Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Langer Weg zum BVB-Comeback

Nach Kreuzband-OP: Reus ins Lauftraining eingestiegen

DORTMUND Ein wenige Sekunden langes Video bei "Instagram" sorgt für glückliche Gesichter bei den BVB-Fans: Marco Reus ist nach seiner Kreuzband-Operation ins leichte Lauftraining eingestiegen. Bis zum Comeback wird es aber noch Monate dauern.

Nach Kreuzband-OP: Reus ins Lauftraining eingestiegen

Wird erst Anfang 2018 wieder auf dem Rasen stehen: Marco Reus. Foto: Guido Kirchner

Das Video zeigt den 28-Jährigen auf einem Laufband im Trainingszentrum in Brackel. Rund fünf Monate nach seinem Kreuzband-Anriss mit anschließender Operation hat Reus wieder leichtes Lauftraining aufgenommen. "Ich kann es kaum glauben", schreibt er auf "Instagram".

Ohhhh maaaaaaaan‍♂️ can’t believe it... #stepbystep#longway2go#np ‍♂️

Ein Beitrag geteilt von marcinho11 (@marcinho11) am

Bis zu seinem Comeback wird es aber noch eine Zeit dauern. Reus selbst hatte bereits kurz nach der Operation Mitte Juni angekündigt, "im neuen Jahr topfit zu sein, um in der entscheidenden Phase der kommenden Saison wieder voll eingreifen zu können".

Reus hatte sich die Verletzung in der Anfangsphase des DFB-Pokalfinals gegen Eintracht Frankfurt (2:1) zugezogen und musste zur Halbzeit ausgewechselt werden.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus- und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

Watzke: Könnte mir vorstellen, noch einmal zu verlängern

DORTMUND Der BVB-Boss zu Gast im Lensing-Carrée! Bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" hat Hans-Joachim Watzke am Mittwochabend über Peter Stöger, Peter Bosz, die aktuell schwierige Situation und seine persönliche Zukunft gesprochen. Hier gibt es das Video, die Bilder und die wichtigsten Aussagen.mehr...

Der BVB-Kommentar

Stögers feine Geste im egoistischen Bundesliga-Geschäft

MAINZ Da muss erst ein Trainer vom Geißbock-Verein 1. FC Köln kommen, um beim BVB den Bock umzustoßen: Peter Stöger hat bei Borussia Dortmund eine erfolgreiche Premiere hingelegt - und lobt Vorgänger Peter Bosz. Jürgen Koers kommentiert.mehr...

Protokoll eines intensiven Arbeitstages

Peter Stöger meistert mit dem BVB die Hürde Mainz

MAINZ In seinem ersten Spiel als BVB-Trainer sieht Peter Stöger keine fußballerische Feinkost, aber den ersten Sieg. Die Hürde in Mainz hat der Österreicher gemeistert. Das Protokoll eines intensiven Arbeitstages.mehr...