Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

Ehemaliger Schalke-Spieler

Publikumsliebling: Arsenal-Fans feiern Kolasinac

Gelsenkirchen Mit Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac verlor der FC Schalke 04 im Sommer zwei langjährige Leistungsträger. Huntelaar kehrte nach Amsterdam zurück. Kolasinac unterschrieb beim FC Arsenal einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Was hat den beiden Spielern der Wechsel sportlich gebracht? Eine Zwischenbilanz.

Publikumsliebling: Arsenal-Fans feiern Kolasinac

Sead Kolasinac (r.) ist bei Arsenal London zum Publikumsliebling avanciert. Foto: dpa

Nach sieben Schalke-Jahren, in denen 240 Pflichtspielen absolvierte und 126 Tore für die Königsblauen erzielte, kehrte Klaas-Jan Huntelaar im Sommer zu seinem Ex-Klub Ajax Amsterdam in die niederländische Eredivisie zurück. Dieser Wechsel wurde nicht ohne Skepsis von den Fans des niederländischen Rekordmeisters begleitet, die sich zwar einerseits an die erfolgreiche erste Phase des Angreifers im Klub zurückerinnerten, andererseits aber aufgrund des fortgeschrittenen Alters des Stürmers (34 Jahre) Zweifel anmeldeten.

Zwei Treffer gegen Zwolle

Bei den ersten internationalen Auftritten in der Champions League- und Europa League-Qualifikation kam Huntelaar nur als Einwechselspieler zum Einsatz. Ab September veränderte sich der Status des „Hunters“ und er kam zu immer mehr Einsätzen und schoss auch Tore. So gelangen dem Mittelstürmer beim 3:0-Erfolg gegen PEC Zwolle zwei Treffer.

Gelsenkirchen Schalke-Trainer Domenico Tedesco kann nur auf einen kleinen Teil seines Lizenzspielerkaders zurückgreifen. Lediglich sieben Spieler, dafür aber gleich sieben Betreuer fanden sich am Dienstag auf dem Trainingsgelände der Königsblauen ein. Das hat unterschiedliche Gründe.mehr...

Nach elf Spieltagen in der Eredivisie hat Huntelaar vier Tore erzielt und sechs Treffer vorbereitet. Das ist eine ordentliche Bilanz für den Routinier, der sich nach eigenen Worten „gut und fit fühlt“.

Körperbetonte und laufintensive Spielweise

Das gilt auch für Sead Kolasinac, der wegen seiner körperbetonten und laufintensiven Spielweise auf der Insel schnell integriert war und schon bald von den Arsenal-Fans mit Spitznamen wie „Biest“, Hulk“, „Panzer“ oder „Tank“ bedacht wurde.

Auf Kurs Champions League

Fünf Gründe für den Schalker Aufschwung

Gelsenkirchen Still und heimlich hat sich Schalke 04 an die Champions-League-Plätze herangepirscht. Als Schalke-Spieler Daniel Caligiuri vor kurzem sagte: „Hier kann etwas Großes entstehen,“ da runzelten manche seiner Zuhörer mit der Stirn und speicherten diesen Satz unter der Rubrik Zweckoptimismus ab. Doch nach elf Spieltagen hat der FC Schalke 04 bisher alle Skeptiker widerlegt. Fünf Gründe für den Aufschwung.mehr...

Dass Kolasinac den FC Schalke 04 aber nicht vergessen hat, wurde beim 3:1-Erfolg des FC Arsenal gegen den 1. FC Köln in der Europa League deutlich. Als dem Verteidiger das 1:1 gelang, zog er bei seinem Torjubel sein Trikot hoch und präsentierte ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Nordkurve“, dem Ort, wo in der Veltins-Arena Schalkes treueste Fans stehen.

