Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

ZDF-Samstagskrimi siegt über Shows der Konkurrenz

Berlin. „Stralsund - Kein Weg zurück“ mit Katharina Wackernagel: Für den Raub-Überall auf einen Supermarkt, bei dem eine Kassiererin erschossen wurde, interessierten sich die meisten Zuschauer zur Primetime am Samstagabend.

ZDF-Samstagskrimi siegt über Shows der Konkurrenz

Steffen Henssler ließ sich nicht schlagen. Foto: Christina Sabrowsky

Die zweite Ausgabe der ProSieben-Spielshow „Schlag den Henssler“ hat im Vergleich zur Premiere Ende September deutlich an Zuschauern verloren.

Am Samstagabend schalteten ab 20.15 Uhr im Schnitt 1,41 Millionen ein (5,7 Prozent Marktanteil) und sahen wie der 45 Jahre alte TV-Koch Steffen Henssler den Soldaten Patrick (25) aus Bückeburg in Niedersachsen besiegte. Die Premiere der „Schlag den Raab“-Nachfolgeshow hatten am 30. September gut 300 000 Menschen mehr verfolgt.

Auch die anderen Shows hatten am Samstagabend keine Chance gegen den Quotensieger, den ZDF-Krimi „Stralsund - Kein Weg zurück“ mit Katharina Wackernagel, den 7,01 Millionen Menschen einschalteten (22,9 Prozent).

Dahinter lag mit 5,14 Millionen Zuschauern (18,2 Prozent) die ARD-Show „Klein gegen Groß - Das unglaubliche Duell“ mit Kai Pflaume und Gästen wie der Schlagersängerin Andrea Berg, dem Comedian Bernhard Hoëcker, Tokio Hotel sowie den Schauspielern Peter Weck und Jürgen Vogel.

Das RTL-Castingformat „Das Supertalent“ sahen 3,62 Millionen Zuschauer (12,4 Prozent) - es war die siebte Folge der aktuellen Staffel der Talentshow.

Auf den hinteren Plätzen bei den Einschaltquoten landeten zur Primetime der Science-Fiction-Film „Transformers: Ära des Untergangs“ bei Sat.1 (1,19 Millionen/4,4 Prozent), die Serie „Hawaii Five-0“ bei Kabel eins (1,12 Millionen/3,7 Prozent) sowie der Christopher-Nolan-Thriller „Inception“ mit Leonardo DiCaprio bei Vox (720 000 Zuschauer/2,5 Prozent) und die Komödie „Deine, meine & unsere“ bei RTL II (640 000/2,1 Prozent).

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Fernsehen

Wer geht ins Dschungelcamp?

Köln. Ein Fußballer, ein Sänger und eine Schauspielerin sind heiße Kandidaten für das Dschungelcamp. RTL hüllt sich dazu in Schweigen.mehr...

Fernsehen

Starker Auftritt der „Bergretter“

Berlin. „Die Bergretter“ sind ein sicherer Quotenbringer und steigern sich sogar noch einmal deutlich. Für die neue Krimireihe im Ersten gab es dagegen weniger Interesse als bei der Premiere.mehr...

Fernsehen

Domians neues Leben: Vom Nachtfalken zum Tagmenschen

Köln. Viele Jahre lang schütteten Menschen Jürgen Domian in seiner Sendung ihr Herz aus. Vor einem Jahr zog der Moderator einen Schlussstrich - und ist rückblickend froh darüber. Kurz vor seinem 60. Geburtstag schmiedet er nun Pläne für eine TV-Talkshow.mehr...