Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Verletzte bei Hochhausbrand in Berlin

Berlin. Wenn es in Hochhäusern brennt, rückt die Feuerwehr mit einem großen Aufgebot aus - allein um auf Nummer sicher zu gehen. Am Samstag eilen die Retter zu einem Hochhaus in Berlin.

Verletzte bei Hochhausbrand in Berlin

Das Feuer breitete sich über das Treppenhaus bis unter das Dach aus. Foto: Gregor Fischer

Bei einem Hochhausbrand in Berlin sind am Samstag 22 Menschen verletzt worden. 19 von ihnen wurden leicht, 3 etwas schwerer schwer verletzt, wie ein Feuerwehrsprecher sagte.

Zur Art der Verletzungen konnte er zunächst keine Angaben machen. Er ging von Rauchgasvergiftungen aus.

Alle rund 50 Bewohner des zehngeschossigen Hauses mussten ihre Wohnungen verlassen. Sie seien vor allem aufgrund der Rauchentwicklung vorerst unbewohnbar, sagte der Sprecher. Nach seinen Angaben stellte der zuständige Bezirk eine Turnhalle als Notunterkunft bereit. Diese Lösung gelte zunächst für eine Nacht.

Das Feuer brach in einer Wohnung im dritten Stock aus. Ein Zimmer habe voll in Flammen gestanden, berichtete der Sprecher. Sie breiteten sich nach Angaben der Feuerwehr schnell über das gesamte Treppenhaus bis unter das Dach aus. 20 Menschen rettete die Feuerwehr aus dem Hochhaus. Die Brandursache war zunächst unklar.

Einsatzkräfte löschten die Flammen. Sie waren am Nachmittag noch immer dabei, das Gebäude regelmäßig zu kontrollieren und nach Glutnestern zu suchen. Zeitweise drang dichter Rauch aus den Fenstern. Rund 150 Feuerwehrleute waren im Einsatz. Auch ein Hubschrauber kreiste über dem Gebäude.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Panorama

Feuer in Südkalifornien breitet sich wieder aus

Los Angeles. Die Menschen in Südkalifornien können noch nicht aufatmen. Medienberichten zufolge wird der Flächenbrand wieder größer und zwingt die Anwohner zum Verlassen der Gegend.mehr...

Panorama

Unbekannter ersteigert ein ganzes Dorf in Brandenburg

Berlin/Alwine. Einkaufsmöglichkeiten gibt es keine, die einzige Buslinie fährt ohne Halt vorbei: Zu DDR-Zeiten gehörte die Ortschaft Alwine in Brandenburg zu einer Brikett-Fabrik, jetzt wurde bei einer Auktion ein neuer Besitzer gesucht. Am Ende gab es einen einzigen Bieter.mehr...

Panorama

Kampf gegen die Buschfeuer in Kalifornien geht weiter

Los Angeles. Seit fünf Tagen sind tausende Feuerwehrleute in Südkalifornien pausenlos im Einsatz. Die Brände sind nur schwer unter Kontrolle zu bringen. Am Wochenende sollen die gefährlichen Santa-Ana-Winde endlich abflauen.mehr...

Panorama

Winde fachen Waldbrände in Südkalifornien immer neu an

Los Angeles. Rund um Los Angeles wüten unvermindert Waldbrände. Hunderttausende Menschen mussten ihre Häuser verlassen, etliche Gebäude sind bereits zerstört. Heftige Winde bereiten den Helfern große Probleme.mehr...

Panorama

Winde breiten Buschfeuer in Südkalifornien aus

Los Angeles. In und um Los Angeles toben Buschbrände. Die Flammen bedrohen auch das weltberühmte Viertel Bel Air, in dem viele Prominente leben. Zehntausende Menschen haben ihre Häuser verlassen.mehr...