Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

1:1 gegen Aue

Bochum enttäuscht gegen den Tabellenvorletzten

BOCHUM Nach dem überzeugenden Auftritt in der vergangenen Woche beim VfB Stuttgart hat Fußball-Zweitligist VfL Bochum wieder einen Rückschlag hinnehmen müssen: Gegen den Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue ist die Mannschaft von Trainer Gertjan Verbeek am Sonntag nicht über ein 1:1 (0:1) hinausgekommen.

Vor 13.875 Zuschauern im Ruhrstadion gingen die Gäste durch einen von Dimitrij Nazarov verwandelten Foulelfmeter in der 11. Spielminute in Führung und hatten sogar weitere Chancen. Nach dem Wechsel spielte aber nur noch der VfL und schaffte durch Johannes Wurtz (62.) den verdienten Ausgleich.

"Habe heute etwas anderes erwartet"

Bochum bleibt mit nun 31 Punkten auf dem Konto Elfter, Aue rutschte auf Rang 17 ab. "Ich bin enttäuscht, ich habe heute etwas anderes erwartet. Was wir uns vorgenommen haben, hat in der ersten Halbzeit gar nicht geklappt. Deshalb haben wir in der Pause auch umgestellt und zwei neue Spieler gebracht. Danach haben wir mutiger gespielt", sagte Verbeek. "Wir müssen mit dem 1:1 leben, denn ich glaube, dass es gerecht ist. Kompliment an Aue für den Auftritt hier, gerade in der ersten Halbzeit."

2. Bundesliga, 25. Spieltag: VfL Bochum - Erzgebirge Aue 1:1 (0:1)

Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem VfL Bochum und Erzgebirge Aue.

VfL-Torschütze Johannes Wurtz zeigte sich selbstkritisch: "Die Basis ist die Körpersprache, da haben wir zu wenig gemacht. Wir hatten viele Fehler drin, dann war es wie so oft in der Saison gegen defensive Gegner. Die Systemumstellung hat uns geholfen, das hat man gesehen."

Von dpa

TEAMS UND TORE
VfL Bochum: Riemann - Dawidowicz, Hoogland, Bastians, Rieble (46. Gyamerah) - Losilla, Wydra - Gündüz (46. Stiepermann), Wurtz, Pavlidis (75. Saglam) - Quaschner
Erzgebirge Aue: Männel - Kalig, Samson, Breitkreuz - Rizzuto, Tiffert, Kvesic (85. Riese), Hertner - Soukou (53. Bertram), Köpke (68. F. Kaufmann), Nazarov
Tore: 0:1 Nazarov (11./Foulelfmeter), 1:1 Wurtz (62.)
Schiedsrichter: Christian Dietz (München)
Zuschauer: 13875
Gelbe Karten: Losilla (5), Hoogland (3), Wydra (3) / Männel (1), Kvesic (2) 

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

0:0 in Kaiserslautern

VfL Bochum bleibt im Niemandsland der Tabelle hängen

KAISERSLAUTERN Der VfL Bochum bleibt im vierten Pflichtspiel in Serie ohne Sieg und Tor. Das 0:0 beim Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern bietet Fußball-Kost auf biederem Niveau.mehr...

Nach Tätlichkeit

Kevin Stöger nachträglich für zwei Spiele gesperrt

Bochum Das Sportgericht des DFB hat Kevin Stöger von Zweitligist VfL Bochum nachträglich für zwei Spiele gesperrt. Der Mittelfeldspieler hatte im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf seinen Gegenspieler Adam Bodzek mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen. Von Schiedsrichter Benjamin Cortus war das unbemerkt geblieben.mehr...

"Das ist eine große Herausforderung"

VfL präsentiert sich unter Jens Rasiejewski verbessert

BOCHUM Nach dem 0:0 gegen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hoffen die Bochumer auf bessere Zeiten mit Jens Rasiejewski. Der Interimscoach sagt: "Das ist eine große Herausforderung."mehr...

0:0 gegen Düsseldorf

VfL Bochum erkämpft einen Punkt gegen den Spitzenreiter

BOCHUM Im einem lange Zeit taktisch geprägten Westschlager trotzt Fußball-Zweitligist VfL Bochum dem Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf beim 0:0 einen Punkt ab. Dabei ist der VfL im ausverkauften Ruhrstadion ein gleichwertiger Gegner - bleibt aber auch im dritten Pflichtspiel in Serie ohne eigenen Treffer.mehr...

Bis zur Winterpause

Jens Rasiejewski bleibt VfL-Cheftrainer - vorerst

Bochum Der VfL Bochum setzt weiterhin auf Jens Rasiejewski als Trainer der Profis in der 2. Fußball-Bundesliga. Wie der Revierklub am Montag wenige Stunden vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mitteilte, wird der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer beim VfL zunächst bis zur Winterpause die Verantwortung tragen. mehr...