Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Anzeige

DFB-Pokal: Auslosung

Bochum trifft in der 2. Runde auf den SC Paderborn

DORTMUND Der VfL Bochum trifft in der zweiten Runde des DFB-Pokals auswärts auf den Drittligisten SC Paderborn 07 - das hat die Auslosung am Sonntagabend im Deutschen Fußballmuseum in Dortmund ergeben. Spieltermin ist der 24./25. Oktober. Hier gibt es alle Begegnungen auf einen Blick.

Bochum trifft in der 2. Runde auf den SC Paderborn

Das Objekt der Begierde: der DFB-Pokal.

Alle Partien auf einen Blick:

1. FC Schweinfurt 05 - Eintracht Frankfurt

VfL Osnabrück - 1. FC Nürnberg

1. FC Magdeburg - Borussia Dortmund

SC Paderborn 07 - VfL Bochum

SV Wehen Wiesbaden - FC Schalke 04

Fortuna Düsseldorf - Borussia Mönchengladbach

1. FSV Mainz 05 - Holstein Kiel

Hertha BSC - 1. FC Köln 

Bayer 04 Leverkusen - 1. FC Union Berlin

Jahn Regensburg - 1. FC Heidenheim

VfL Wolfsburg - Hannover 96

Werder Bremen - TSG 1899 Hoffenheim

1. FC Kaiserslautern - VfB Stuttgart

SpVgg Greuther Fürth - FC Ingolstadt 04

SC Freiburg - Dynamo Dresden 

RB Leipzig - FC Bayern München

BERLIN Der FC Schalke 04 hat zum Pflichtspieldebüt von Coach Domenico Tedesco eine peinliche Pokal-Pleite beim Regionalligisten BFC Dynamo verhindert. Nur mit reichlich Mühe setzte sich der Revierklub am Montagabend 2:0 (0:0) bei den Berlinern durch und zog damit in die zweite Runde ein.mehr...

 

DIE WEITEREN TERMINE


Achtelfinale: 19./20. Dezember
Viertelfinale: 6./7. Februar 2018
Halbfinale: 17./18. April 2018
Finale: 19. Mai 2018 in Berlin

Anzeige
Anzeige
Das könnte Sie auch interessieren

0:0 in Kaiserslautern

VfL Bochum bleibt im Niemandsland der Tabelle hängen

KAISERSLAUTERN Der VfL Bochum bleibt im vierten Pflichtspiel in Serie ohne Sieg und Tor. Das 0:0 beim Tabellenletzten 1. FC Kaiserslautern bietet Fußball-Kost auf biederem Niveau.mehr...

Nach Tätlichkeit

Kevin Stöger nachträglich für zwei Spiele gesperrt

Bochum Das Sportgericht des DFB hat Kevin Stöger von Zweitligist VfL Bochum nachträglich für zwei Spiele gesperrt. Der Mittelfeldspieler hatte im Spiel gegen Fortuna Düsseldorf seinen Gegenspieler Adam Bodzek mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen. Von Schiedsrichter Benjamin Cortus war das unbemerkt geblieben.mehr...

"Das ist eine große Herausforderung"

VfL präsentiert sich unter Jens Rasiejewski verbessert

BOCHUM Nach dem 0:0 gegen Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf hoffen die Bochumer auf bessere Zeiten mit Jens Rasiejewski. Der Interimscoach sagt: "Das ist eine große Herausforderung."mehr...

0:0 gegen Düsseldorf

VfL Bochum erkämpft einen Punkt gegen den Spitzenreiter

BOCHUM Im einem lange Zeit taktisch geprägten Westschlager trotzt Fußball-Zweitligist VfL Bochum dem Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf beim 0:0 einen Punkt ab. Dabei ist der VfL im ausverkauften Ruhrstadion ein gleichwertiger Gegner - bleibt aber auch im dritten Pflichtspiel in Serie ohne eigenen Treffer.mehr...

Bis zur Winterpause

Jens Rasiejewski bleibt VfL-Cheftrainer - vorerst

Bochum Der VfL Bochum setzt weiterhin auf Jens Rasiejewski als Trainer der Profis in der 2. Fußball-Bundesliga. Wie der Revierklub am Montag wenige Stunden vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf mitteilte, wird der 42 Jahre alte Fußball-Lehrer beim VfL zunächst bis zur Winterpause die Verantwortung tragen. mehr...