Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Pflichtspiel-Debüt für Tedesco

Naldo fällt gegen BFC Dynamo mit Zerrung aus

GELSENKIRCHEN Bei seinem Pflichtspiel-Debüt mit dem FC Schalke 04 wird Domenico Tedesco auf den Eckpfeiler in seiner Defensive verzichten müssen. Nachdem sich Naldo am Samstag im Training verletzt hatte, wird die Partie im DFB-Pokal gegen den Berliner Regionalligisten BFC Dynamo (Montag, 18.30 Uhr/Sky) ohne den Brasilianer stattfinden.

Naldo fällt gegen BFC Dynamo mit Zerrung aus

Naldo, hier im Testspiel gegen den spanischen Erstligisten SD Eibar, wird dem FC Schalke 04 im DFB-Pokal-Spiel in Berlin fehlen.

Beim Abschlusstraining am Sonntag stand der 34-Jährige schon gar nicht mehr auf dem Platz. Eine Zerrung - zugezogen im Training am Samstag - verhinderte sein Mitwirken. Deshalb wird Tedesco in der ersten Runde des DFB-Pokals seine zuletzt in den Testspielen so oft favorisierte Dreierkette - bestehend aus Naldo im Zentrum, Matija Nastasic auf Links und Benjamin Stambouli auf der rechten Seite - etwas umbauen müssen.

Ersatz steht bereit

Grund zur Sorge besteht aber nicht: Mit Benedikt Höwedes, Thilo Kehrer und Pablo Insua verfügt Schalke über genügend Defensivkräfte, die für Naldos Position in Frage kommen. Wie lange der Brasilianer ausfällt und ob sogar der Bundesliga-Auftakt gegen RB Leipzig (Samstag, 19. August, 18.30 Uhr/Sky) in Gefahr ist, ist unklar.

Abschlusstraining vor #BFCS04 ? #S04pic.twitter.com/05CI9Y3Imz

— FC Schalke 04 (@s04)

In der abgelaufenen Saison hatte Naldo wegen eines Muskelteilabrisses in den Adduktoren fast die komplette Rückrunde verpasst. Nach fünf Spielen in Januar und Februar kam er erst am letzten Spieltag Ende Mai wieder zum Einsatz.

"Sind alle heiß und froh"

Ansonsten kann Trainer Domenico Tedesco bei seinem Pflichtspieldebüt als Schalke-Trainer aus dem Vollen schöpfen. Die Langzeitverletzten Breel Embolo und Alessandro Schöpf werden wohl noch nicht zum Kader gehören. Tedesco kann die Pokalpartie kaum erwarten: "Wir sind alle heiß und froh, dass es endlich los geht." 

GELSENKIRCHEN Sportlich war er schon seit einiger Zeit auf Schalke nicht mehr unumstritten, doch mit seiner Absetzung als Mannschaftskapitän hat Benedikt Höwedes nun auch von höchster Stelle, nämlich von Trainer Domenico Tedesco, ein eindeutiges Signal erhalten: Für den Weltmeister von 2014 brechen schwere Zeiten bei seinem Herzensklub an.mehr...

GELSENKIRCHEN Damit hatte niemand gerechnet: Auf der Pressekonferenz vor dem DFB-Pokalspiel beim BFC Dynamo Berlin (Montag, 18.30 Uhr) hat Schalke-Trainer Domenico Tedesco am Samstag eine große Überraschung verkündet: Benedikt Höwedes muss nach sechs Jahren die Kapitänsbinde abgeben. Sein Nachfolger wird Torhüter Ralf Fährmann.mehr...

GELSENKIRCHEN In der 1. Runde des DFB-Pokals muss Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 am Montag beim Regionalligisten BFC Dynamo ran. Dort erwartet die Königsblauen ein heißer Tanz, die Partie wurde im Vorfeld als Sicherheitsspiel eingestuft. Der Außenseiter hofft natürlich auf eine Überraschung, der S04 will dies beim Pflichtspieldebüt von Trainer Domenico Tedesco verhindern.mehr...

 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker: Bundesliga

Ein hartes Stück Arbeit: Schalke schlägt Augsburg

GELSENKIRCHEN Nach drei Unentschieden in Serie hat der FC Schalke 04 ein am Ende turbulentes Spiel gegen den FC Augsburg mit 3:2 (1:0) gewonnen. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Personal

Was Manager Christian Heidel in der Winterpause plant

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Diskussionen um Videobeweis

Schalke und auch Mönchengladbach mit Punkt zufrieden

Mönchengladbach. Das Spitzenspiel zwischen dem FC Schalke 04 und Borussia Mönchengladbach am Samstagabend endete 1:1. Mit dem Remis bleiben beide Klubs auf Europacup-Kurs. Deshalb sind auch beide Trainer Vereine zufrieden mit dem Ergebnis. Erneut aber sorgt ein Videobeweis für reichlich Diskussionen. mehr...

Nach Trainer-Kritik

Schalkes Heidel: Mehmet, ran, such dir einen Verein!

München. Mehmet Scholl eckt mal wieder an. Auf die provokanten Aussagen über die Talente-Ausbildung und die jungen Trainer-Generationen reagierten die namentlich genannten Domenico Tedesco und Hannes Wolf souverän. Doch ihren Chefs gefallen die provokantenAussagen überhaupt nicht. Der DFB-Chefausbilder sieht einen „Hilferuf“. Einen Ratschlag gibt es für den früheren Bayern-Coach auch.mehr...

Remis im Spitzenspiel

Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mönchengladbach

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...