Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Schalke-Kommentar

Eine neue Erfahrung: Geduld zahlt sich aus

MAINZ Schalke ist drauf und dran, sich doch noch erneut auf die europäische Bühne zu katapultieren. Das kann nun sogar wieder über die Bundesliga funktionieren. Es könnte also sein, dass sich die Geduld, die Manager Heidel mit Trainer und Mannschaft hatte, tatsächlich noch auszahlt - für Schalke wäre das eine ganz neue Erfahrung.

Eine neue Erfahrung: Geduld zahlt sich aus

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.

Es mag der Ausdruck wilder Entschlossenheit gewesen sein oder auch nur ein Beleg für die mangelnde Qualität der Tornetze in Mainz: Nach dem Siegtreffer des Schalkers Kolasinac musste das betreffende Tornetz in Mainz geflickt werden. Wie auch immer: Schalke ist im Aufwind. 

Fußball, Bundesliga: FSV Mainz 05 - FC Schalke 04 0:1 (0:0)

Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.
Bilder der Bundesliga-Partie zwischen dem FSV Mainz 05 und dem FC Schalke 04.

Standen die Königsblauen Anfang März nach den Niederlagen in München und Mönchengladbach heftig in der Kritik, färbt sich der Himmel rund um Gelsenkirchen nach dem „kleinen Wunder“ in der Europa League in Gladbach und der Aufholjagd in der Liga nun wieder königsblau.

Und vielleicht kann Heidel seine Erfahrung in Sachen Geduld ja auch an die Spieler weitergeben. An Leon Goretzka und Sead Kolasinac beispielsweise – Goretzka, der sich längst eine Chef-Rolle auf dem Platz erspielt und erkämpft hat, hat noch einen Vertrag bis 2018, der Vertrag von Kolasinac läuft am Ende dieser Saison aus. Zwei Spieler, die zweifellos Angebote prominenter Klubs bekommen werden. Zwei Spieler aber auch, die Schalke für eine perspektivische Weiterentwicklung gut gebrauchen kann. Zwei Spieler, die in den anstehenden Verhandlungen mit Christian Heidel ein Signal setzen können.

MAINZ Der Europa-League-Erfolg in Mönchengladbach hat den FC Schalke 04 auch in der Fußball-Bundesliga beflügelt. Die Schalker gewannen am Sonntag mit 1:0 (0:0) bei Mainz 05 und bescherten ihrem Sportchef Christian Heidel damit eine erfolgreiche Rückkehr in die alte Heimat. Das Siegtor vor 30.847 Zuschauern erzielte Sead Kolasinac (50.).mehr...

Nämlich das Signal, dass sie die Geduld, die die sportliche Abteilung vom Management und vom Umfeld fordert, nun selbst haben. Dass sie geduldig dabei mithelfen wollen, Schalke wieder zu einem auch tabellarischen Top-Klub der Bundesliga zu machen. Und nicht beim erstbesten Angebot davon laufen. Geduld muss keine Einbahnstraße sein. Wenn es gelänge, Goretzka und Kolasinac zu halten – auch das wäre ein Zeichen wilder Entschlossenheit: Vom Verein und von den Spielern.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Schalke-Boss mit forschen Tönen

Tönnies vor Revierderby: Schalke will langfristig vor BVB liegen

GELSENKIRCHEN Forsche Töne kurz vor dem Derby: Schalke-Boss Clemens Tönnies will langfristig den Revierrivalen Borussia Dortmund sportlich und wirtschaftlich hinter sich lassen.mehr...

2:0 gegen Hamburg

Schalke klettert vorm Derby auf Tabellenplatz zwei

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und erstmals seit fünf Jahren wieder den zweiten Platz der Fußball-Bundesliga erobert. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco gewann am Sonntag ihr Heimspiel gegen den Hamburger SV mit 2:0 (1:0) und ist nun sogar erster Verfolger von Bayern München. mehr...

Einstand in der Nationalmannschaft

Schalke-Juwel McKennie feiert Traum-Debüt im US-Team

Leiria/Gelsenkirchen Erstes Länderspiel, erstes Tor: Beim FC Schalke 04 reift erneut ein vielversprechendes Fußball-Talent heran. Nun feierte Youngster Weston McKennie auch im US-Nationalteam einen Traumeinstand. Schalke-Manager Christian Heidel weiß um die Qualitäten des 19-Jährigen und sorgte schon einmal vor.mehr...

Königsblauer Co-Trainer

Peter Perchtold: „Wir sind beide fußballverrückt“

Gelsenkirchen Als im Frühjahr bekannt wurde, dass Schalke den damals erst 31-jährigen Domenico Tedesco als Cheftrainer verpflichten würde, rechnete man allgemein damit, dass der Verein ihm einen älteren und erfahrenen Co-Trainer an die Seite stellen würde. In der Tat ist Tedescos Co-Trainer Peter Perchtold älter. Ziemlich genau ein Jahr älter als Tedesco.mehr...

Schalker Mittelfeldspieler

Bentaleb reist verletzt von der Nationalmannschaft ab

GELSENKiRCHEN Eigentlich hätte Nabil Bentaleb am Freitagabend am WM-Qualifikationsspiel seiner algerischen Nationalmannschaft gegen Nigeria teilgenommen, doch daraus wird nichts: Wegen „muskulärer Probleme“ fällt der Mittelfeldspieler aus und reist nach Gelsenkirchen zurück, teilte Schalke 04 am Donnerstag mit. Ob Bentaleb im nächsten Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 19. November, 15.30 Uhr, Sky) eingesetzt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.mehr...