Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

BVB-Einzelkritik

Guerreiro überzeugt - Aubameyang scheitert an der Latte

DORTMUND Das BVB-Spiel ist gegen Nikosia in vielen Punkten ein Spiegelbild der jüngsten Krise - und in der Defensive steht die Null einmal mehr nicht. Die Borussen in der Einzelkritik.

Guerreiro überzeugt - Aubameyang scheitert an der Latte

BVB-Lichtblick beim 1:1 gegen Nikosia: Raphael Guerreiro (l.). Foto: Kirchner/Inderlied

Roman Bürki: Der Schweizer erlebte nach zuletzt turbulenten Wochen einen weitgehend ruhigen Abend und durfte den Kollegen dabei zusehen, wie sie nach Lücken in Nikosias dicht gestaffelter Defensive suchten. Klärte nach 39 Minuten einmal aufmerksam, musste nach 50 Minuten dann trotzdem hinter sich greifen und war beim Gegentor machtlos. Note: 3,5


Marc Bartra:
Eine Szene in der 16. Minute zeigte ganz anschaulich, warum der Spanier in der Mitte wertvoller ist als auf der Rechtsverteidigerposition. Bartra ging offensiv ins Dribbling, versuchte es mit einer Finte - und scheiterte mehr oder weniger kläglich. Defensiv solide, setzte nach vorne aber nur wenige Impulse. Note: 4,0



Sokratis:
Der Grieche präsentierte sich leicht verbessert im Vergleich zum Hannover-Spiel, war allerdings auch deutlich weniger gefordert als am Wochenende. In der Entstehung des Gegentores aber erneut zu passiv. Note: 4,5


Ömer Toprak:
Rückte nach auskurierter Oberschenkelzerrung für Dan-Axel Zagadou in die BVB-Viererkette. Hatte nach 14 Minuten die Führung auf dem Kopf, scheiterte aber an Nikosias Torhüter Nauzet Perez. Konnte nach 50 Minuten Mickael Pote nicht am Abschluss und am Ausgleich hindern. Note: 4,5


Raphael Guerreiro:
Erstmals nach überstandener Verletzungspause wieder in der BVB-Startelf und gleich als Torschütze zum 1:0 (29. Minute) auf der Anzeigetafel. Nach vorne mit einer Menge Schwung und vielen Wegen in die Tiefe. Gelungenes Startelf-Comeback, nach 72 Minuten raus. Note: 2,5

Champions League, 4. Spieltag: BVB - APOEL Nikosia 1:1

Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.
Bilder der Champions-League-Partie zwischen Borussia Dortmund und APOEL Nikosia.

Julian Weigl: Durfte nach zuletzt drei Spielen auf der Bank mal wieder von Beginn an ran und agierte gewohnt passsicher vor der Abwehr. Leitete das 1:0 durch Guerreiro mit seinem Pass auf Kagawa ein und belebte in Hälfte eins das jüngst ins Stocken geratene Offensivspiel des BVB. Note: 3,5


Mario Götze:
Vor der Pause ohne nennenswerte Aktionen, in der zweiten Hälfte dann auffälliger. War viel unterwegs, schuf Anspieloptionen, wurde aber nicht immer von seinen Mannschaftskameraden gesehen - und blieb blass. Note: 4,0


Shinji Kagawa:
Filetierte Nikosias Fünferkette nach 29 Minuten mit einem einzigen Außenrist-Kontakt und steckte wunderschön durch auf den aufgerückten Guerreiro, der zum 1:0 einschob. Offensiv einer der Auffälligsten beim BVB. Note: 3,0


Christian Pulisic:
Einmal mehr mutig in den Eins-gegen-Eins-Situationen und mit viel Dynamik und Zug zum Tor. In den entscheidenden Momenten aber auch zu oft ohne die nötige Präzision beim letzten Pass und mitunter überhastet. Note: 3,5

DORTMUND Auch im Rückspiel gegen APOEL Nikosia kommt Borussia Dortmund in der Champions League nicht über ein 1:1 (1:0) hinaus. Das Überwintern im internationalen Wettbewerb ist mehr denn je in Gefahr.mehr...

Pierre-Emerick Aubameyang: Nach der schwachen Leistung in Hannover wieder mit mehr Bindung ans BVB-Spiel. Sucht aber weiterhin die Selbstverständlichkeit vor dem Tor, mit der er zu Saisonbeginn knipste. Beispielhaft dafür war sein Fallrückzieher in 38. Minute, der unfreiwillig zu einer spektakulären Rettungstat für die Gäste avancierte, und sein Kopfball an die Latte (77.). Note: 4,5


Maximilian Philipp:
Rettete kurz vor der Pause in höchster Not im eigenen Strafraum und verhinderte mit einer tollen Grätsche den Ausgleich der Gäste zu diesem Zeitpunkt. In der Offensive ohne die ganz große Durchschlagskraft. Nach 65 Minuten machte er dann Platz für Andrey Yarmolenko. Note: 4,5

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

Watzke: Könnte mir vorstellen, noch einmal zu verlängern

DORTMUND Der BVB-Boss zu Gast im Lensing-Carrée! Bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" hat Hans-Joachim Watzke am Mittwochabend über Peter Stöger, Peter Bosz, die aktuell schwierige Situation und seine persönliche Zukunft gesprochen. Hier gibt es das Video, die Bilder und die wichtigsten Aussagen.mehr...