Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Schalker Nationalspieler

Leon Goretzka sagt Teilnahme an Länderspielen ab

Gelsenkirchen Leon Goretzka wird dem FC Schalke 04 weiter fehlen. Der 22-Jährige laboriert an einer Stressreaktion im rechten Unterschenkel. Zudem verpasst der Mittelfeldakteur die Spiele mit der deutschen Nationalmannschaft. Außerdem soll sich Goretzka endgültig zu einem Vereinswechsel im Sommer entschlossen haben.

Leon Goretzka sagt Teilnahme an Länderspielen ab

Leon Goretzka verpasst die Spiele mit der Nationalmannschaft. Foto: dpa

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 muss weiterhin auf Leon Goretzka verzichten. Genauere Untersuchungen ergaben, dass der 22 Jahre alte Nationalspieler an einer Stressreaktion im rechten Unterschenkel leidet. „Wir sind froh, dass wir jetzt eine klare Diagnose haben“, erklärte Schalkes Trainer Domenico Tedesco am Donnerstag. Laut Sportdirektor Axel Schuster braucht Goretzka, der wegen der Blessur schon die letzten drei Pflichtspiele verpasste, nun erst einmal Ruhe und Schonung.

Rückkehr vielleicht gegen Hamburg

Goretzka sagte deshalb auch seine Teilnahme an den beiden Länderspielen der DFB-Elf am 10. November in Wembley gegen England und am 14. November in Köln gegen Frankreich ab. Dem Revierklub wird er in jedem Fall im Auswärtsspiel beim SC Freiburg am Samstag fehlen. Bei optimalem Heilungsverlauf sei Goretzka vielleicht im Heimspiel gegen den Hamburger SV am 19. November wieder dabei. „Es wird eng für Hamburg, aber es ist nicht unmöglich“, sagte Schuster.

Gelsenkirchen Schalke muss am Samstag in Freiburg wohl auf Leon Goretzka verzichten. Am Mittwoch fehlte der Leistungsträger wegen muskulärer Probleme beim Training. Fünf weitere königsblaue Profis fehlten aus anderen Gründen bei der Einheit. Doch ein Profi der Blauweißen meldete sich im Mannschaftstraining zurück.mehr...

Ungeachtet der Verletzung gibt es neue Spekulationen um Goretzkas Zukunft. Spanische Medien berichteten, der umworbene Jungstar soll sich für einen Wechsel zum FC Barcelona im kommenden Sommer entschieden haben. „Mein Bauchgefühl sagt mir, dass da gar nichts dran ist. Wir haben keine anderen Fakten“, sagte Schuster. „Uns interessiert nur das Spiel in Freiburg.“

Nastasic wieder im Kader

Für diese Partie gehört womöglich nach längerem Ausfall wegen eines Knochenödems Innenverteidiger Matija Nastasic wieder zum Kader. „Er macht einen guten Eindruck“, sagte Tedesco, der vor dem Tabellen-15. aus dem Breisgau warnte. „Freiburg ist seit elf Heimspielen ungeschlagen und hatte zuletzt auch viel Pech. Christian Streich versteht es immer wieder, dass die Mannschaft eine gewisse Mentalität auf den Platz bringt. Sie sind griffig und giftig.“

Von dpa

Gelsenkirchen Am Samstag gastiert Schalke 04 beim SC Freiburg. Daniel Caligiuris spielte auch unter dem heutigen SC-Trainer Christian Streich. Im Interview blickt der 29-Jährige auf seine Zeit beim Sportclub zurück, spricht über Streichs Rolle, schaut auf das Spiel im Breisgau und analysiert das Partie gegen Wolfsburg.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker: Bundesliga

Ein hartes Stück Arbeit: Schalke schlägt Augsburg

GELSENKIRCHEN Nach drei Unentschieden in Serie hat der FC Schalke 04 ein am Ende turbulentes Spiel gegen den FC Augsburg mit 3:2 (1:0) gewonnen. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Personal

Was Manager Christian Heidel in der Winterpause plant

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Remis im Spitzenspiel

Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mönchengladbach

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Schalke hält M'gladbach im Topspiel auf Distanz

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Vor Spiel gegen Gladbach

Ex-Schalke-Stürmer Martin Max: Mein Herz ist blau-weiß

Gelsenkirchen Der ehemalige Stürmer Martin Max spielte sowohl für Borussia Mönchengladbach als auch für den FC Schalke 04. Am Samstag treffen beide Teams aufeinander. Im Interview mit Frank Leszinski spricht der 49-Jährige über Stärken und Schwächen beider Mannschaften vor dem Spitzenspiel am Samstag.mehr...