Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Donnerstag, 9. November

BVB kompakt: Heute nicht-öffentliche Einheit

DORTMUND Was passiert heute bei Borussia Dortmund? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage. Jeden Morgen ab 5 Uhr.

BVB kompakt: Heute nicht-öffentliche Einheit

Diese Spieler fehlen Rückkehr ins Training
Marco Reus (Reha nach Kreuzband-OP) offen
Erik Durm (Reha nach Hüft-Operation) offen
Sebastian Rode (Schambein-Verletzung) offen
Lukasz Piszczek (Knieverletzung) offen

 

Termine heute
Training (nicht-öffentlich)

 


Die nächsten Termine
Regionalliga West, 17. Spieltag: Bonner SC - BVB II (Sonntag, 12. November, 18.00 Uhr)
Bundesliga, 12. Spieltag: VfB Stuttgart - BVB (Freitag, 17. November, 20.30 Uhr)

Anzeige
Kommentare
Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Als Motivator gefordert

Mahlzeit! Peter Stögers heikle Mission beim BVB

DORTMUND Peter Stöger ist zurück in der Bundesliga. Nur sieben Tage nach seiner Entlassung beim 1. FC Köln präsentiert der BVB den Österreicher als Nachfolger des glücklosen Peter Bosz. Stögers zuletzt erfolglose Arbeit kann die Dortmunder Bosse nicht schrecken.mehr...

Fußball: Bundesliga

Freiburg dreht denkwürdiges Schnee-Spiel in Köln

KÖLN Fassungslosigkeit, Schockstarre, Wut: Nach einer denkwürdigen 3:4-Niederlage gegen den SC Freiburg scheint der Abstieg des 1. FC Köln zwei Spieltage vor der Winterpause fast schon besiegelt zu sein. Selbst eine 3:0-Führung gegen den bis dahin Vorletzten aus dem Breisgau reichte dem Schlusslicht der Fußball-Bundesliga am 15. Spieltag nicht zum ersten Saisonsieg. Der Glaube an ein Wunder ist auf den Nullpunkt gesunken.mehr...

Der Kommentar

Peter Stöger ist beim BVB als Psychologe gefordert

DORTMUND Nach dem neunten sieglosen Pflichtspiel in Serie ist Peter Bosz nicht mehr zu halten. Der BVB zieht die Reißleine - und präsentiert gleich eine überraschende Nachfolgelösung. Peter Stöger ist als Psychologe gefordert. Dirk Krampe kommentiert.mehr...