Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

1:1 gegen Wegberg-Beeck

Weiter sieglos: BVB II kassiert nächsten Rückschlag

WEGBERG Nächster Rückschlag für den Fußball-Regionalligisten Borussia Dortmund II. Im Nachholspiel bei Aufsteiger FC Wegberg-Beeck musste sich die U23 des BVB am Dienstagabend mit einem 1:1 (1:0) zufrieden geben und wartet nun schon seit vier Partien auf einen Sieg. In der Tabelle stagnieren die Borussen mit 18 Punkten auf Rang acht.

Weiter sieglos: BVB II kassiert nächsten Rückschlag

Enttäuschte BVB-II-Spieler nach dem 1:1 in Wegberg.

"Das Ergebnis geht in Ordnung. Wir haben es versäumt, den zweiten Treffer nachzulegen und im zweiten Durchgang zu viele Standards zugelassen. Dann flutscht so ein Dingen mal rein", sagte Jan Siewert.

Regionalliga, Nachholspiel: FC Wegberg-Beeck - BVB II 1:1 (0:1)

Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.
Bilder der Regionalliga-Partie zwischen dem FC Wegberg-Beeck und Borussia Dortmund II.

Dortmunds Trainer setzte im Vergleich zum 0:0 gegen Erndtebrück personelle Ausrufezeichen mit sechs (!) Änderungen. Zwei davon waren allerdings ungewollt: Janni Serra weilte noch bei der DFB-U21, Herbert Bockhorn musste aufgrund von muskulären Problemen passen.

Hanke hat die Führung auf dem Fuß

Im Waldstadion präsentierte sich Dortmunds U23 in der Anfangsphase griffig. Startelf-Debütant Philipp Hanke hatte schon nach 70 Sekunden die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber an Wegberg-Torhüter Stefan Zabel. Der Führungstreffer resultierte dann aus einer Standardsituation: Patrick Pflücke brachte den Ball scharf vor das Tor, Patrick Mainka köpfte am langen Pfosten ein (15.). Der Jubel des Kapitäns wirkte befreiend - auch weil Mainka gegen Erndtebrück einen Elfmeter verschossen hatte.  

#BVBII-Trainer Jan #Siewert über das 1:1 gegen den FC Wegberg-Beeck. (Video: @RN_Florian) pic.twitter.com/6ElWYDgfGm

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Da der BVB II nun etwas defensiver stand, zirkulierte das Leder häufiger in den Reihen der Gastgeber. Zu verzeichnen war allerdings nur ein harmloser Abschluss von Shpend Hasani (21.). Dortmund musste sich in dieser Phase den Vorwurf gefallen lassen, Kontergelegenheiten durch schlampige Abspiele selbst zu unterbinden - wenig förderlich für den Blutdruck von Jan Siewert. Eine Elfmeter-Diskussion nach rustikalem Einsatz gegen Massimo Ornatelli (43.) und ein weiterer Mainka-Kopfball (45.) beschlossen den ersten Durchgang.

Eine Kopie des ersten Durchgangs

Die Kopfball-Festspiele gingen auch nach dem Seitenwechsel weiter: Sahin Dagistan prüfte Dortmunds Torhüter Dominik Reimann (50.), im Gegenzug schraubte sich (natürlich) Mainka am höchsten.  

Spielunterbrechung in Wegberg. Wegen Pyro im #BVB-Fanblock. pic.twitter.com/w8D0aaYFYf

— Ruhr Nachrichten BVB (@RNBVB)

Die 821 Zuschauer bekamen eine Kopie des ersten Durchgangs zu sehen: Der BVB II zeigte die bessere Spielanlage - es fehlte aber der zweite Treffer. Anargyros Kampetsis (60.), einsatzfreudig, aber ohne Durchschlagskraft, und Pflücke (71.) zielten zu ungenau. Zwischendurch gab’s eine kurze Spielunterbrechung wegen massiven Pyroeinsatzes im BVB-Fanblock.

Reimann macht keine gute Figur

Und dann rächte sich der BVB-Chancenwucher urplötzlich: Eine Kopfball-Bogenlampe von Danny Fäuster landete im Dortmunder Tor (79.). Reimann sah dabei sehr unglücklich aus. Den berühmten Schalter bekamen die Dortmunder in der Schlussphase nicht mehr umgelegt - und mussten die nächste Enttäuschung hinnehmen.

TEAM UND TORE
BVB II: Reimann - Bah-Traore, Mainka, Steurer, Park - Pflücke, Ornatelli - Hanke (90.+1 Bouali), Eberwein, Dieckmann (77. Ametov) - Kampetsis
Tore: 0:1 Mainka (15.), 1:1 Fäuster (79.)
Schiedsrichter: Nico Fuchs
Zuschauer: 821

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Heimspiel gegen Hoffenheim

BVB will turbulente Hinrunde mit einem Sieg abschließen

DORTMUND Seit knapp drei Monaten wartet der BVB in der Bundesliga nun schon auf einen Heimsieg. Bei der Stöger-Premiere im Signal Iduna Park gegen Hoffenheim (18.30 Uhr) soll diese Negativserie unbedingt beendet werden. Hier gibt's die wichtigsten Infos vor dem Anpfiff.mehr...

BVB-Podcast - Folge 73

Die Gründe für Peter Stögers erfolgreiches Debüt

DORTMUND Der 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war der erste Bundesliga-Sieg für Borussia Dortmund seit dem 30. September. Und er bescherte nicht nur drei ganz wichtige Punkte im Kampf um die vorderen Plätze, sondern förderte bei den Borussen auch eine Menge Selbstvertrauen wieder zu Tage. In der 73. Folge unseres BVB-Podcasts diskutieren wir die Premiere von Peter Stöger sowie die Rolle des neuen Trainers.mehr...

BVB-Weihnachtssingen

Aubameyang, Sahin und Co. singen mit 25.000 BVB-Fans

DORTMUND Der Signal Iduna Park wird am Sonntag zum größten Konzertsaal Deutschlands. Der BVB lädt zum Weihnachtssingen in sein Stadion ein - und über 25.000 Fans haben bereits Karten dafür gekauft. Und sie bekommen prominente Mitsänger: Die komplette Mannschaft von Borussia Dortmund wird dabei sein - und ein Popstar.mehr...

Weihnachtsbesuch in der Kinderklinik

BVB-Stars bringen die kleinen Patienten zum Lachen

DORTMUND Die BVB-Stars besuchen die Kinderklinik Dortmund. Am Tag nach dem wichtigen Sieg in Mainz punkten die schwarzgelben Profis bei den kleinen Patienten. Hier gibt es Bilder und Videos.mehr...

19:09 - der schwarzgelbe Talk

BVB-Boss Watzke befindet sich wieder im Kampfmodus

DORTMUND 2017 sei ein schreckliches Jahr gewesen, sagt Hans-Joachim Watzke bei der 16. Auflage von "19:09 - der schwarzgelbe Talk". Jetzt ist er wieder im Kampfmodus - und könnte sich eine Vertragsverlängerung vorstellen.mehr...