Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

"Fokus auf Bundesliga-Auftakt"

BVB bleibt hart: Dembele weiterhin suspendiert

DORTMUND Borussia Dortmund hat entschieden, die Suspendierung des Spielers Ousmane Dembele vom Mannschaftstraining bis auf Weiteres aufrechtzuerhalten. Dies haben Hans-Joachim Watzke, Michael Zorc und Peter Bosz nach dem Erstrunden-Pokalsieg beim 1. FC Rielasingen-Arlen am Samstagabend gemeinsam festgelegt.

BVB bleibt hart: Dembele weiterhin suspendiert

Bleibt suspendiert: Ousmane Dembele.

"Unser Fokus liegt jetzt auf einer konzentrierten Vorbereitung der Mannschaft auf den Bundesliga-Auftakt am kommenden Wochenende in Wolfsburg", erklärt Zorc: "Ousmane Dembele hat selbstverständlich die Möglichkeit, ein individuelles Training abseits der Gruppe zu absolvieren."

Dembele hatte am Donnerstag das Training unentschduldigt verpasst und will damit seinen Wechsel zum FC Barcelona forcieren. Dort soll der 20-Jährige Neymar ersetzen, der für 222 Millionen Euro zu Paris St. Germain gewechselt ist. Der BVB hatte das erste Gebot der Spanier (unter 100 Millionen) abgelehnt und dies am Donnerstag via Ad-hoc-Mitteilung öffentlich gemacht.

Vorstellungen liegen weit auseinander

Nach Informationen dieser Redaktion liegen die Vorstellungen der beiden Klubs mehr als 30 Millionen Euro auseinander. Ein kolportiertes zweites und verbessertes Angebot der Katalanen ist bislang nicht beim BVB eingetroffen.

DORTMUND Einen abwanderungswilligen Spieler im Training zu haben, der die beleidigte Leberwurst spielt und womöglich andere mit seiner negativen Haltung mit runterzieht, darauf hatte Trainer Peter Bosz offensichtlich keine Lust. Ousmane Dembele bleibt also suspendiert, das soll garantieren, dass die finale Vorbereitung beim BVB auf den Bundesliga-Start störungsfrei verläuft. Dirk Krampe kommentiert.mehr...

DORTMUND Um 17.45 Uhr hob Borussia Dortmund am Freitag in Richtung Süddeutschland ab. An Bord des BVB-Fliegers zur ersten DFB-Pokal-Runde gegen den 1. FC Rielasingen-Arlen (Samstag, 15.30 Uhr) blieb ein Platz frei. Ousmane Dembele fehlte erwartungsgemäß - und ein möglicher Wechsel des suspendierten Franzosen zum FC Barcelona hängt weiter in der Schwebe.mehr...

DORTMUND Der BVB greift durch. Ousmane Dembele ist bis zum Wochenende suspendiert. Der Schritt ist alternativlos. Das Verhalten Dembeles erinnert an ein bockiges Kind, dem das Essen nicht schmeckt. "Ich mag das nicht. Ich will nicht mehr." Unser Reporter Tobias Jöhren kommentiert.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Spiel beim FSV Mainz 05

Peter Stögers Kampf gegen das diffuse BVB-Bild

DORTMUND Borussia Dortmund ist heute Abend (20.30 Uhr) zu Gast beim FSV Mainz 05. Es ist Spiel eins für den neuen BVB-Trainer Peter Stöger. Besonders zwei Probleme gilt es schnell zu lösen.mehr...

BVB per Flugzeug nach Frankfurt

Peter Stögers heikle Mission startet beim FSV Mainz 05

DORTMUND Es passt derzeit ins Bild: Statt wie geplant per Bus geht es für den BVB kurzfristig per Flugzeug Richtung Mainz. Dort startet am Dienstagabend Peter Stögers heikle Mission.mehr...

Wintereinbruch in Dortmund

Peter Stöger legt beim BVB einen verschneiten Start hin

DORTMUND Verschneiter Start für Peter Stöger beim BVB. Vor dem richtungsweisenden Spiel in Mainz (Dienstag, 20.30 Uhr) ist aufgrund des Wintereinbruchs nur eingeschränkter Trainingsbetrieb möglich.mehr...

Europa-League-Auslosung

BVB trifft im Sechzehntelfinale auf Atalanta Bergamo

DORTMUND Das ist eine machbare Aufgabe: Der BVB trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Atalanta Bergamo - das hat die Auslosung am Montagmittag in Nyon ergeben.mehr...

Ein absoluter Teamplayer

Peter Stöger soll beim BVB neue Träumereien formen

DORTMUND Peter Stöger ist der neue Mann auf der BVB-Kommandobrücke. Nur eine Woche nach seinem Aus in Köln übernimmt er in Dortmund. Der Wiener gilt als lustig, manchmal kauzig. Ein Porträt.mehr...