Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Würzburg wechselt auf Guard-Position: Duggins verpflichtet

Würzburg. Basketball-Bundesligist s.oliver Würzburg hat einen Personalwechsel im Profikader vorgenommen. Der ehemalige Oldenburger Shooting Guard Vaughn Duggins wechselt nach Franken, dafür verlässt sein amerikanischer Landsmann D.J. Richardson den Club.

Würzburg wechselt auf Guard-Position: Duggins verpflichtet

Vaughn Duggins spielt nun für Würzburg. Foto: Nicolas Armer

„Ich denke, dass uns damit ein deutlicher Sprung in der Qualität geglückt ist“, sagte Trainer Dirk Bauermann laut Mitteilung. Der 30-jährige Duggins hat für Tübingen und Oldenburg insgesamt 126 Bundesligaspiele bestritten und erreichte mit den Niedersachsen in der Vorsaison das Finale um die deutsche Meisterschaft. Wegen der Verpflichtung von Duggins verlässt Richardson den Tabellensiebten. Der 26-Jährige wechselt nach Polen.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Basketball

Nächster Comeback-Coup der Bamberger Basketballer

Bamberg. Vor einem Jahr gaben die Bamberger in der Euroleague noch regelmäßig große Vorsprünge aus der Hand. Aktuell sind es just die Franken, die beachtliche Happy-End-Storys in der Königsklasse schreiben. Gegen Piräus war ein italienischer Defensiv-Experte entscheidend.mehr...

Basketball

ALBA Berlin unterliegt überraschend Limoges

Berlin. Basketball-Bundesligist ALBA Berlin muss im Eurocup um den zweiten Platz in der Gruppe C bangen. Am Dienstagabend unterlagen die Berliner dem französischen Vertreter CSP Limoges nach einer schwachen zweiten Halbzeit mit 78:84 (47:42).mehr...

Basketball

Bayern-Basketballer dominieren die Bundesliga

München. Der FC Bayern München hat auch das dritte Topspiel in der Basketball-Bundesliga deutlich für sich entschieden. Auch die Vielzahl an Spielen kann den Tabellenführer nicht stoppen.mehr...