Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Ausfall gegen Freiburg?

Leon Goretzka droht Schalke weiter zu fehlen

Gelsenkirchen Schalke muss am Samstag in Freiburg wohl auf Leon Goretzka verzichten. Am Mittwoch fehlte der Leistungsträger wegen muskulärer Probleme beim Training. Fünf weitere königsblaue Profis fehlten aus anderen Gründen bei der Einheit. Doch ein Profi der Blauweißen meldete sich im Mannschaftstraining zurück.

Leon Goretzka droht Schalke weiter zu fehlen

Für das Bundesliga-Spiel am Samstag in Freiburg droht der dritte Ausfall von Leon Goretzka in Serie. Foto: dpa

Den Feiertag nutzten am Mittwochvormittag noch mehr Schalke-Fans als üblich, um sich das Training anzuschauen. Allerdings bekamen sie längst nicht alle Spieler zu Gesicht. Vor allem ein Akteur wird schon seit über einer Woche schmerzlich vermisst. Leon Goretzka setzen immer noch muskuläre Probleme außer Gefecht.

Ausfallzeit unklar

Wie gravierend seine Beschwerden sind und wie lange der Nationalspieler noch ausfallen wird, ist völlig offen. Gestern unterzog sich der 22-Jährige weiteren Untersuchungen. Seit dem 2:0-Erfolg gegen Mainz 05 war Goretzka nicht mehr im Vollbesitz seiner Kräfte. Erstmals hatte er am 24. Oktober im Pokalspiel bei Wehen Wiesbaden gefehlt. Auch drei Tage später beim 1:1 im Heimspiel gegen Wolfsburg war der Mittelfeldspieler nicht einsatzfähig. Manager Christian Heidel hatte am vergangenen Samstag gesagt: „Wir wollen bei Leon kein Risiko eingehen und hoffen, dass er schnell wieder spielen kann.“

Gelsenkirchen Am Samstag gastiert Schalke 04 beim SC Freiburg. Daniel Caligiuris spielte auch unter dem heutigen SC-Trainer Christian Streich. Im Interview blickt der 29-Jährige auf seine Zeit beim Sportclub zurück, spricht über Streichs Rolle, schaut auf das Spiel im Breisgau und analysiert das Partie gegen Wolfsburg.mehr...

Doch für das Bundesliga-Spiel am Samstag in Freiburg droht der dritte Ausfall von Goretzka in Serie. Das wäre sehr bitter für die Königsblauen, weil der Mittelfeldspieler mehr und mehr eine Führungsrolle in der Mannschaft übernommen hatte und mit vier Treffern bisher bester Bundesliga-Torschütze für Schalke in der laufenden Saison war. Doch Domenico Tedesco ist kein Trainer, der seine Spieler zu früh zu Comebacks nötigt. Zumal nach dem Freiburg-Spiel die Bundesliga eine Pause einlegt, sodass Goretzka sich die Möglichkeit bietet, seine Beschwerden völlig auszukurieren, ohne dass er auf weitere Bundesligaspiele verzichten müsste.

Individuelle Programme

Nicht auf dem Platz standen gestern auch Nabil Bentaleb, Amine Harit, Naldo, Max Meyer und Franco Di Santo, die aus unterschiedlichen Gründen (leichter Infekt, leichte physische Beschwerden) kürzertreten mussten und nur individuelle Programme - bestehend aus Krafttraining und Stabilitätsübungen - absolvieren konnten. Bis zum Samstag sollten alle fünf Spieler jedoch wieder völlig fit sein.

Ex-Trainer als Nationalcoach gehandelt

FC Schalke 04 widerspricht Weinzierl im ÖFB-Streit

Gelsenkirchen Markus Weinzierl wirft seinem Noch-Arbeitgeber Schalke 04 vor, nicht die Freigabe für ein Engagement als österreichischer Nationaltrainer erhalten zu haben. Schalkes Sportvorstand wiedersprach nun dieser Darstellung. Indessen hat der österreichische Fußball-Bund (ÖFB) einen Ersatz für Weinzierl gefunden.mehr...

Matija Nastasic ist ins Mannschaftstraining zurückgekehrt. Der Abwehrspieler musste zuletzt wegen eines Knochenödems pausieren. Der Serbe war Anfang Oktober angeschlagen zur Nationalmannschaft gereist, nach seinem Einsatz im WM-Qualifikationsspiel gegen Österreich wurden die Schmerzen stärker. Nun ist der 24-Jährige jedoch wieder fit.

Gelsenkirchen Was zeichnet einen guten Bundesliga-Trainer aus? Er muss unter anderem die Fähigkeit besitzen, Spieler besser zu machen. Schalkes Coach Domenico Tedesco hat in dieser Hinsicht bereits nach zehn Bundesliga-Spieltagen eine kleine Erfolgsbilanz vorzuweisen. Drei Beispiele, die für Tedesco als Bessermacher sprechen.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker: Bundesliga

Ein hartes Stück Arbeit: Schalke schlägt Augsburg

GELSENKIRCHEN Nach drei Unentschieden in Serie hat der FC Schalke 04 ein am Ende turbulentes Spiel gegen den FC Augsburg mit 3:2 (1:0) gewonnen. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Personal

Was Manager Christian Heidel in der Winterpause plant

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Remis im Spitzenspiel

Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mönchengladbach

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Schalke hält M'gladbach im Topspiel auf Distanz

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Vor Spiel gegen Gladbach

Ex-Schalke-Stürmer Martin Max: Mein Herz ist blau-weiß

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...

Weitere medizinische Untersuchung

Schalke muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Leon Goretzka verzichten. Der Mittelfeldspieler wird sich in den kommenden Tagen weiteren medizinischen Untersuchungen unterziehen und fällt damit für das Spitzenspiel am Samstag in Mönchengladbach aus.mehr...