Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Zimmerpflanze Einblatt mag Wassernebel

Essen. Das Einblatt ist eine sehr genügsame Zimmerpflanze. Sie eignet sich auch für das Büro. Trockene Heizungsluft mag sie aber nicht. Deshalb sollte sie in den Pausen ab und zu besprüht werden.

Zimmerpflanze Einblatt mag Wassernebel

Die winzigen Blüten des Einblatts sitzen auf dem Kolben, den ein eingefärbtes Blatt ziert. Als Zimmerpflanze sollte das Einblatt regelmäßig mit kalkfreiem Wasser besprüht werden. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Das Einblatt reagiert empfindlich auf trockene Luft. Wer der Zimmerpflanze etwas Gutes tun möchte, sollte sie daher regelmäßig mit einem Nebel aus kalkfreiem Wasser besprühen, empfehlen die Experten des Blumenbüros in Essen.

Der Wassernebel erhöht die Luftfeuchtigkeit in der direkten Umgebung der Pflanze. Auch das Substrat sollte immer gleichmäßig feucht gehalten werden, damit der Wurzelballen nicht austrocknet. Im Herbst und Winter ist das Düngen hingegen nicht notwendig.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Garten und Umwelt

Der pflegearme Wacholder im Garten

Berlin. Grünes fällt im grünen Garten wenig auf - bis der Winter kommt und Laubbäume und viele Sträucher kahl sind. Immergrün sind Nadelbäume wie der Wacholder. Sein Vorteil: Es gibt ihn in vielen Wuchsformen für verschiedene Zwecke im Garten. Und er ist pflegearm.mehr...

Garten und Umwelt

Beim Alpenveilchen den Untersetzer mit Wasser füllen

Essen. Gerade in der kalten Jahreszeit sind die Zimmer stark beheizt. Das tut den Alpenveilchen nicht gut, weil die Pflanze sehr viel Flüssigkeit braucht. Wann ihr diese fehlt, lässt sich schnell erkennen.mehr...

Garten und Umwelt

Weiße Farbe schützt Baumstämme vor Temperaturschwankung

Veitshöchheim. Mancher hat sich vielleicht schon mal gefragt, warum im Winter einige Baumstämme weiß angestrichen sind. Schön sieht es ja nicht gerade aus. Welchen Nutzen das Weißen hat, erklären Experten der Bayerischen Gartenakademie.mehr...

Garten und Umwelt

Sägewunden nach Baumschnitt mit scharfem Messer glätten

Offenbach. Die Pflege von Obstbäumen ist eine Kunst für sich. Beim Beschneiden des Baumbestandes in den Herbst- und Wintermonaten können Hobbygärtner so einiges falsch machen. Doch wie geht es richtig?mehr...