Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Der BVB-Kommentar

Tuchels Aus - Nun gibt es keine Zweifel mehr

DORTMUND Gab es noch letzte Rest-Zweifel, dass die Ehe zwischen Thomas Tuchel und Borussia Dortmund im Sommer vorzeitig geschieden wird - der BVB-Trainer hat sie am Freitag zerstreut. Oft hat Tuchel auch heftige Kritik einfach weggelächelt. Oder sie komplett ignoriert. Doch der "Medien-Tsunami" dieser Woche und das Schweigen der Vereinsführung hat den Trainer tief getroffen.

Tuchels Aus - Nun gibt es keine Zweifel mehr

Alles deutet daraufhin, dass sich die Wege von Thomas Tuchel und dem BVB in diesem Sommer trennen werden.

Da ist nichts mehr zu retten, nichts mehr zu kitten. Wenn innerhalb von sechs Tagen nach dem Interview von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke ein klärendes Gespräch nicht möglich war, wird es auch künftig keins mit dem Ziel der Streitschlichtung geben. Vertragsverlängerung? Da wäre er doch naiv, wenn er jetzt sagen würde, "klar, was spricht dagegen", so Tuchel.

Die Trennung wird also kommen. Die Frage ist nur, ob beide Seiten die letzten zwei Saisonwochen mit dem wichtigen Pokalfinale am Ende geräuschlos über die Bühne bekommen.

DORTMUND BVB-Trainer Thomas Tuchel hat sich am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Augsburg (Samstag, 15.30 Uhr) erstmals ausführlich zur Kritik von Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke geäußert. "Die Heftigkeit der letzten Woche ist nicht spurlos an mir vorbeigegangen", sagte der 43-Jährige. Hier gibt es das Video.mehr...

MAINZ Es ist nicht so, als hätte Christian Heidel seinen Freund Hans-Joachim Watzke nicht gewarnt. Heidel, damals Manager des FSV Mainz 05, hatte schließlich so seine Erfahrungen mit Thomas Tuchel gemacht. Sportlich höchst erfolgreich, menschlich höchst fragwürdig. Ein Rückblick auf Tuchels Mainzer Zeit von Gastautor Dennis Rink.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Trainer feiert 54. Geburtstag

BVB kann Peter Bosz gegen Tottenham beschenken

DORTMUND Wieder mit Pierre-Emerick Aubameyang hofft Borussia Dortmund gegen Tottenham heute auf eine Wende in der sportlichen Krise. Der Trainer steht verschärft unter Beobachtung.mehr...

Dienstag, 21. November

BVB kompakt: Heimspiel gegen Tottenham

DORTMUND Was passiert heute bei Borussia Dortmund? Lesen Sie hier unseren täglichen Überblick über Termine, Personal und das Wichtigste vom Tage. Jeden Morgen ab 5 Uhr.mehr...

Champions League

Bosz gibt Aubameyang Startelf-Garantie - Pulisic fällt aus

DORTMUND Mit Pierre-Emerick Aubameyang in der Startelf, aber ohne Christian Pulisic geht der BVB in das Champions-League-Spiel gegen die Tottenham Hotspur (Dienstag, 20.45 Uhr). Dortmunds Trainer Peter Bosz sieht die Partie als Chance. "So gehen wir es an."mehr...

Fette Geldstrafe für Dortmunder Stürmer

Aubameyang kehrt Dienstag in den BVB-Kader zurück

DORTMUND Nach seiner Ein-Spiel-Suspendierung kehrt Pierre-Emerick Aubameyang gegen Tottenham zurück in den Dortmunder Kader. Der BVB steht vor einer "Woche der Wahrheit".mehr...

BVB-Podcast - Folge 69

Sieglos-Serie! Es wird ungemütlich an der Strobelallee

DORTMUND Langsam wird es ungemütlich bei Borussia Dortmund. Nach der 1:2-Niederlage beim VfB Stuttgart herrscht Alarmstufe Rot an der Strobelallee. Darüber sprechen wir in der 69. Folge unseres BVB-Podcasts.mehr...

Rippenknorpelbruch bei Sokratis

Ratlosigkeit beim BVB - Aubameyang im Training

STUTTGART/DORTMUND Auch nach der Bundesliga-Pause geht die Talfahrt des BVB ungebremst weiter. Es herrscht ein Gemisch aus Enttäuschung, Verzweiflung und Ratlosigkeit. Der suspendierte Pierre-Emerick Aubameyang trainiert am Samstag mit den Reservisten, Sokratis droht für das Revierderby auszufallen.mehr...