Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld

Overath. Eigentlich sind Wasserschnecken nützliche Helfer im Aquarium. Denn sie verwerten abgestorbene Pflanzenteile und überschüssiges Fischfutter. Doch was ist zu tun, wenn sich die Tiere zu stark vermehren?

Zu viele Schnecken im Aquarium: Meist ist das Futter schuld

Manchmal nehmen die Wasserschnecken im Aquarium überhand. Ihre Zahl reduziert sich wieder, wenn kein Fischfutter mehr für sie abfällt. Foto: Caroline Seidel/dpa-tmn

Einige Wasserschneckenarten vermehren sich im Aquarium rasant. Meist liegt das daran, dass die Tiere zu viel Futter bekommen. Die Vermehrung der Schnecken passt sich immer dem vorhandenen Nahrungsangebot an.

Da die Tiere auch herabgesunkenes Fischfutter fressen, sollten Aquarienbesitzer darauf achten, nicht zu viel anzubieten. Am besten geben sie immer nur wenige Flocken auf einmal ins Wasser und warten, bis die Fische sie aufgefressen haben. Bei Bedarf kann dann nachgefüttert werden. Wichtig ist auch, dass nicht zu viele abgestorbene Pflanzenteile im Becken liegen, rät die Fördergemeinschaft Leben mit Heimtieren.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Tiere

Welche Kleidung Hunde im Winter brauchen

Stuttgart. Nur weil Hunde Fell haben, heißt das nicht, dass die vierbeinigen Freunde nicht frieren können. Jeder Hund reagiert anders auf Kälte und Nässe. So können Halter ihren Hund im Winter unterstützen.mehr...

Tiere

Beim Dogsharing auf einheitliche Regeln fürs Tier achten

Hamburg. Einen Hund ausleihen? Für Hundeliebhaber, die sich keinen eigenen Vierbeiner anschaffen wollen, ist das womöglich eine Alternative. Auf ein paar wichtige Dinge sollten Hunde-Sharer achten.mehr...

Tiere

Zu Weihnachten lieber Patenschaft statt Haustier verschenken

Bonn. Endlich ein eigenes Haustier - oft wünschen sich Kinder nichts sehnlicher zu Weihnachten als einen flauschigen oder gefiederten Freund. Doch die Anschaffung sollte gut überlegt sein. Auch eine Tierpatenschaft kann die Kleinen glücklich machen.mehr...

Tiere

Vögel zu dick: Dieses Futter sollten Halter streichen

Düsseldorf. Im Haus gehaltene Vögel können schnell dick werden. Denn sie fressen gerne, bewegen sich aber zu wenig. Halter können gegensteuern, indem sie Kalorienbomben vom Futterplan streichen.mehr...