Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Winterwetter und Baustellen können staufreie Fahrt trüben

Stuttgart. Keine Ferien, keine Brückentage: Dennoch sollten sich Autofahrer auf Staus einstellen. Denn die niedrigen Temperaturen können die Straßen glatt machen. Mancherorts ist auch mit starkem Pendlerverkehr zu rechnen.

Winterwetter und Baustellen können staufreie Fahrt trüben

Rund um Ballungsgebiete können Winterwetter und Baustellen für Staus sorgen. Foto: Roland Weihrauch/dpa

Theoretisch weitgehend staufreie Fahrt: das sagen der

Praktisch können aber nicht nur der übliche Pendlerverkehr ab Freitagmittag vor allem rund um die Ballungsgebiete und einige Baustellen für Verzögerungen sorgen. Auch die winterliche Witterung kann die Straßen glatt und rutschig machen und so Verzögerungen verursachen.

Reisende sollten am Wochenende auf folgenden Strecken mit Baustellen besonders mit Behinderungen oder Staus rechnen:

Eine entspannte Verkehrslage erwarten die Clubs - abgesehen von den Berufspendlern zum Feierabend am Freitag - auch in der Schweiz und in Österreich. Allerdings kann hier ebenfalls die Witterung für Störungen sorgen. In den Alpen seien bereits die meisten Pässe mit regulären Sperren im Winter geschlossen, teilt der ACE mit. Abschnittsweise könne es zu weiteren Sperrungen und Schneekettenpflicht kommen, wenn es die Witterung erfordert.

Die gesperrte Malojastraße zwischen dem Engadin in der Schweiz und dem Comer See in Italien wird am 24. November hingegen wieder freigegeben. Das hat nach Angaben des ADAC der Kanton Graubünden mitgeteilt. Die Strecke war seit Ende August wegen eines Erdrutsches zwischen Stampa und Castasegna gesperrt und musste erneuert werden. Auf einer einspurigen Umleitung waren seitdem Wartezeiten an Ampeln von bis zu 30 Minuten möglich.

A 1Saarbrücken - Köln - Osnabrück - Bremen; Hamburg - Lübeck
A 2Oberhausen - Dortmund - Hannover
A 3Nürnberg - Würzburg - Frankfurt - Köln - Oberhausen
A 5Basel - Karlsruhe; Frankfurt - Kassel
A 6Kaiserslautern - Mannheim - Heilbronn
A 7Flensburg - Hamburg - Hannover - Kassel - Würzburg - Ulm, beide Richtungen
A 8Luxemburg - Neunkirchen; Stuttgart - Ulm
A 9Berlin - Halle/Leipzig, beide Richtungen
A 10Berliner Ring
A 14Magdeburg - Halle -Leipzig
A 31Emden - Leer - Meppen - Gronau - Oberhausen
A 40Duisburg - Essen - Dortmund
A 45Dortmund - Hagen - Gießen, beide Richtungen
A 61Ludwigshafen - Koblenz - Mönchengladbach
A 81Stuttgart - Singen
A 93Rosenheim - Kiefersfelden
A 96Memmingen - München
A 99Umfahrung München
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Reise und Tourismus

Lidl übernimmt JT Touristik

Berlin. Lidl will den insolventen Reiseveranstalter JT Touristik übernehmen. Um die gebuchten Reisen müssen JT-Kunden offenbar nicht bangen. Sie sollen wie geplant ausgeführt werden.mehr...

Reise und Tourismus

Nicht nur als Stopover: Die Emirate als Reiseziel

Berlin. Wüste, Oasen, Wolkenkratzer und Strand - die Arabischen Emirate haben als Reiseländer einiges zu bieten. Daher sind sie bei Urlaubern längst kein Geheimtipp mehr. Und auch die Reiseveranstalter vermelden wachsende Buchungszahlen.mehr...

Reise und Tourismus

Angenehmes Baden im Roten Meer - Mittelmeer kühl

Hamburg. Das Mittelmeer kühlt ab. Nur im östlichen Teil taugen die Temperaturen noch zum Baden. Gut aufgehoben sind Wasserratten derzeit auch im Roten Meer, das 25 Grad erreicht. Noch wärmer ist das Wasser vor Thailand und um Mauritius.mehr...

Reise und Tourismus

Sehr gute Pistenverhältnisse - Zahlreiche Skigebiete öffnen

München. Zu Beginn der Skisaison stehen Wintersportlern bereits viele Skigebiete in den Alpen zu Auswahl. Vor allem in Österreich sind die Pisten mit reichlich Schnee bedeckt. Doch auch in Deutschland sind einige Abfahrten freigegeben.mehr...

Anspruch auf Entschädigung

Nach Wintereinbruch: Wann bekommen Reisende ihr Geld zurück?

Berlin. Wartende Passagiere an vielen Bahnhöfen und Flughäfen: Der jüngste Wintereinbruch hatte etliche Ausfälle und Verspätungen von Zügen und Flügen zur Folge. Wer hat Anspruch auf Entschädigung - und wer nicht?mehr...

Reise und Tourismus

Größtes Planetarium der westlichen Welt öffnet bei New York

Jersey City. Ein 18 Meter hohes Gebäude, dazu eine Kuppel mit einem Durchmesser von 27 Metern: Das sind die Maße des neuen Jennifer Chalsty Planetariums bei New York. Es soll das größte der westlichen Welt sein.mehr...