Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Aubameyang-Suspendierung beim BVB

Privater Videodreh brachte das Fass zum Überlaufen

Dortmund Die Suspendierung des Pierre-Emerick Aubameyang. Jetzt kommen weitere Details ans Licht. Hintergrund der disziplinarischen Maßnahme ist neben den Verspätungen des Gabuners auch ein privater Videodreh.

Privater Videodreh brachte das Fass zum Überlaufen

Pierre-Emerick Aubameyang wurde suspendiert. Foto: dpa

Auf Aubameyangs Instagram-Account ist ein gemeinsames Foto mit dem Fußball-Freestyler Sean Garnier (Red-Bull-Team) zu sehen. Darunter schreibt der Stürmer: "Wir hatten heute viel Spaß zusammen. Ich bin wirklich froh, dich und dein Team getroffen zu haben."

Dieser private Termin soll nach Informationen dieser Redaktion nicht mit den Verantwortlichen des BVB abgesprochen worden sein. Zudem soll Aubameyang den Video-Dreh im internen Bereich des Trainingsgeländes abgehalten haben - dort haben nur Angestellte und Offizielle des Vereins Zutritt.

Verspätung beim Abschlusstraining

In Verbindung mit Aubameyangs Verspätung beim Abschlusstraining am Donnerstagnachmittag führte das zu der Suspendierung durch Trainer Peter Bosz.

Auf Nachfrage dieser Redaktion blieb der BVB bei seiner Darstellung von Donnerstag, dass Aubameyang aus disziplinarischen Gründen suspendiert worden ist - ohne weitere Details zu nennen.

Erst suspendiert, dann Viererpack

Der 28-Jährige ist nicht zum ersten Mal aus dem BVB-Kader gestrichen worden. Im vergangenen November suspendierte der damalige Trainer Thomas Tuchel den Angreifer vor dem Champions-League-Gruppenspiel gegen Sporting Lissabon.

DORTMUND Für Pierre-Emerick Aubameyang scheint eigentlich immer die Sonne. Er will das Leben genießen. Kein Problem, weil er auf dem Platz eigentlich immer professionell gearbeitet hat. Die disziplinarische Verfehlung, die nun aber zu einer erneuten Suspendierung für ein wichtiges Pflichtspiel seines Arbeitgebers führte, hinterlässt deutliche Kratzer am Lack.mehr...

Damals war Aubameyang trotz Verbots einen Tag nach Mailand geflogen. Im darauffolgenden Bundesligaspiel zeigte der Gabuner dann die entsprechende Reaktion, erzielte beim 5:2 gegen den Hamburger SV gleich vier Treffer.

Masken-Jubel gegen Schalke

Anfang April 2017 bekam Aubameyang eine Geldstrafe aufgebrummt, nachdem er beim 1:1 auf Schalke eine Comic-Maske seines Privatsponsors übergestreift hatte.

DORTMUND Borussia Dortmund suspendiert vor dem wichtigen Bundesliga-Spiel beim VfB Stuttgart (heute, 20.30 Uhr) seinen Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang - weil er zu spät zum Abschlusstraining erscheint.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

Watzke: Könnte mir vorstellen, noch einmal zu verlängern

DORTMUND Der BVB-Boss zu Gast im Lensing-Carrée! Bei "19:09 - der schwarzgelbe Talk" hat Hans-Joachim Watzke am Mittwochabend über Peter Stöger, Peter Bosz, die aktuell schwierige Situation und seine persönliche Zukunft gesprochen. Hier gibt es das Video, die Bilder und die wichtigsten Aussagen.mehr...

Der BVB-Kommentar

Stögers feine Geste im egoistischen Bundesliga-Geschäft

MAINZ Da muss erst ein Trainer vom Geißbock-Verein 1. FC Köln kommen, um beim BVB den Bock umzustoßen: Peter Stöger hat bei Borussia Dortmund eine erfolgreiche Premiere hingelegt - und lobt Vorgänger Peter Bosz. Jürgen Koers kommentiert.mehr...