Wenger lobt Kolasinac

Trotz seines Wechsels nach London hat Kolasinac in Gelsenkirchen weiterhin eine Wohnung im Stadtteil Buer und dort auch vor Kurzem zusammen mit einem Freund eine Bar eröffnet. Wie auf Schalke ist er nun auch bereits bei seinem neuen Klub zu einem Publikumsliebling geworden. Selbst der strenge Trainer Arsene Wenger hält sich mit öffentlichem Lob für den Linksverteidiger nicht zurück. „Dieser Typ ist ein Gewinner“, so der 68-Jährige, nachdem Arsenal den FC Swansea mit 2:1 bezwungen hatte.

Der BVB steckt in der sportlichen Krise und muss ein Spiel nach dem anderen absolvieren. Der FC Schalke 04 dagegen kann sich jede Woche in Ruhe auf den Gegner vorbereiten und ist seit sechs Pflichtspielen ohne Niederlage. Setzt sich der Trend fort, droht den Dortmundern erstmals seit dem letzten Klopp-Jahr wieder Platz zwei im Revier. Muss der BVB um die Reviermeisterschaft 2018 bangen?mehr...

Premiere für Weston McKennie
Weston McKennie ist erstmals in das amerikanische Nationalteam berufen worden. Der 19-Jährige steht im Kader für das Länderspiel in Portugal am 14. November. Außerdem sind folgende Schalker Spieler mit ihren Nationalteams unterwegs: Breel Embolo (Schweiz), Amine Harit (Marokko), Nabil Bentaleb (Algerien), Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller (jeweils Österreich), Yevhen Konoplyanka (Ukraine) sowie Alexander Nübel und Thilo Kehrer mit der deutschen U21-Nationalmannschaft.

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

Live-Ticker: Bundesliga

Wieder Naldo in der Nachspielzeit! Schalke mit spätem Ausgleich

FRANKFURT Eine überzeugende Hinrunde wollte der FC Schalke 04 mit einem Sieg bei Eintracht Frankfurt krönen. Am Ende wurde es ein 2:2-Unentschieden - das sich erneut wie ein Sieg anfühlte. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Defensivspieler

Coke wechselt bis Sommer auf Leihbasis zu Levante UD

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 leiht Defensivspieler Coke bis zum Ende der Saison an den spanischen Erstligisten Levante UD aus. Der 30-Jährige kommt bei den Königsblauen kaum zum Einsatz und soll in der Heimat Spielpraxis sammeln.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Ein hartes Stück Arbeit: Schalke schlägt Augsburg

GELSENKIRCHEN Nach drei Unentschieden in Serie hat der FC Schalke 04 ein am Ende turbulentes Spiel gegen den FC Augsburg mit 3:2 (1:0) gewonnen. Hier gibt es unseren Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...

Schalker Personal

Was Manager Christian Heidel in der Winterpause plant

GELSENKIRCHEN Noch drei Pflichtspiele hat der FC Schalke 04 bis zur kurzen Winterpause vor der Brust. Nach zehn Pflichtspielen in Serie ohne Niederlage ist der Optimismus bei den Königsblauen groß, das Fußballjahr erfolgreich abschließen zu können. Dennoch geht der Blick schon weiter voraus.mehr...

Remis im Spitzenspiel

Schalke holt glücklichen Punkt gegen Mönchengladbach

Mönchengladbach Sowohl der FC Schalke 04 als auch Borussia Mönchengladbach verpassen im Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga den Sprung auf den zweiten Tabellenplatz. Wieder mal im Mittelpunkt steht beim 1:1 der Video-Schiedsrichter. Beide Tore im Topspiel werden durch Akteure der Borussia erzielt.mehr...

Live-Ticker: Bundesliga

Schalke hält M'gladbach im Topspiel auf Distanz

MÖNCHENGLADBACH Der FC Schalke 04 holt gegen Borussia Mönchengladbach das dritte Unentschieden in Serie und hält somit Gladbach auf Distanz. Hier unser Live-Ticker zum Nachlesen.mehr...