Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

Ehemaliger Präsident

Schalke 04 trauert um Günter Siebert

GELSENKIRCHEN Kaum einer prägte den FC Schalke 04 so lange und intensiv. Der Revierklub wird den am Freitag verstorben ehemaligen Präsidenten und Meisterspieler Günter Siebert deshalb bei der Jahreshauptversammlung entsprechend würdigen.

Schalke 04 trauert um Günter Siebert

Der FC Schalke 04 trauert um seinen ehemaligen Präsidenten Günter Siebert.

Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 trauert um seinen ehemaligen Mittelstürmer und Präsidenten Günter Siebert. Der am 15. Dezember 1930 in Kassel geborene Siebert starb am Freitag im Alter von 86 Jahren. Wie seine Tochter Gabi mitteilte, sei er in einem Pflegeheim in Eckernförde friedlich eingeschlafen. Sie hatte sich in den vergangenen Jahren um ihren Vater gekümmert und war bis zuletzt bei ihm. Zuerst hatte „Sport Bild“-Online über den Tod Sieberts berichtet.

Besondere Beziehung

Siebert und der FC Schalke - das war eine besondere Beziehung und vor allem eine wechselhafte. Zweimal heuerte er als Spieler bei den Königsblauen an, dreimal gar als Präsident. Am Ende fand er auf der Kanareninsel Gran Canaria seine Heimat und wurde dort mit „Oskar's Pub“ bekannt.

Der #S04 trauert um seinen ehemaligen Spieler und späteren Präsidenten Günter Siebert. https://t.co/XZhQ8WZofspic.twitter.com/amWAg5Ia1E

„Oskar“ war der Spitzname bei den Schalkern, die er bei seinem zweiten Engagement 1958 mit einem 3:0-Erfolg gegen den Hamburger SV zum bislang letzten Meistertitel führte. Klubchef war Siebert von 1967 bis 1976 und in den Jahren 1978/79 sowie 1987/88. Der größte Erfolg in seinen Amtszeiten war der Gewinn des DFB-Pokals 1972.

Mitglied des Ehrenpräsidiums

Doch auch der 1971 aufgedeckte Bundesliga-Skandal fiel in die Amtszeit des damaligen Schalke-Präsidenten. 1973 wurden fast alle Spieler des Teams mit Spielsperren belegt. 1976 endete die erste Amtszeit, zweimal versuchte er noch, das Ruder zu übernehmen, doch nach jeweils einen Jahr war wieder Schluss.

Bis zuletzt war Siebert Mitglied des königsblauen Ehrenpräsidiums. Der FC Schalke 04 werde ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren und ihn auf der Mitgliederversammlung am 25. Juni noch einmal würdigen, hieß es am Samstag auf der Homepage der Schalker. 

GELSENKIRCHEN Die beiden Testspielgegner des FC Schalke 04 im Rahmen seiner China-Reise (16. bis 22. Juli) stehen fest. Am 19. Juli um 13.50 Uhr treffen die Königsblauen in Zhuhai auf Besiktas Istanbul, am 21. Juli um 13 Uhr steht in Changzhou ein Test gegen Inter Mailand auf dem Programm.mehr...

GELSENKIRCHEN Schalke-Chef Clemens Tönnies ist überzeugt, mit der Verpflichtung des noch unerfahrenen Trainers Domenico Tedesco die richtige Wahl für eine erfolgreiche Zukunft des Gelsenkirchener Vereins getroffen zu haben. Der S04 soll wieder zu einer der großen Kräfte in der Liga wachsen, die Champions League soll das Ziel sein.mehr...

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

2:0 gegen Hamburg

Schalke klettert vorm Derby auf Tabellenplatz zwei

GELSENKIRCHEN Der FC Schalke 04 hat seine Erfolgsserie fortgesetzt und erstmals seit fünf Jahren wieder den zweiten Platz der Fußball-Bundesliga erobert. Die Mannschaft von Trainer Domenico Tedesco gewann am Sonntag ihr Heimspiel gegen den Hamburger SV mit 2:0 (1:0) und ist nun sogar erster Verfolger von Bayern München. mehr...

Einstand in der Nationalmannschaft

Schalke-Juwel McKennie feiert Traum-Debüt im US-Team

Leiria/Gelsenkirchen Erstes Länderspiel, erstes Tor: Beim FC Schalke 04 reift erneut ein vielversprechendes Fußball-Talent heran. Nun feierte Youngster Weston McKennie auch im US-Nationalteam einen Traumeinstand. Schalke-Manager Christian Heidel weiß um die Qualitäten des 19-Jährigen und sorgte schon einmal vor.mehr...

Königsblauer Co-Trainer

Peter Perchtold: „Wir sind beide fußballverrückt“

Gelsenkirchen Als im Frühjahr bekannt wurde, dass Schalke den damals erst 31-jährigen Domenico Tedesco als Cheftrainer verpflichten würde, rechnete man allgemein damit, dass der Verein ihm einen älteren und erfahrenen Co-Trainer an die Seite stellen würde. In der Tat ist Tedescos Co-Trainer Peter Perchtold älter. Ziemlich genau ein Jahr älter als Tedesco.mehr...

Schalker Mittelfeldspieler

Bentaleb reist verletzt von der Nationalmannschaft ab

GELSENKiRCHEN Eigentlich hätte Nabil Bentaleb am Freitagabend am WM-Qualifikationsspiel seiner algerischen Nationalmannschaft gegen Nigeria teilgenommen, doch daraus wird nichts: Wegen „muskulärer Probleme“ fällt der Mittelfeldspieler aus und reist nach Gelsenkirchen zurück, teilte Schalke 04 am Donnerstag mit. Ob Bentaleb im nächsten Bundesligaspiel gegen den Hamburger SV (Sonntag, 19. November, 15.30 Uhr, Sky) eingesetzt werden kann, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch offen.mehr...

Ehemaliger Schalke-Spieler

Publikumsliebling: Arsenal-Fans feiern Kolasinac

Gelsenkirchen Mit Klaas-Jan Huntelaar und Sead Kolasinac verlor der FC Schalke 04 im Sommer zwei langjährige Leistungsträger. Huntelaar kehrte nach Amsterdam zurück. Kolasinac unterschrieb beim FC Arsenal einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Was hat den beiden Spielern der Wechsel sportlich gebracht? Eine Zwischenbilanz.mehr...