Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

World-League-Finale: Hockey-Damen gewinnen zweites Spiel

Auckland. Deutschlands Hockey-Damen haben auch das zweite Spiel des World-League-Finals in Auckland/Neuseeland ohne Gegentor gewonnen.

World-League-Finale: Hockey-Damen gewinnen zweites Spiel

Das Team des neuen Bundestrainers Xavier Reckinger gewann auch gegen China. Foto: Frank Uijlenbroek Foto: Frank Uijlenbroek/dpa

Einen Tag nach dem 2:0 gegen England setzte sich das Team des neuen Bundestrainers Xavier Reckinger gegen die von seinem Vorgänger Jamilon Mülders betreute Auswahl Chinas mit 3:0 (2:0) durch. Letzter Vorrundengegner ist am kommenden Dienstag (06.00 Uhr MEZ) Titelverteidiger Argentinien.

Marie Mävers (10. Minute, 13.) und Teresa Martin-Pelegrina (55.) erzielten gegen China die Tore für die DHB-Auswahl, deren Erfolg etwas zu hoch ausfiel. „Ein Spiel zu Null ist gut, aber China hätte ein oder zwei Tore machen können. China hat uns ein paar Aufgaben gestellt, für die wir nicht gleich Antworten parat hatten“, Reckinger. „Die starke Torwartleistung hat uns die Null gerettet“, bekannte Doppel-Torschützin Mävers.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Sportmix

Ovtcharov wird neue Nummer eins der Tischtennis-Welt

Astana. Kein Chinese an der Spitze der Tischtennis-Weltrangliste? Das war jahrelang undenkbar. Seit Freitag ist klar, dass die neue Nummer eins Dimitrij Ovtcharov heißen wird. Erst als zweiter deutscher Spieler der Geschichte.mehr...

Sportmix

Timo Boll ist Welt-Tischtennis-Spieler des Jahres

Astana. Timo Boll ist vom Weltverband ITTF zum „Tischtennis-Spieler des Jahres“ gekürt worden. Das gab der Verband am Rande der World Tour Grand Finals im kasachischen Astana bekannt.mehr...

Sportmix

Köhler erfüllt sich großen Schwimm-Traum

Kopenhagen. Am ersten medaillenreichen Abend der deutschen Schwimmer bei der Kurzbahn-EM sorgt Sarah Köhler für den Höhepunkt. Chefbundestrainer Lambertz lobt Entwicklung und Einstellung. Ein großes Ziel steht über allem.mehr...

Sportmix

Boll gewinnt Auftaktspiel bei World Tour Grand Finals

Astana. Tischtennis-Profi Timo Boll hat bei den World Tour Grand Finals im kasachischen Astana das Viertelfinale erreicht. Der 36-Jährige besiegte in seinem Auftaktmatch den Japaner Yuya Oshima mit 4:2 Sätzen (11:6, 8:11, 3:11, 12:10, 11:8, 11:6).mehr...

Sportmix

Schwingenschlögl schwimmt deutschen Rekord

Kopenhagen. Christian Diener zählt im Finale über 200 Meter Brust als Vorlaufschnellster zu den Favoriten. Er wird jedoch Letzter. Viel besser läuft es bei einem deutschen Brustschwimmer, der einen nationalen Rekord nach dem anderen aufstellt.mehr...