Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Weihnachtsmarkt-Romantik in Tschechien genießen

Prag. Weihnachtsmärkte, die nicht nur Glühwein, sondern auch eine historische Kulisse bieten, sind besonders stimmungsvoll. In Tschechien lohnt sich der Besuch gleich an mehreren Orten.

Weihnachtsmarkt-Romantik in Tschechien genießen

Der Weihnachtsmarkt in der Altstadt von Prag zieht jedes Jahr viele Touristen an. Foto: Armin Weigel/dpa

Prager Schinken, Glühwein und die Atmosphäre der historischen Altstadt: Die Weihnachtsmärkte in

Der Weihnachtsbaum auf dem zentralen Altstädter Ring ist diesmal eine 24 Meter hohe Fichte vom Ufer der Berounka, einem Nebenfluss der Moldau. Er wird am 2. Dezember feierlich beleuchtet. Die Weihnachtsmarktsaison bis zum 6. Januar 2018 wird damit offiziell eröffnet, wie die Agentur CTK berichtet.

Vorweihnachtliche Stimmung lässt sich in Tschechiens Hauptstadt auch auf vielen kleineren Weihnachtsmärkten genießen. Dem Massentourismus entgeht am besten auf dem Mint Fashion Market auf dem Hybernska-Campus der Karlsuniversität. Dort laden die Kreationen junger tschechischer Designerinnen und Designer zum Stöbern ein.

Besinnlicher geht es im katholisch geprägten Landesteil Mähren zu: In Tschechiens zweitgrößten Stadt Brünn (Brno) gibt es eine Krippe mit echten Tieren. Die klassischen Glühweinbecher werden von örtlichen Künstlern gestaltet - anders als im Rest des Landes, wo immer noch Einwegbecher verteilt werden. Weihnachtsmärkte gibt es auch in Städten wie Cesky Krumlov (Krumau) in Südböhmen, Olomouc (Olmütz) in Mähren und in Pilsen (Plzen) sowie auf vielen Burgen und Schlössern.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reise und Tourismus

Größtes Planetarium der westlichen Welt öffnet bei New York

Jersey City. Ein 18 Meter hohes Gebäude, dazu eine Kuppel mit einem Durchmesser von 27 Metern: Das sind die Maße des neuen Jennifer Chalsty Planetariums bei New York. Es soll das größte der westlichen Welt sein.mehr...

Reise und Tourismus

Kreuzfahrt-News: Aufgehübschte und neue Schiffe

Die „Sky Princess“, das vierte Schiff der Royal-Klasse-Schiff von Princess Cruises, wird gerade gebaut. Phoenix Reisen hat viel Geld in die Renovierung seines Hochseekreuzers MS „Artania“ gesteckt - moderne Kabinen-Bäder und erneuerter Spa-Bereich inklusive.mehr...

Reise und Tourismus

Proteste in Israel: Reiseveranstalter ändern vorerst nichts

Jerusalem. Gewalttätige Auseinandersetzungen können nach Angaben des Auswärtigem Amtes in einigen Gebieten in Israel derzeit nicht ausgeschlossen werden. Was bedeutet das für Reisende? Wie reagieren die Reiseveranstalter?mehr...

Reise und Tourismus

Griechenland hängt Türkei als Pauschalreiseziel ab

Ras Al Khaimah. Nun ist es offiziell: Bei Pauschalreisen liegt Griechenland vor der Türkei. Ein weiterer Gewinner des vergangenen Reisejahres ist Ägypten. Und es gibt noch weitere Aufsteiger, die langsamer zurückkommen.mehr...

Reise und Tourismus

Reise-News: Radweg zum Königsstuhl und Römermuseum in Nîmes

Hauptattraktion der Ostseeinsel Rügen ist der Königsstuhl. Radurlauber dürfen sich auf einen neuen Radweg durch den Nationalpark Jasmund freuen, der zu dem Kreidefelsen führen soll. Nîmes in Südfrankreich und das schottische Dundee bekommen neue Museen.mehr...

Reise und Tourismus

Wie lange warten Langstreckenflieger auf Zubringer?

Frankfurt/Main. Um auch Anschlusspassagiere aufzunehmen, warten Langstreckenflieger oft auf verspätete Zubringer. Doch wie lange die Maschine am Boden bleibt, entscheidet der Kaptiän.mehr...