schauplatz einer absichtlich herbeigeführten Explosion mit einem Todesopfer – fahren wieder Autos. Zum ersten Mal seit fünf Monaten. Doch noch immer hängt ein unsichtbarer Schleier über der Straße.mehr...

RENNINGHAUSEN Aufgeplatzter Asphalt, Schlaglöcher und Bodenwellen – die Straße Am Hombruchsfeld ist in miserablem Zustand. Bei der Sanierung vertröstet die Stadt Bürger seit mehr als fünf Jahren. Nun gibt es eine neue Ankündigung.mehr...