Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Werder will in Dortmund ersten Auswärtssieg

Bremen. Fußball-Bundesligist Werder Bremen will im Spiel bei Borussia Dortmund am Samstag (15.30 Uhr) den ersten Auswärtssieg in dieser Saison feiern. „Ich bin davon überzeugt, dass wir gewinnen können“, sagte Bremens Mittelfeldspieler Thomas Delaney am Donnerstag. „Dortmund hat im Moment eine schwere Zeit. Warum sollten wir dort nicht siegen können?“

Werder will in Dortmund ersten Auswärtssieg

Eine Fahne mit dem Vereinslogo von SV Werder Bremen. Foto: Daniel Reinhardt/Archiv

Bislang kam der Tabellenvorletzte in sieben Auswärtsspielen lediglich auf vier Unentschieden und drei Niederlagen. Unter dem neuen Trainer Florian Kohfeldt zeigten die Hanseaten allerdings in Frankfurt (1:2) und zuletzt bei RB Leipzig (0:2) eine aufsteigende Tendenz und konnten zudem beide Heimspiele gegen Hannover 96 (4:0) und den VfB Stuttgart (1:0) für sich entscheiden.

„Wir fahren mit dem Gedanken nach Dortmund, um dort zu gewinnen“, sagte auch Kohfeldt. Verzichten muss er in Dortmund auf Stürmer Aron Johannsson, der wegen Knieproblemen weiter passen muss. Abwehrspieler Luca Caldirola soll am Freitag wieder mit dem Team trainieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

NRW

1. FC Köln verurteilt Hetze gegen Fanbeauftragten Mendel

Köln. Fußball-Bundesligist 1. FC Köln verurteilt die persönlichen Attacken auf seinen Fanbeauftragten Rainer Mendel. Während des Spiels am Samstag gegen den VfL Wolfsburg (1:0) zeigte die Gruppierung Wilde Horde 96 ein Spruchband mit den Worten „Mendel, deine Tage sind gezählt“. Das sei ein Tiefpunkt in der Auseinandersetzung zwischen den Ultras und dem Verein.mehr...

NRW

Tore-Spektakel in Hannover: Leverkusen mit 4:4 bei 96

Hannover. Hannover 96 hat sich in einem spektakulären Spiel der Fußball-Bundesliga gegen Champions-League-Anwärter Bayer Leverkusen einen Punkt gesichert. Der Aufsteiger schaffte am Sonntag durch einen späten Treffer von Julian Korb (83.) noch ein 4:4 (3:2). Für die Gastgeber hatten zuvor Ihlas Bebou (12.), Martin Füllkrug (21./Folulelfmeter) und Felix Klaus (45.) getroffen. Hannover bleibt mit 23 Punkten im Tabellen-Mittelfeld. Für Leverkusen waren vor 32 800 Zuschauern Julian Brandt (11.), Admir Mehmedi (25.) und der zur Pause eingewechselte Leon Bailey (47./67.) erfolgreich. Die Werkself verpasste den dritten Sieg in Serie und ist mit 28 Punkten Vierter.mehr...

NRW

Heimstarke Duisburger besiegen Dresden mit 2:0

Duisburg. Der MSV Duisburg hat die Siegesserie von Dynamo Dresden in der 2. Fußball-Bundesliga gestoppt. Die zuvor dreimal siegreichen Sachsen unterlagen am Sonntag beim MSV Duisburg mit 0:2 (0:1) und verpassten einen weiteren Sprung nach vorn. Die seit fünf Heimspielen unbesiegten Duisburger verbesserten sich hingegen zunächst auf den siebten Rang. Vor 14 792 Zuschauern erzielten Stanislav Iljutcenko (45.+1 Minute) und Kevin Wolze (83.) die Treffer für die Gastgeber, die damit ihre beste Platzierung in der laufenden Spielzeit schafften. Dresden fiel auf Platz zehn zurück.mehr...

NRW

Medien: Aubameyang hat Vertrag in Dortmund verlängert

Düsseldorf. Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat den Vertrag mit Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang bereits vor einiger Zeit um ein Jahr verlängert. Dies berichtet das Fachmagazin „Kicker“, nachdem BVB-Sportdirektor Michael Zorc am Sonntag beim TV-Sender Sky gesagt hatte, dass der Vertrag des Gabuners bis 2021 laufe.mehr...

NRW

Erfolgreiches Heimdebüt von Stöger beim BVB

Dortmund. Bei Peter Stögers Heimpremiere in Dortmund sieht es lange Zeit gar nicht gut aus für den neuen Trainer des BVB. Die Schwarz-Gelben liegen gegen Hoffenheim lange Zeit 0:1 zurück. Erst spät macht das Stöger-Team daraus ein 2:1.mehr...

NRW

Stöger siegt mit Dortmund 2:1 gegen Hoffenheim - Spätes Tor

Dortmund. Peter Stöger hat mit Borussia Dortmund im zweiten Spiel den zweiten Sieg geholt. Vor heimischer Kulisse sicherte Christian Pulisic dem BVB am 17. Spieltag der Fußball-Bundesliga mit einem Tor in der 89. Minute den späten 2:1 (0:1)-Sieg gegen 1899 Hoffenheim. Mark Uth hatte die Gäste aus dem Kraichgau am Samstagabend in der 21. Minute in Führung gebracht. Pierre-Emerick Aubameyang (63./Foulelfmeter) glich für den Revierclub aus, ehe Pulisic traf. Durch den Erfolg beendet Dortmund die Hinrunde mit 28 Punkten, Hoffenheim hat 26 Zähler.mehr...