Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige
Anzeige

1:0 in Nürnberg

Bochum richtet den Blick wieder nach oben

NÜRNBERG Fußball-Zweitligist VfL Bochum kann den Blick wieder nach oben richten. Beim 1. FC Nürnberg siegte das Team von Trainer Gertjan Verbeek am Sonntag mit 1:0 (1:0). Nach dem zweiten Sieg hintereinander rangieren die Bochumer wieder im gesicherten Mittelfeld und haben nun elf Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone.

Bochum richtet den Blick wieder nach oben

Dominik Wydra (r.) und der VfL Bochum bezwangen den 1. FC Nürnberg auswärts mit 1:0.

Nils Quaschner erzielte vor 25.700 Zuschauern in der 35. Minute das einzige Tor. Die Bochumer zogen im Tabellen-Mittelfeld mit 29 Punkten mit dem "Club" gleich. So rasant wie beim Bochumer 5:4-Erfolg in der Hinrunde ging es in der Nürnberger Arena aber nicht zu. 

Erste Kombination führt zum Erfolg

Nürnberg überließ den Gästen in der ersten Hälfte weitestgehend das Spiel, hatte aber selber die besseren Chancen. In der 37. Spielminute war es dann Nils Quaschner, der Bochums ersten schönen Spielzug gleich zur Entscheidung veredelte. Selim Gündüz und Jan Gyamerah hatten sich per Doppelpass über die linke Seite kombiniert und dann mit Übersicht zurück auf heranrauschenden Quaschner gelegt, der den Ball unter der Latte platzierte. Kurz zuvor hatte bereits VfL-Profi Johannes Wurtz aus dem Nichts den Pfosten getroffen. 

2. Bundesliga, 22. Spieltag: 1. FC Nürnberg - VfL Bochum 0:1 (0:1)

Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.
Bilder der Zweitliga-Partie zwischen dem 1. FC Nürnberg und dem VfL Bochum.

In der zweiten Hälfte stand die Bochumer Abwehr gegen einfallslose Nürnberger weitestgehend stabil. Johannes Wurtz und Görkem Saglam (89.) verpassten kurz vor Schluss die Vorentscheidung, Nürnbergs Dennis Lippert rettete für den bereits geschlagenen Keeper Thorsten Kirschbaum. Kurz darauf war Schluss. Aufgrund der dünnen Personaldecke dürfte Bochum-Coach Gertjan Verbeek nicht sonderlich herausgespielten Auswärtsdreier zufrieden sein. 

Mit dpa-Material

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

1:0-Sieg beim Jahn

Bochum feiert in Regensburg zweiten Sieg in Serie

Regensburg Der VfL Bochum feiert den zweiten Sieg in Serie. Durch den 1:0-Erfolgbei Jahn Regensburg setzt sich die Mannschaft von VfL-Trainer Jens Rasiejewski erst einmal von den Abstiegsplätzen ab und findet sich nun im Tabellenmittelfeld der 2. Fußball-Bundesliga wieder. Das Tor des Tages fällt schon früh.mehr...

Vertrag bis 2019

Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des VfL Bochum

BOCHUM Der VfL Bochum hat die Trainerfrage geklärt: Jens Rasiejewski bleibt Cheftrainer des Fußball-Zweitligisten. Der 42-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis zum 30. Juni 2019.mehr...

2:1 gegen Union Berlin

Hinterseer beendet die Negativserie des VfL Bochum

BOCHUM Der VfL Bochum beendet seine Negativserie mit fünf Spielen in Serie ohne Sieg. Beim 2:1 (1:1)-Sieg gegen den 1. FC Union Berlin sichert Lukas Hinterseer den späten Dreier.mehr...

Krise beim VfL

Finstere Wolken in Bochum über der Castroper Straße

Bochum Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache: Nur 17 Punkte hat der VfL Bochum in dieser Saison gesammelt. Lediglich ein Tor trennt den Revierklub vom Relegationsrang 16, den Dynamo Dresden derzeit belegt. Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Peter Villis sorgt sich um den VfL - und kündigt Entscheidungen in der Winterpause an.mehr...

1:1 bei Erzgebirge Aue

VfL Bochum steckt weiter im Tabellenkeller fest

Aue Der VfL Bochum kommt in der 2. Bundesliga nicht vom Fleck. Bei Erzgebirge Aue holten die Blau-Weißen nur einen Punkt. Durch den Sieg von Konkurrent 1. FC Heidenheim am Freitag rutschte der VfL auf Platz 15 und könnte im Falle eines hohen Sieges von Dynamo Dresden gegen Fortuna Düsseldorf am Montag auf den Relegationsrang zurückfallen.mehr...