Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Website gibt Übersicht über Selbsthilfegruppen im Netz

Berlin. Eine Selbsthilfegruppen kann aus vielerlei Gründen hilfreich sein. Doch wie findet man die passende für seine individuellen Voraussetzungen? Für den besseren Überblick gibt es eine Datenbank.

Website gibt Übersicht über Selbsthilfegruppen im Netz

Auf der Webseite von Nakos findet man zahlreiche Selbsthilfegruppen oder Menschen, die gerne eine gründen möchten. Foto: Nakos.de/dpa-tmn

Manchmal hilft es, wenn man sich mit anderen austauschen kann. Das gilt beispielsweise bei Krankheiten oder besonders harten Schicksalsschlägen. Betroffene können so besser Erlebnisse verarbeiten.

Doch wer im Internet nach Selbsthilfegruppen sucht, findet oft zwei Extreme: ein Überangebot oder - bei seltenen Problemen sowie Erkrankungen - kaum passende Treffer. Die Website nakos.de will hier helfen und liefert einen Überblick.

Interessierte können dort unter anderem nach Ansprechpartnern und Adressen suchen. Es gibt eine Datenbank mit Selbsthilfe-Angeboten auf örtlicher und regionaler Ebene (Rote Adressen). Eine andere Datenbank listet bundesweit tätige Selbsthilfevereinigungen sowie Selbsthilfe-Internetforen (Grüne Adressen). In einer weiteren Datenbank finden Betroffene andere Betroffene, die bislang keine passende Selbsthilfegruppe gefunden haben - etwa weil es um eine seltene Krankheit geht (Blaue Adressen).

Nakos steht für Nationale Kontakt- und Informationsstelle zur Anregung und Unterstützung von Selbsthilfegruppe. Die Arbeit der Initiative wird über Fördermittel finanziert - unter anderem von der GKV-Gemeinschaftsförderung und vom Bundesministerium für Gesundheit.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Digitales

Apple bringt leistungsstarke Pro-Ausgabe des iMac

Cupertino. Der Mac Pro kommt wieder auf den Markt. Für die Neuauflage hat ihn Apple mit einigen Extras ausgestattet. Damit soll der All-in-one-Rechner vor allem Grafik- und Filmspezialisten zufriedenstellen.mehr...

Digitales

Modernen Smartphones und Kopfhörern fehlt die Klinke

Erlangen. Klinke? Lightning? USB-C? Bluetooth? Wer heute einen Kopfhörer für sein Smartphone kauft, muss sich neben Hersteller, Design und Klang auch noch mit der Frage beschäftigen, ob und welchen Anschluss das gute Stück denn haben darf. Modern ist hier nicht immer erste Wahl.mehr...

Digitales

Sicherheits-Update für iCloud unter Windows installieren

Bonn. Es ist der Alptraum aller User von Cloud-Diensten: Menschen mit bösen Absichten finden eine Sicherheitslücke und gelangen in den Besitz sensibler privater Daten. Um dies auszuschließen, hält Apple ein Software-Update bereit.mehr...

Digitales

„Life is strange“ kommt auf iPad und iPhone

Hamburg. Was ist passiert? In „Life is strange“ sammelt die junge Max Spuren auf der Suche nach einer verschwundenen Schulfreundin. Das Episoden-Abenteuer gibt es nun auch für iOS-Geräte.mehr...

Digitales

Spiele-Charts: Von digitalen Wimmelbildern und Highscores

Auf die Suche, fertig, los: Auf dem iPad wird gerade gesucht und gesucht. Denn das Wimmelbildspiel „Hidden Folks“ verzaubert Spieler mit seinen Schwarzweiss-Zeichnungen. Es steigt neu in die App-Charts ein - und befindet sich in guter Gesellschaft mit tapferen Rittern.mehr...

Digitales

Apps-Charts: Festliche Fotografien und Bewegtbilder

Die Adventszeit ist die Zeit der festlichen Momente und besonderen Augenblicke, die man gerne auf Fotos festhält. Auch in den App-Charts macht sich das bemerkbar. So ist ein Bildbearbeitungs-Tool ganz oben mit dabei, genauso wie ein Klassiker zum Teilen von Fotos.mehr...