Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Was eine gute Zahnpasta ausmacht

Mainz (dpa/tmn) Die Zahnpasta ist gesund, hilft den Zähnen bei ihrer Entwicklung und schmeckt. In der Werbung wird viel versprochen. Kein Wunder, dass Verbraucher bei der Auswahl ihrer Zahnpasta überfordert sind. Dabei müssen sie nur auf einen elementaren Bestandteil achten.

Was eine gute Zahnpasta ausmacht

Es gibt sie mit Kräutern oder Partikeln, die die Zähne aufhellen: Für Zahnpasta ist aber vor allem der Fluoridgehalt entscheidend. Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Für Zahnpasta ist aus medizinischer Sicht nur ein Wirkstoff entscheidend: der Fluoridgehalt. Das erklärt Thomas Wolf aus dem Bundesvorstand des Freien Verbands Deutscher Zahnärzte. Er sollte bei einem Erwachsenen 1500 ppm betragen.

Fluorid ist wichtig für den Aufbau von Zähnen, für die Abwehr von Karies - und die Errichtung von Knochen. Über die Nahrung nimmt man normalerweise nicht genügend Fluorid zu sich, daher sollte die Zahnpasta ausreichend davon enthalten.

Vorsicht ist bei aufhellenden Pasten geboten. "Sie enthält kleine Partikel, die die Zähne abschmirgeln und so Verfärbungen entfernen." Gerade freiliegende Zahnhälse und empfindlichen Zahnschmelz können zu grobe Partikel beschädigen, warnt der Zahnarzt. Manche Produkte enthalten ihm zufolge auch blaue Farbe, sie lässt die Zähne weißer wirken.

THEMEN

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Leben : Gesund und Fit

Aufhellende Zahnpasta kann freiliegende Zahnhälse schädigen

Mainz (dpa/tmn) Whitening-Zahncremes halten nicht das, was sie versprechen. Nämlich wirklich weißere Zähne. Denn meistens sollen Partikel in den Cremes zu dem gewünschten Ergebnis führen. Doch diese können die Zahnhälse beschädigen.mehr...

Leben : Gesund und Fit

So wird Zahnseide richtig verwendet

Mainz (dpa/tmn) Zahnseide ist dem einen oder andern zu umständlich. Zugegeben: Zahnseide richtig zu fädeln, muss man ein wenig üben. Doch schon in fünf Schritten kommt man zu einem effektiven Ergebnis.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Nach Erkältung Zahnbürste wechseln

Mainz (dpa/tmn) Eine Erkältung ist lästig und raubt gleich mehrere Tage. Deswegen freut sich jeder darüber, wenn sie vorübergeht. Allerdings kann sie schnell wiederkommen, wenn man weiterhin die gleiche Zahnbürste benutzt.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Putzen elektrische Zahnbürsten gründlicher?

Mainz (dpa/tmn) Viele versprechen sich beim Putzen mit einer elektrischen Zahnbürste ein besseres Resultat. Schließlich bewegt sich der Bürstenkopf wesentlich schneller als die Hand mit einer konventionellen Zahnbürste. Doch reinigt das E-Modell deshalb tatsächlich gründlicher?mehr...

Leben : Gesund und Fit

Zahnweh-Attacken sind häufig vermeidbar

Köln (dpa/tmn) Plötzlich beim Essen auftretendes Zahnweh kann sehr fies sein. Auch wenn der Schmerz mitunter nach kurzer Zeit wieder abklingt - sicherheitshalber sollte man einen Zahnarzt aufsuchen.mehr...

Leben : Gesund und Fit

Wenig Druck, passende Bürsten: Zähne richtig putzen

Hamburg (dpa/tmn) Im Drogeriemarkt füllen Zahnpflege-Produkte ganze Regalreihen. Verbraucher sind vom Angebot oft überfordert. Wie hart sollten die Borsten sein? Welche Zahnpasta hilft gegen meine Probleme? Der folgende Überblick liefert Antworten.mehr...